Against Happiness

Author: Eric G. Wilson
Publisher: Sarah Crichton Books
ISBN: 9781429944212
Format: PDF, Docs
Download Now
Americans are addicted to happiness. When we're not popping pills, we leaf through scientific studies that take for granted our quest for happiness, or read self-help books by everyone from armchair philosophers and clinical psychologists to the Dalai Lama on how to achieve a trouble-free life: Stumbling on Happiness; Authentic Happiness: Using the New Positive Psychology to Realize Your Potential for Lasting Fulfillment; The Art of Happiness: A Handbook for Living. The titles themselves draw a stark portrait of the war on melancholy. More than any other generation, Americans of today believe in the transformative power of positive thinking. But who says we're supposed to be happy? Where does it say that in the Bible, or in the Constitution? In Against Happiness, the scholar Eric G. Wilson argues that melancholia is necessary to any thriving culture, that it is the muse of great literature, painting, music, and innovation—and that it is the force underlying original insights. Francisco Goya, Emily Dickinson, Marcel Proust, and Abraham Lincoln were all confirmed melancholics. So enough Prozac-ing of our brains. Let's embrace our depressive sides as the wellspring of creativity. What most people take for contentment, Wilson argues, is living death, and what the majority takes for depression is a vital force. In Against Happiness: In Praise of Melancholy, Wilson suggests it would be better to relish the blues that make humans people.

Smile or Die

Author: Barbara Ehrenreich
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 388897920X
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Wie konnte aus dem harmlosen Lob einer optimistischen Lebenseinstellung eine kulturelle Glaubenswahrheit mit zunehmend zwanghaften Zügen werden? Mit kritischer Intelligenz und beißendem Spott nimmt Ehrenreich eine blühende Bewusstseinsindustrie unter die Lupe, die mit "Positive Thinking" inzwischen Milliarden verdient. "Sei positiv! Optimisten leben länger! Der Erfolg ist in dir!" Seit Jahrzehnten künden Ratgeber und Motivationstrainer von der grenzenlosen Macht positiven Denkens. Glück, Gesundheit, Reichtum und beruflicher Erfolg - so die Botschaft - sind für jeden jederzeit erreichbar, eine lückenlos positive Grundhaltung vorausgesetzt. Selbst schuld, wer da noch Sorgen hat oder gar die Ursachen seiner Probleme in der Realität vermutet. Arbeitslose erfahren, einzig der Ton ihrer Bewerbung entscheide über deren Erfolg. Selbst Krebskranke werden heute gewarnt, eine "negative Haltung" könne ihre Heilung gefährden. Eine "erfrischend aggressive und glänzend intelligente Attacke auf das Nonsense-Monster mit den tausend Armen" (Daily Mail), zugleich ein überfälliges Plädoyer für eine Rückkehr zu Realismus und gesundem Menschenverstand.

Zusammen sind wir Helden

Author: Jeff Zentner
Publisher: Carlsen
ISBN: 3646929537
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Eine große Jugendfreundschaft und die Geschichte einer zarten Liebe Ohne seine Gitarre wäre Dills Leben wirklich trostlos: Sein Vater ist im Gefängnis, seine Mutter unglücklich, und nach der Schule soll er im örtlichen Supermarkt arbeiten, um die Schulden abzubezahlen. Aber Dill sehnt sich nach einem anderen Leben, irgendwo da draußen. Seine Träume teilt er mit seinen beiden besten Freunden: Lydia, selbstbewusst und mit dem festen Plan, als Modebloggerin nach New York zu gehen, und Travis, der halb in seiner geliebten Fantasy-Serie lebt. Zusammen, glauben sie, können sie alles schaffen ... Mit einer versteckten Hommage an Game of Thrones!

The Mercy of Eternity

Author: Eric Wilson
Publisher: Northwestern University Press
ISBN: 0810126850
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
In his best-selling book Against Happiness: In Praise of Melancholy, Eric G. Wilson challenged our culture’s blindly insistent pursuit of happiness at all costs. In his harrowing yet ultimately hopeful memoir, The Mercy of Eternity, the author turns an unsparing eye on his own continuing struggle with bipolar depression and finds, within the very illness that causes so much suffering, the resources for hope, forgiveness, and love. As a bright student-athlete on his way to West Point, Eric Wilson seemed to be well on the way to a fulfilling life. Yet he was haunted by overwhelming feelings of his deep insignificance. As he grew older, the traditional means of fulfillment—marriage and professional success—did nothing to assuage the descents into darkness and destructive behavior.Therapy and medication have offered some relief, but the birth of his daughter ultimately forces his hand. In some ways, the answer has been in front of him the whole time, for English professor Wilson finds in the literature of Coleridge, Blake, and others the lessons that depression might teach. When he comes upon “negative theology”—the school of thought that finds God in the “dark night of the soul”—Wilson discovers the framework for a radical call to forgive depression. Only by forgiving this capricious, impersonal force is Wilson able to find the grace to move beyond the cycles of destructive self-absorption.Wilson admits that he continues to struggle, but in facing his depression instead of trying to escape it, he finds wisdom and grace. Beautifully and accessibly written, The Mercy of Eternity is a brief yet profound meditation on the largest question of life.

Die Tochter des Fotografen

Author: Kim Edwards
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841202004
Format: PDF, Kindle
Download Now
"Ein Roman zum Bewundern, Betrauern und Begeistertsein." BamS. Lexington, Kentucky, 1964: In einer stürmischen Winternacht liegt die hochschwangere Frau des Arztes David Henry in den Wehen. Sie bringt einen kerngesunden Sohn auf die Welt. Doch die Wehen setzen erneut ein, und dem Jungen folgt eine Zwillingsschwester. Dieses Kind ist behindert. In Sekundenschnelle trifft David eine Entscheidung: Während seine Frau Norah in der Narkose liegt, bittet er die Krankenschwester Caroline, den Säugling stillschweigend in ein Heim zu bringen. Doch Caroline flieht mit dem Mädchen und zieht es allein groß. - So beginnt eine tief bewegende Geschichte, die ein Vierteljahrhundert umspannt. Wie kann eine Frau weiterleben, wenn ihr das Kind genommen wird? Schmerzhaft und schön erzählt Kim Edwards die Schicksalsgeschichte einer Familie. Sie berichtet von Trennungen und Neuanfängen und der erlösenden Kraft der Liebe. "Die Tochter des Fotografen" ist ein überwältigendes Epos über das Lebensglück und Lebensleid. Der Roman war in den USA ein Überrschungserfolg, wochenlang stand er auf Platz 1 der Bestsellerlisten.

Gott ist nicht sch chtern

Author: Olga Grjasnowa
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841212867
Format: PDF, Mobi
Download Now
„Hier kommt die Welt zu Ihnen, wie sie noch nie zu Ihnen gekommen ist.“ Elmar Krekeler, DIE WELT. Amal und Hammoudi sind jung, schön und privilegiert, und sie glauben an die Revolution in ihrem Land. Doch plötzlich verlieren sie alles und müssen ums Überleben kämpfen. Sie fliehen. Ein erschütterndes, direktes und unvergessliches Buch. „Amal schaut den Frauen auf der Straße nach. Plötzlich wird ihr bewusst, dass sie nicht mehr dazugehört. Niemand beachtet sie mehr. Wo ist ihr Haus? Ihre Karriere? Und ihre Straße, die immer nach Jasmin roch? Wo sind ihre Bücher und Schallplatten? Wo die Freunde und Verwandten? Die Partys und der Sommer vor dem Pool? Die Welt hat eine neue Rasse erfunden, die der Flüchtlinge, Refugees, Muslime oder Newcomer. Die Herablassung ist in jedem Atemzug spürbar.“ Als die syrische Revolution ausbricht, feiert Amal ihre ersten Erfolge als Schauspielerin und träumt von kommendem Ruhm. Zwei Jahre später wird sie im Ozean treiben, weil das Frachtschiff, auf dem sie nach Europa geschmuggelt werden sollte, untergegangen ist. Sie wird ein Baby retten, das sie fortan ihr Eigen nennen wird. Hammoudi hat gerade sein Medizinstudium beendet und eine Stelle im besten Krankenhaus von Paris bekommen. Er fährt nach Damaskus, um die letzten Formalitäten zu erledigen. Noch weiß er nicht, dass er seine Verlobte Claire niemals wiedersehen wird. Dass er mit hundert Wildfremden auf einem winzigen Schlauchboot hocken und darauf hoffen wird, lebend auf Lesbos anzukommen. In Berlin werden sich Amal und Hammoudi wiederbegegnen: zwei Menschen, die alles verloren haben und nun von vorn anfangen müssen. Olga Grjasnowas Romane erinnern uns immer wieder daran, dass es nicht nur diese eine Welt vor unserer Haustür gibt, sondern sehr viele Welten, und dass es sich lohnt, sie kennenzulernen. Ihr neues Buch ist ein erschütterndes Dokument unserer Zeit.

Kein Wort mehr ber Liebe

Author: Hervé Le Tellier
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423416637
Format: PDF, Mobi
Download Now
Wie hoch ist der Preis für die Liebe? Paris im Jahrhundertsommer: Zwei Ehepaare und zwei Liebhaber, alle um die vierzig, gut situiert, kultiviert – aber nicht geschützt vor den Verdrießlichkeiten des Familienlebens. Schnell entflammen die Herzen der zwei Ehefrauen. Sie genießen den ersten Rausch, laben sich an süßen Illusionen, doch bald kommen erste Zweifel auf. Was setzen sie für die neue Liebe aufs Spiel? Klug und elegant arrangiert Hervé Le Tellier jedes Rendezvous. Eine intelligente Sommerkomödie, ein geistreiches, witziges und zugleich bewegendes Buch für alle, die gerne über Liebe sprechen.

Keep It Fake

Author: Eric G. Wilson
Publisher: Sarah Crichton Books
ISBN: 0374709475
Format: PDF, Kindle
Download Now
Shoot straight from the hip. Tell it like it is. Keep it real. We love these commands, especially in America, because they appeal to what we want to believe: that there's an authentic self to which we can be true. But while we mock Tricky Dick and Slick Willie, we're inventing identities on Facebook, paying thousands for plastic surgeries, and tuning in to news that simply verifies our opinions. Reality bites, after all, and becoming disillusioned is a downer. In his new book Keep It Fake: Inventing an Authentic Life, Eric G. Wilson investigates this phenomenon. Hedraws on neuroscience, psychology, sociology, philosophy, art, film, literature, and his own life to explore the possibility that there's no such thing as unwavering reality. Whether our left brains are shaping the raw data of our right into fabulous stories or we're so saturated by society's conventions that we're always acting out prefab scripts, we can't help but be phony. But is that really so bad? We're used to being scolded for being fake, but Wilson doesn't scold--because he doesn't think we need to be reprimanded. Our ability to remake ourselves into the people we want to be, or at least remake ourselves to look like the people we want to be, is in fact a magical process that can be liberating in its own way. Because if we're all a bunch of fakes, shouldn't we embrace that? And if everything really is fake, then doesn't the fake become real--really? In lively prose--honest, provocative, witty, wide-ranging (as likely to riff on Bill Murray as to contemplate Plato)--Keep It Fake answers these questions, uncovering bracing truths about what it means to be human and helping us turn our necessary lying into artful living.