Vitamin D

Author: David Feldman
Publisher: Academic Press
ISBN: 0128099666
Format: PDF, Mobi
Download Now
Vitamin D: Volume One: Biochemistry, Physiology and Diagnostics, Fourth Edition, presents the latest information from international experts in endocrinology, bone biology and human physiology, taking readers through the basic research of vitamin D. This impressive reference presents a comprehensive review of the multifaceted vitamin D. Researchers from all areas will gain insight into how clinical observations and practices can feed back into the research cycle, thus allowing them to develop more targeted genomic and proteomic insights on the mechanisms of disease. Offers a comprehensive reference, ranging from basic bone biology, to biochemistry, to the clinical diagnostic and management implications of vitamin D Saves researchers and clinicians time in quickly accessing the very latest details on the diverse scientific and clinical aspects of Vitamin D, as opposed to searching through thousands of journal articles Targets chemistry, metabolism and circulation, mechanisms of action, mineral and bone homeostasis, human physiology, diagnosis and management, nutrition, sunlight, genetics and vitamin D deficiency Volume II of this collection presents a clinical focus on disorders, analogs, cancer; immunity, inflammation and disease and therapeutic applications

80 Kongre

Author: Professor Dr. B. Schlegel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642854494
Format: PDF, ePub
Download Now

Evidenzbasierte Leitlinie zur Psychotherapie somatoformer St rungen und assoziierter Syndrome

Author: Alexandra Martin
Publisher: Hogrefe Verlag
ISBN: 384092524X
Format: PDF
Download Now
Die evidenzbasierte Leitlinie gibt Empfehlungen für die Therapie somatoformer Störungen und assoziierter Syndrome. Die Behandlungsleitlinien wurden von einem Expertenteam der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) entwickelt. Sie basieren auf dem aktuellen Kenntnisstand zu wirksamen Psychotherapien sowie zur Kombination von Psychotherapie mit Pharmakotherapie bei diesen Störungen. Der Band bietet eine knappe Beschreibung somatoformer Störungen und assoziierter Syndrome, wie z.B. Hypochondrie, chronischer Rückenschmerz, chronisches Erschöpfungssyndrom, Reizdarmsyndrom, Fibromyalgie, somatoformer Schwindel. Er gibt Hinweise zur Diagnostik, zur Pharmakotherapie bei somatoformen Störungen und liefert spezifische Empfehlungen für die Therapie. Die derzeit vorliegende Evidenz für verschiedene psychotherapeutische Ansätze wird in übersichtlichen Tabellen gegenübergestellt.

Psychosomatik und Verhaltensmedizin

Author: Winfried Rief
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608268227
Format: PDF, Kindle
Download Now
Psychosomatische Medizin und Verhaltensmedizin Hand in Hand Das große Lehr- und Praxisbuch der Psychosomatischen Medizin und Verhaltensmedizin ist da! Es greift die wichtigsten Fortschritte der letzten Jahre auf und stellt bewährte Leitlinien und empirisch fundierte Therapiekonzepte vor. Das renommierte Autorenteam um die Herausgeber Winfried Rief und Peter Henningsen, zwei Protagonisten der deutschsprachigen Psychosomatik und Verhaltensmedizin, geht auf störungsübergreifende Grundlagen und Problembereiche ein und veranschaulicht störungsorientierte Interventionen anhand klinischer Krankheitsbilder. Klassische psychosomatische Störungen wie Schmerzsyndrome oder somatoforme Störungen Bilden dabei ebenso einen Schwerpunkt wie das Gesundheitsverhalten bei verschiedenen körperlichen Erkrankungen. Beispielsweise sind verhaltensmedizinische Ansätze erwiesenermaßen wirksam, um das Gesundheits- und Interaktionsverhalten von Patienten mit somatischen Krankheiten wie Diabetes, Asthma und anderen chronischen Erkrankungen zu verbessern. Auch die psychodynamischen Verfahren werden in dieser multidisziplinären Perspektive dargestellt. Fallbeispiele und Problemskizzen zeigen auf, wie die Konzepte in der Praxis umgesetzt werden und wie sie ineinandergreifen. Ein schulenübergreifendes und integrierendes Referenzwerk für alle Ärzte, klinschen Psychologen und Angehörige anderer Berufsgruppen, die sich an einem bio-psycho-sozialen Konzept orientieren wollen! KEYWORDS: Verhaltensmedizin, Psychosomatik, Psychosomatische Medizin, Gesundheitspsychologie, psychosomatische Störungen, biopsychosozial, Gesundheitsverhalten, Interaktionsverhalten, chronische Krankheiten, Körper und Psyche, psychosoziale Aspekte, Psychoedukation, psychosomatische Versorgung

Kommunikation bei Demenz

Author: Julia Haberstroh
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662480263
Format: PDF
Download Now
Entdecken Sie individuelle Kommunikationswege bei Demenz! Dieser Ratgeber hilft Angehörigen und Pflegenden, die Stärken eines demenzerkranken Menschen zu erkennen und individuelle Kommunikationswege auszuprobieren. Jeder Mensch mit Demenz ist einzigartig und jeder Krankheitsverlauf ist anders. Es gibt kein allgemeingültiges Patentrezept für den Umgang mit den Betroffenen. Jedoch gibt es gute Herangehensweisen und verschiedene Kommunikationswege, um demenzerkrankte Menschen zu verstehen und Botschaften zu vermitteln. Dies machen die Autoren durch zahlreiche Praxistipps und Alltagsbeispiele deutlich. Eine angemessene Kommunikation entlastet Angehörige wie Pflegende und steigert die Lebensqualität des demenzkranken Menschen. Ein ermutigender Leitfaden für Angehörige, Ehrenamtliche und Fachkräfte.

Chronische Ersch pfung und Chronisches Ersch pfungssyndrom

Author: Jens Gaab
Publisher: Hogrefe Verlag
ISBN: 3840916089
Format: PDF, Kindle
Download Now
Chronische Erschöpfung ist eine häufige Beschwerde in der Allgemeinbevölkerung. Auf Grund der großen Vielfalt an möglichen Ursachen, zeitlichen Verläufen, berichteter Beschwerdeintensität und subjektiven Konsequenzen ist eine eindeutige klassifikatorische Zuordnung und entsprechend die Formulierung eines allgemeinen diagnostischen und therapeutischen Vorgehens nicht unproblematisch. Als Folge dieser Problematik erhalten viele Patienten keine adäquate Behandlung. Ziel des Buches ist es, ein psychobiologisches Verständnis chronischer Erschöpfungszustände zu vermitteln und daraus abgeleitet das therapeutische Vorgehen bei der Behandlung von Chronischer Erschöpfung und des Chronischen Erschöpfungssyndroms darzustellen. Ausführlich werden fall- und störungsspezifische Interventionen beschrieben. Neben Angaben zum notwendigen und hilfreichen inhaltlichen Vorgehen werden auch prozessbezogene Aspekte, wie z.B. der Aufbau und die Sicherung einer tragfähigen Beziehung, die Psychotherapiemotivation sowie die Bearbeitung inhaltlicher Sperren anhand zahlreicher Fallbeispiele und therapeutischer Dialoge erläutert.