Agitation with a Smile

Author:
Publisher: Routledge
ISBN: 1317264037
Format: PDF, Kindle
Download Now
Agitation with a Smile offers a reappraisal of Howard Zinn's political thought and situates his efforts in a contemporary context, looking toward the nature of activism and dissent in the future. This is the first book to provide a substantive account and assessment of Zinn's philosophy and approach to collective action and, to a larger extent, democracy. The contributors to this book explore the most effective mechanisms by which to arouse public support for seemingly radical positions and how current technological advancements may alter our perception of Zinn's activism. The book is a valuable guide to a new generation of activists and scholars of politics in gauging the lasting relevance and legacy of Zinn's ideals, concepts, and methodology. The text is neither fawning nor unduly critical, unlike many discussions of Zinn in popular culture. Rather, the contributors engage the various complexities and tensions present throughout Zinn's work and subject them to contemporary assessment. This is a multidisciplinary and international approach to Howard Zinn's intellectual and activist canon.

Generations of Social Movements

Author: Hélène Le Dantec Lowry
Publisher: Routledge
ISBN: 1317259327
Format: PDF, Mobi
Download Now
French political culture has long been seen as a model of leftist militancy, while the left in the United States is often perceived in terms of organizational discontinuity. Yet, the crisis of social democracy today suggests that at a time when the archetypal European welfare state is in danger, critics and citizens interested in understanding or reviving progressive politics are invited to consider the United States, where modes of creative activism recurrently demonstrate potentialities for a renewed leftist culture. Using a transatlantic perspective, this volume identifies activist influence through the designation or rejection of specific intellectual and militant figures across generations, and it examines various narrative modes used by militants to write their own history.

Fifty One Key Feminist Thinkers

Author: Lori J. Marso
Publisher: Routledge
ISBN: 1317192761
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
The feminist thinkers in this collection are the designated "fifty-one key feminist thinkers," historical and contemporary, and also the authors of the entries. Collected here are fifty-one key thinkers and fifty-one authors, recognizing that women are fifty-one percent of the population. There are actually one hundred and two thinkers collected in these pages, as each author is a feminist thinker, too: scholars, writers, poets, and activists, well-established and emerging, old and young and in-between. These feminists speak the languages of art, politics, literature, education, classics, gender studies, film, queer theory, global affairs, political theory, science fiction, African American studies, sociology, American studies, geography, history, philosophy, poetry, and psychoanalysis. Speaking in all these diverse tongues, conversations made possible by feminist thinking are introduced and engaged. Key figures include: Simone de Beauvoir Doris Lessing Toni Morrison Cindy Sherman Octavia Butler Marina Warner Elizabeth Cady Stanton Chantal Akerman Betty Friedan Audre Lorde Margaret Fuller Sappho Adrienne Rich Each entry is supported by a list of the thinker’s major works, along with further reading suggestions. An ideal resource for students and academics alike, this text will appeal to all those interested in the fields of gender studies, women’s studies and women’s history and politics.

Du pacifisme en Am rique

Author: Ambre Ivol
Publisher:
ISBN: 9782200601355
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Opposition à la guerre du Vietnam dans les années 1960, manifestations monstres déclenchées en 2003 face à la guerre d'Irak, le pacifisme structure l'histoire américaine. Face à une opinion traditionnellement militariste et va-t-en guerre, il incarne une Autre-Amérique. Dominée par de grandes figures intellectuelles : Howard Zinn, Noam Chomsky. Les débats restent très vifs autour des différentes interventions militaires américaines dans le monde.

Die Figurenkonzeption und charakterisierung der Protagonisten in Don lvaro o la fuerza del sino und La casa de Bernarda Alba im Vergleich

Author: Kathleen Polten
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640442407
Format: PDF, Docs
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Hausarbeit ist es, die Protagonisten der Dramen „Don Álvaro o la fuerza del sino“ von Duque de Rivas und „La casa de Bernarda Alba“ von Federico García Lorca auf ihre Figurenkonzeption hin zu untersuchen, und im Zusammenhang hierzu eine Charakterisierung dieser zu erstellen. Nach Manfred Pfister stellt die Figurenkonzeption das Menschenbild bzw. die Grundvorstellungen der dramatischen Figuren dar, welche diesen zugrunde liegen und somit auch die vom Autor intendierten Bestimmungen mit einbeziehen. Er unterscheidet hierbei im Wesentlichen vier Dimensionen nach denen die Figuren eingeteilt werden können (Vgl. Pfister, Das Drama, S. 240-264): Eine erste Möglichkeit ist die Untersuchung der Figuren im Hinblick auf ihre Entwicklung während des Handlungsverlaufes, d.h. die Differenzierung von statischen Figuren, die sich nicht verändern und dynamischen Figuren, die sich besonders in ihrem Charakter wandeln und weiterentwickeln. Ein zweites Kriterium ist die Einteilung in ein- oder mehrdimensionalen Figuren, wobei hiermit die Charakterisierung entweder durch einen kleinen und in sich schlüssigen Satz an Merkmalen (eindimensional) oder durch eine hohe Anzahl von komplexen Merkmalen (mehrdimensional) erfolgt. Die Figurencharakterisierung betreffend, unterscheidet Pfister vier Methoden, die ein Autor zur Darstellung seiner Figuren anwenden kann: explizit und implizit figural sowie explizit und implizit auktorial. Explizit figurale Figurencharakterisierungen erfolgen durch Eigenkommentare oder Fremdkommentare anderer Figuren und implizit figurale Charakterisierungstechniken beschränken sich auf die Selbstdarstellung der dramatischen Figur durch ihre Sprechweise, ihr Verhalten, aber auch durch ihr Aussehen. Zu der explizit auktorialen Charakterisierung zählen vor allem die im Nebentext vorkommenden Schilderungen und Regieanweisungen des Autors, aber auch sprechende Namen sind in dieser Kategorie wieder zu finden. Bei der implizit auktorialen Figurendarstellung handelt es sich um Korrespondenz- und Kontrastrelationen, d.h. die Beziehungen der Figuren untereinander werden analysiert. Da die dramatischen Figuren durch die Handlungszusammenhänge geprägt sind und nur im Bezug auf diese dargestellt werden können, soll jeweils vor Beginn der eigentlichen Figurenanalyse ein kurzer Einblick in die Handlungsverläufe beider Dramen gegeben werden, um dem Leser ein zusammenhängendes und umfassendes Verständnis zu gewährleisten.

Die Wertsch tzende Organisation

Author: Klaus G. Deissler
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839402239
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Akzentuierung des Positiven ist ein Grundsatz, der im geschäftlichen Alltag von Organisationen oft verloren geht. Wertschätzendes Organisieren liefert hier neben einem innovativen theoretischen Rahmen auch neue Praxisformen, die wachsende Effizienz-, Leistungs- und Qualitätsanforderungen erfüllen. Wertschätzendes Organisieren setzt dabei zwei zentrale Gedanken um: dass wir uns insbesondere für die Dinge engagieren, die uns etwas bedeuten und die wertvoll für uns sind, und dass diese Bedeutungen und Werte in Beziehungen hergestellt werden. Im Mittelpunkt dieses Bandes steht der prominente Text von Kenneth Gergen et al. »Die Wertschätzende Organisation« (Titel der US-amerikanischen Originalausgabe: »The Appreciative Organisation«), der hier erstmalig in deutscher Übersetzung vorliegt. Experten aus unterschiedlichen Berufsfeldern diskutieren die neue Konzeption und untersuchen ihre Praxistauglichkeit.