Meister der Jinn

Author: Irving Karchmar
Publisher: Bay Street Press
ISBN: 1503125947
Format: PDF, Kindle
Download Now
„Mir, Ischaq dem Schreiber, wurde von meinem Meister aufgetragen, über die Reise zu berichten; von den Gefährten kam nur ich, dank der Barmherzigkeit Gottes, zurück. Ali und Rami sind nicht mehr, ich sah sie ins Feuer gehen. Und auch Jasus, der Wahrsager der Herzen, sprang in die Flammen. Was aus dem jüdischen Weisen, seiner Tochter und dem grossartigen Hauptmann wurde, weiss ich nicht. Sie wollten nicht mit mir weggehen, als ich sie dazu aufforderte. Doch eines weiss ich mit Sicherheit: Der Dämon wartet immer noch dort. Baalzebul, der Herr der Jinn." So beginnt der geheimnisvolle Roman und führt den Leser in die Wüste der Tuareg, zum legendären König Salomo mit seinem magischen Ring, in einen schrecklichen Sandsturm, der das Verborgene ans Licht bringt, in eine Nacht ausserhalb der Zeit, in der die Sterne stillstehen, in die Stadt der Jinn, wo mächtige Wesen der Anderswelt aus der Verzweiflung zu neuer Hoffnung finden... Die äussere Reise ist gleichzeitig eine innere, die abenteuerliche Geschichte gleichzeitig eine spirituelle, ganz in der Tradition des Sufismus, in Parabeln zu lehren.

Der Pfad

Author: Ǧawād Nūrbah̲š
Publisher:
ISBN: 9783981413403
Format: PDF, Kindle
Download Now

Hamidas Geschichte

Author: Nawāl as- Saʿdāwī
Publisher:
ISBN: 9783423115711
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Belletristik : Ägypten ; Frau - Islam - Gewalt.

Blogistan

Author: Annabelle Sreberny
Publisher: Hamburger Edition HIS
ISBN: 3868545468
Format: PDF, Mobi
Download Now
Die Protestwelle nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl im Iran vom Juni 2009 lenkte die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf die lebendige Internetkultur der Islamischen Republik. Das Internet, heißt es, befördert den gesellschaftlichen Wandel in Ländern wie dem Iran, doch inwiefern unterscheidet sich das Netz von den Printmedien? Stellt es tatsächlich eine neue öffentliche Sphäre dar? Welchen Einfluss haben soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder YouTube auf die Organisation von Demonstrationen? Bringt die iranische Blogosphäre eine Kultur des Dissidententums hervor, die das islamistische Regime am Ende zu Fall bringen wird? Diese wegweisende Studie bietet Einblicke in die Internetkultur im heutigen Iran und untersucht die Auswirkungen der neuen Kommunikationsformen auf Gesellschaft und Politik. Die Autoren warnen davor, "Blogger" mit "Dissident" gleichzusetzen, denn auch das Regime hat längst mit der "Kolonisierung Blogistans" begonnen. Das Internet, so eine ihrer Thesen, bringt Veränderungen mit sich, die weder die Regierung noch die Demokratiebewegungen vorhersehen konnten und können. "Blogistan" ist nicht nur eine Fallstudie zur Internetaneigung in der islamischen Welt, sondern das Buch macht auch deutlich, welche Auswirkungen die Neuen Medien auf gesellschaftliche Strukturen und Prozesse haben.