A Cure For The Common Word

Author: K. D. Sullivan
Publisher: McGraw Hill Professional
ISBN: 9780071595155
Format: PDF, Kindle
Download Now
Make your ailing vocabulary go from merely good to exceptionally splendid and stupendous! Your brain holds an impressive vocabulary of more than 20,000 words, but chances are you only use a small fraction of them. That fraction is usually filled with worn-out oldies that have lost their impact, such as interesting, good, and nice Inside, you'll find more than thirty alternatives for each of the one hundred most commonly overused words in the English language. Along with a list of synonyms, each common word comes with definitions, sample sentences, witty quotes, explanations of why the word fails to communicate, and much more.

A Cure For The Common Word Remedy Your Tired Vocabulary with 3 000 Vibrant Alternatives to the Most Overused Words

Author: K. D. Sullivan
Publisher: Mcgraw-hill
ISBN: 9780071493307
Format: PDF, Kindle
Download Now
Make your ailing vocabulary go from merely good to exceptionally splendid and stupendous! Your brain holds an impressive vocabulary of more than 20,000 words, but chances are you only use a small fraction of them. That fraction is usually filled with worn-out oldies that have lost their impact, such as interesting, good, and nice Inside, you'll find more than thirty alternatives for each of the one hundred most commonly overused words in the English language. Along with a list of synonyms, each common word comes with definitions, sample sentences, witty quotes, explanations of why the word fails to communicate, and much more.

The Advocate

Author:
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, Mobi
Download Now
The Advocate is a lesbian, gay, bisexual, transgender (LGBT) monthly newsmagazine. Established in 1967, it is the oldest continuing LGBT publication in the United States.

Leben 3 0

Author: Max Tegmark
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843716706
Format: PDF, Kindle
Download Now
Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern künstlicher Intelligenz zusammen, die ihm exklusive Einblicke in ihre Labors gewähren. Die Erkenntnisse, die er daraus zieht, sind atemberaubend und zutiefst verstörend zugleich. Neigt sich die Ära der Menschen dem Ende zu? Der Physikprofessor Max Tegmark zeigt anhand der neusten Forschung, was die Menschheit erwartet. Hier eine Auswahl möglicher Szenarien: - Eroberer: Künstliche Intelligenz übernimmt die Macht und entledigt sich der Menschheit mit Methoden, die wir noch nicht einmal verstehen. - Der versklavte Gott: Die Menschen bemächtigen sich einer superintelligenten künstlichen Intelligenz und nutzen sie, um Hochtechnologien herzustellen. - Umkehr: Der technologische Fortschritt wird radikal unterbunden und wir kehren zu einer prä-technologischen Gesellschaft im Stil der Amish zurück. - Selbstzerstörung: Superintelligenz wird nicht erreicht, weil sich die Menschheit vorher nuklear oder anders selbst vernichtet. - Egalitäres Utopia: Es gibt weder Superintelligenz noch Besitz, Menschen und kybernetische Organismen existieren friedlich nebeneinander. Max Tegmark bietet kluge und fundierte Zukunftsszenarien basierend auf seinen exklusiven Einblicken in die aktuelle Forschung zur künstlichen Intelligenz.

Indianapolis Monthly

Author:
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, Mobi
Download Now
Indianapolis Monthly is the Circle City’s essential chronicle and guide, an indispensable authority on what’s new and what’s news. Through coverage of politics, crime, dining, style, business, sports, and arts and entertainment, each issue offers compelling narrative stories and lively, urbane coverage of Indy’s cultural landscape.

Die M tter

Author: Brit Bennett
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644001243
Format: PDF
Download Now
Brit Bennett gilt als das Wunderkind der neuesten US-Literatur. Aus dem Stand sprang die 26-jährige Afroamerikanerin mit ihrem ersten Roman an die Spitze der Bestsellerliste. Sie wurde für den PEN-Award nominiert und erntete begeisterte Kritiken; zuletzt kündigte Warner Bros. die Verfilmung an. «Die Mütter», so nennen sich die alten Frauen in der kleinen kalifornischen Gemeinde Oceanside. Sie sind Zeugen des Skandals, mit dem dieser Roman beginnt. Ein Skandal ist es, wenigstens aus ihrer Perspektive: Dass Nadia Turner, deren Mutter sich das Leben genommen hat, mit Luke, dem Sohn des Pastors ... Dass Nadia Turner ein Baby bekommt ... Oder vielmehr beschließt, es nicht zu bekommen. Und das ist erst der Anfang der Geschichte, der Anfang einer Geschichte voller Zuneigung und Komplikationen. Nadia kehrt der Kleinstadtenge bald den Rücken, sie geht aufs College, bereist die Welt. Aubrey, ihre beste Freundin, bleibt und stellt sich auf ihre Weise gegen den Chor der alten Frauen, deren Stimmen über die Jahre merklich auseinandergehen. Es dauert nicht lange und sie feiern ein neues Paar in Oceanside: Aubrey und Luke Sheppard. Und das beschäftigt die heimgekehrte Nadia mehr, als sie vor der besten Freundin zugeben kann. Brit Bennett fragt nach dem, was uns hält und was uns bindet, mit allem Respekt und der nötigen Respektlosigkeit. Und sie erzählt von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht in einer Gelassenheit, die staunen macht: ein lebenskluger Roman über das Amerika von heute und das Amerika von morgen.