Rationalit t und Organisation 1

Author: Helmut Wiesenthal
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658200006
Format: PDF, Mobi
Download Now
Der Band enthält die wichtigsten Beiträge des Autors zur Theorie rationaler politischer Akteure. Ihr Grundthema betrifft die Möglichkeiten des Umgangs mit Unsicherheit, sei es im Bemühen um konsequenzenbedachte Entscheidungen, sei es im Wege der Organisationsgestaltung. Die einzelnen Kapitel behandeln entweder Anwendungen der soziologisch informierten Rational Choice-Theorie oder sind systematische Reflexionen auf die Eigentümlichkeiten dieses Theorietyps. Im Fokus der organisationstheoretischen Texte stehen Analysen kollektiver Akteure (Parteien, Gewerkschaften, Unternehmen) und zwar im Hinblick auf deren selbstbezügliche und umweltbezogene Entscheidungsproduktion. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Strategiekompetenz kollektiver Akteure in unsicherer Umwelt sowie den unterschiedlichen Modi des Organisationslernens.

Gesellschaftssteuerung und gesellschaftliche Selbststeuerung

Author: Helmut Wiesenthal
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531901001
Format: PDF, Mobi
Download Now
Dieses Lehrbuch führt in die zentrale Frage ein, wie und ob sich Gesellschaft steuern lässt. Dafür zeichnet der Autor die wichtigsten Diskussionen nach und veranschaulicht die wesentlich Punkte anhand konkreter Beispiele.

Improving Statistical Reasoning

Author: Peter Sedlmeier
Publisher: Psychology Press
ISBN: 1135705763
Format: PDF, Docs
Download Now
This book focuses on how statistical reasoning works and on training programs that can exploit people's natural cognitive capabilities to improve their statistical reasoning. Training programs that take into account findings from evolutionary psychology and instructional theory are shown to have substantially larger effects that are more stable over time than previous training regimens. The theoretical implications are traced in a neural network model of human performance on statistical reasoning problems. This book apppeals to judgment and decision making researchers and other cognitive scientists, as well as to teachers of statistics and probabilistic reasoning.