5 Gallon Bucket Book

Author: Chris Peterson
Publisher: Voyageur Press (MN)
ISBN: 0760347891
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Why just reuse a bucket when you can reinvent it? Five-gallon buckets are ubiquitous and cheap (indeed, they are often free). But did you know they can also be hacked, hot-rodded, reengineered, and upcycled to create dozens of useful DIY projects for homeowners, gardeners, small-scale farmers, and preppers? 5-Gallon Bucket Book contains 60+ ideas that put these humble and hard-working mainstays to work past their prime and keep them out of landfills. Simple step-by-step instructions, as well as parts lists and images of the completed projects, make sure you will have fun and love the results of your work. Projects include perfect additions to your yard and garden, tools to care for your animals, useful innovations, handy home helpers, and even family-oriented designs! They range from simple things such as chicken feeders to much more complex projects (small room air conditioner, anyone?). For anyone who doesn't already have fifteen of them cluttering up the garage, 5-Gallon Bucket Book also offers advice on where to get cheap and free buckets and how to tell if a bucket is safe to use for food.

Prepping 101

Author: Kathy Harrison
Publisher: Storey Publishing
ISBN: 1612129587
Format: PDF, ePub
Download Now
The next severe storm, power outage, or financial meltdown could hit at any time. Having a household contingency plan and being part of a strong, resilient community could mean the difference between life and death. This friendly and highly accessible guide introduces the most important, practical steps your whole family can take in advance to ensure survival, safety, and comfort in short- or long-term emergencies. The critical information is presented in 40 achievable tasks, ranging from creating a preparedness notebook and repackaging store-bought food for storage to more involved preparations, such as learning to collect rainwater and building a solar oven. This publication conforms to the EPUB Accessibility specification at WCAG 2.0 Level AA.

Das geheime Leben der K he

Author: Rosamund Young
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641222311
Format: PDF, ePub
Download Now
Wie fühlt es sich an, eine Kuh zu sein? Ziemlich ähnlich wie ein Mensch. Davon ist Rosamund Young, britische Ökobäuerin der ersten Stunde, überzeugt: Kühe haben Gefühle und gehen persönliche Beziehungen ein. Sie sprechen miteinander, geben ihre Weisheit weiter, kümmern sich um den Nachwuchs, spielen Verstecken, sind beleidigt, verärgert, traurig oder aufgekratzt. Young, die auf ihrer Farm Kite‘s Nest in den Cotswolds im Herzen Englands seit vielen Jahren biologische Landwirtschaft betreibt, hat zu ihren Kühen ein ganz besonderes Verhältnis. »Ich bin keine Schriftstellerin, ich bin Ghostwriter für meine Kühe«, sagt sie. Youngs ebenso warmherziges wie charmantes Plädoyer für einen Umgang mit den Tieren auf Augenhöhe verändert unseren Blick und lässt uns staunen. »Niemand, der dieses Buch gelesen hat, wird Kühe so sehen wie zuvor.« The Guardian

Vier Fische

Author: Paul Greenberg
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827074746
Format: PDF, Kindle
Download Now
Der preisgekrönte Autor und passionierte Angler Paul Greenberg nimmt uns mit auf eine Reise über die Flüsse und Meere dieser Welt und erzählt die Geschichte jener vier Fischarten, die mittlerweile überall die Speisekarten beherrschen: Lachs, Barsch, Kabeljau und Thunfisch. Er besucht norwegische Großfarmen, die jährlich 500 000 Tonnen Lachs produzieren - mit Hilfe genetischer Techniken, die ursprünglich bei der Schafzucht zum Einsatz kamen. In Alaska besichtigt er die einzige Fair-Trade-Fischerei der Welt. Er erklärt, warum die Meerestiere zunehmend mit Quecksilber und anderen Schadstoffen belastet sind, und schildert, wie der Mittelmeerbarsch zu einer global nachgefragten Ware werden konnte. Greenberg stellt viele der Fragen, die immer mehr Menschen beim Anblick einer Speisekarte oder der Tiefkühltruhe unseres Supermarkts beschäftigen: Was ist der Unterschied zwischen Wild-, Zucht- und Biofisch? Welchen Fisch können wir bedenkenlos essen? Was bedeutet Überfischung eigentlich? Lassen sich Fische wirklich domestizieren wie andere Tiere auch, oder sollten wir generell aufhören, Fisch zu essen? Fische, so Greenbergs Fazit, sind unser letztes wirklich ?wildes Nahrungsmittel. Womöglich nicht mehr lange. Nur wenn wir besser verstehen, unter welchen Bedingungen und um welchen Preis Fisch auf unseren Tellern landet, werden wir dem Lebensraum - und der Nahrungsquelle - Meer mit neuer, dringend gebotener Achtung begegnen.

Mac f r Senioren f r Dummies

Author: Mark L. Chambers
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527705880
Format: PDF, ePub
Download Now
Viele, die zum ersten Mal mit einem Mac arbeiten, sind wegen der unzähligen Funktionen und der Frage nach der Sicherheit im Netz zunächst ein wenig verschüchert. Aber keine Sorge - mit einem Mac kann man nichts falsch machen. Mark Chambers erklärt Ihnen anhand von leicht verständlichen Schritt-für Schritt-Anleitungen alles, was Sie über Ihren Mac wissen müssen. Im Handumdrehen können Sie dann mit der Tastatur umgehen, den Schreibtisch des Mac organisieren, mit Dateien arbeiten, die Bilder Ihrer Lieben anschauen oder Ihre ganz eigene Musik-Bibliothek zusammenstellen. Mark Chambers lässt Sie sicher im Internet surfen und zeigt Ihnen außerdem, wie einfach es ist, E-Mails zu schreiben.

Armenf rsorge und Wohlt tigkeit

Author: Inga Brandes
Publisher: Peter Lang Pub Incorporated
ISBN:
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Wie sah laendliche Armut in Europa aus? Konnte nicht jeder auf dem Land Tiere halten oder Beeren im Wald sammeln? Nimmt man nicht sogar heute noch an, dass Solidaritaet unter Landbewohnern sehr verbreitet ist? Historiker und Historikerinnen aus fuenf europaeischen Laendern skizzieren ein bislang vernachlaessigtes Forschungsfeld: Thematisiert werden Kontinuitaeten und Brueche in der laendlichen, im Vergleich zur staedtischen Armenfuersorge ebenso wie konfessionelle und aristokratische Wohltaetigkeit. Ein breites Spektrum an Quellen dient dazu, die Wahrnehmung von Armen und ihre Behandlung durch private und oeffentliche Institutionen der Sozialfuersorge zu analysieren. Machtverhaeltnissen zwischen Maennern und Frauen, Adel und Bauern oder Verwaltern und Beduerftigen wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. How did rural poverty look like in the European past? Could not everybody in the countryside keep chickens, or pick berries in the woods? Is not the solidarity of villagers commonly known even today? The volume draws together historians from five European countries to map out a field of research which has long been neglected by welfare as well as agricultural historians. Continuities and changes within rural as compared to urban poor relief, of ecclesiastic and of aristocratic charity are described. A wide range of sources is taken into account to show how the rural poor were perceived and treated by private and public institutions of social assistance. Power relations between men and women, aristocrats and peasantry, or administrators and the needy are especially focussed upon.