A Global Perspective on Young People as Offenders and Victims

Author: Dirk Enzmann
Publisher: Springer
ISBN: 3319632337
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
This Brief presents the first major release of findings from the Third International Self-Report Delinquency Study (ISRD3). ISRD is a major international research collaboration that now covers some 35 countries. It surveys young people aged 12 to 16 in their schools, asking about their experience of crime – both as offenders and as victims – and about their attitudes to crime and justice and about their home and school life. ISRD1 was carried out in 1991-1992 and ISRD2 in 2006-2008. ISRD findings presented here cover the 27 ISRD3 countries for which data are already available, with a total sample approaching 63,000 young people. For most of these countries, the samples are drawn from two major cities. This volume provides key findings on self-reported offending and on victimization.Chapter 1 set the scene, and describes the background to ISRD3. Chapter 2describes the methods used in the survey; respondents complete the ISRD questionnaire either in paper format or – increasingly – using a standardized internet program. Chapter 3 covers key findings on self-reported offending, including the important finding that preparedness to disclose offending varies according to cultural context. Chapter 4 presents findings on victimization, including important new findings on hate crime and the use of parental violence, as well as coverage of more conventional forms of crime. A final chapter summarizes the results and draws out their implications. This Brief will be of interest to researchers in criminology and criminal justice,as well as related fields such as sociology, public policy, and psychology. Due tothe groundbreaking methodological analyses provided, this Brief is essential reading to all who conduct or use internationally comparative and global survey research.

Methodische Probleme von Mixed Mode Ans tzen in der Umfrageforschung

Author: Stefanie Eifler
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658158344
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Der Band vereinigt Beiträge aus der aktuellen Forschung zu Methoden der gleichzeitigen Anwendung unterschiedlicher Kommunikationsformen in einem Survey (sog. Mixed-Mode-Surveys). Mit Survey-Designs dieser Art können verschiedene Ziele verbunden sein. Dazu gehören etwa eine Reduktion der Erhebungskosten und eine Reduktion von Stichprobenverzerrungen. Der vorliegende Band beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes dieser Verfahren sowie mit deren Auswirkungen auf verschiedene Aspekte der Datenqualität.

Kriminalsoziologie

Author: Dieter Hermann
Publisher: Nomos Verlag
ISBN: 3845271841
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Die Kriminalsoziologie liegt an der Schnittstelle zwischen mehreren Wissenschaftsdisziplinen. Sie behandelt ein Feld, in dem das Thema Kriminalität im Kontext von Gesellschaft und Individuum aus verschiedenen Perspektiven und mit unterschiedlichen Methoden thematisiert wird. Aktuelle Forschungen aus den Kerndisziplinen der Kriminologie und Soziologie sind oftmals mit Fragestellungen aus der Psychologie, Rechtswissenschaft, Pädagogik, Wirtschaftswissenschaft, Theologie und Philosophie verknüpft. Diese Vielfalt hat eine bunte Forschungslandschaft erzeugt, die bislang nicht umfassend dargestellt wurde. Das Handbuch soll dies für ausgewählte Themengebiete leisten. Dazu stellen Expertinnen und Experten eines Fachgebiets ihre aktuellen Forschungsthemen systematisch und umfassend vor. Neben der Aufarbeitung des aktuellen Diskussions- und Forschungsstands liegt ein zusätzlicher Schwerpunkt auf der Präsentation eigener Studien, wobei großer Wert auf eine sehr gute Verständlichkeit gelegt wurde. Mit Beiträgen von Dirk Baier, Thomas Bliesener, Andreas Böttger, Hans-Bernd Brosius, Kai Bussmann, Frieder Dünkel, Stefanie Eifler, Peter Graeff, Volker Grundies, Dieter Hermann, Helmut Hirtenlehner, Dina Hummelsheim-Doss, Hans-Jürgen Kerner, Anna Sophie Kümpel, Heinz Leitgöb, Eva Link, Christiane Micus-Loos, Saskia Niproschke, Dietrich Oberwittler, Christina Peter, Andreas Pöge, Daniela Pollich, Jost Reinecke, Debbie Schepers, Sonja Schulz, Daniel Seddig, Klaus Sessar, Mark Stemmler, Holger Stroezel, Helmut Thome, Angelika Treibel, Christian Walburg, Susanne Wallner, Melanie Wegel, Per-Olof H. Wikström, Michael Windzio.

Jugenddelinquenz

Author: Hans-Christoph Steinhausen
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170194113
Format: PDF
Download Now
Das Thema der Jugenddelinquenz wird in diesem Band interdisziplinar durch Vertreter der Psychologie, der Jugendpsychiatrie, der Kriminologie, der Sexualwissenschaft und der Justiz abgehandelt. Dabei werden drei zentrale Themen herausgestellt: Bedingungsfaktoren fur die Entstehung von delinquentem Verhalten, die Untersuchung delinquenter Jugendlicher aus der Perspektive der forensischen Diagnostik und Begutachtung sowie Ansatze zur Intervention und Pravention.

Skeptizismus und Philosophie

Author: Elena Ficara
Publisher: Brill Rodopi
ISBN: 9789042035164
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Fichte-Studien wollen die wissenschaftliche Erforschung des Werkes von Johann Gottlieb Fichte fordern. Sie eroffnen Forschern, welche den transzendentalen Gedanken und Systementwurf philosophisch erortern, unangesehen der Schulposition und Lehrmeinung eine Publikationsmoglichkeit. Dabei sollen die historischen Voraussetzungen und zeitgeschichtlichen Kontroversen ebenso zu tieferer Klarheit gebracht werden wie die systematischen Konsequenzen heute. Die einzelnen Bande bringen teils thematisch verbundene, teils vermischte Beitrage. Ausserdem enthalten sie einen Dokumentations- und Rezensionsteil. Die Herausgebe

Einstellungen und Verhalten in der empirischen Sozialforschung

Author: Jochen Mayerl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658163488
Format: PDF, ePub
Download Now
Aus verschiedenen Perspektiven wird in dieser Festschrift zu Ehren von Prof. Dr. Dieter Urban das thematische Feld der Einstellung-Verhaltens-Forschung beleuchtet. Dies umfasst sowohl neuere theoretisch-analytische Zugänge als auch aktuelle methodisch-statistische Entwicklungen sowie methodologische Überlegungen zur Analyse von Einstellungen und sozialem Verhalten in der empirischen Sozialforschung. Der Band unterteilt sich in die Bereiche Theorie, Methodik, Analysestrategien und Längsschnittanalysen in unterschiedlichen inhaltlichen Anwendungsfeldern und deckt damit eine große Bandbreite der sozialwissenschaftlichen Einstellungs-Verhaltens-Forschung ab. Der Inhalt Perspektiven zur empirisch-analytischen Soziologie • Theorien und Konzeptionen der Einstellungs- und Verhaltensforschung • Einstellungen und Verhalten in der Forschungspraxis: Erhebungsmethoden und Analyseverfahren • Längsschnittliche Analyseverfahren der Einstellungs- und Verhaltensforschung Die Herausgeber Dr. Jochen Mayerl ist Juniorprofessor am Fachbereich Sozialwissenschaften der TU Kaiserslautern. Thomas Krause und Andreas Wahl sind Wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart. Marius Wuketich ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstelle Glücksspiel an der Universität Hohenheim.

Die K nste des Kinos

Author: Martin Seel
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104027455
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Wie Filme zeigen können, woran wir mit uns sind. Von Anfang an übernimmt das Kino viele Verfahren der Architektur, der Musik, der Malerei, des Schauspiels, der Literatur und anderer Künste – aber es lässt sie nicht so, wie sie dort sind. Das Kino kann, was es kann, weil es das verkehrt und verwandelt, was die anderen Künste können. In seinem neuen Buch unternimmt Martin Seel eine Analyse dieser Verbindung. In neun konzisen Kapiteln erkundet er das besondere ästhetische Potential des Films und führt an konkreten Beispielen vor, wie unterschiedlich es realisiert werden kann. Stilistisch glänzend entwirft Martin Seel eine neuartige Perspektive auf den Film und darauf, was er mit uns im Kino macht.

Die Reformation

Author: Luise Schorn-Schütte
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406693598
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Reformation ist nicht nur eine der wichtigsten Zäsuren der deutschen Geschichte, sie markiert auch im Blick auf Europa den Beginn einer neuen Epoche, der Neuzeit. Im Zentrum des informativen Überblicks stehen die Ereignisse der Reformation vom Thesenanschlag 1517 bis zum Augsburger Religionsfrieden 1555 unter Berücksichtigung der neuesten sozial- und kirchengeschichtlichen Forschungsergebnisse.

Erl ste und Verdammte

Author: Thomas Kaufmann
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406696082
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Reformation hat die Welt so tiefgreifend verwandelt wie kein anderes Ereignis seit dem Ende der Antike – auch der Katholizismus war danach nicht mehr der gleiche. Thomas Kaufmann erzählt souverän und auf dem neuesten Forschungsstand die Geschichte dieser religiösen Revolution in einem Zeitraum von mehr als hundert Jahren. Seine magistrale Darstellung lässt die Dramatik des erbitterten Kampfes um himmlische Erlösung und irdische Macht für heutige Leser lebendig werden. Die Reformation entstand fernab von den politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zentren Europas, und doch hat sie den gesamten Kontinent in Aufruhr versetzt. Viel ist darüber spekuliert worden, welche politischen und sozialen Faktoren für diese Revolution verantwortlich waren. Thomas Kaufmann, einer der besten Kenner der Reformation, sieht die wichtigsten Beweggründe in der Religion selbst. Den Reformatoren ging es um das Seelenheil. Als der Papst Luther und seine Lehre verdammte, hätte dies das Ende sein können. Doch Luther sah den Papst selbst in ewiger Verdammnis. So nahm die Kirchenspaltung ihren Lauf. Hass auf die Verdammten ließ Menschen in den Krieg ziehen, in der Hoffnung auf Erlösung verließen unzählige ihre Heimat und trugen die Reformation in die letzten Winkel der Welt. Thomas Kaufmann zeigt eindrucksvoll, wie ganz Europa durch das Beben der Reformation umgestaltet wurde und welche Nachbeben die Reformation bis heute auslöst.