Non Life Insurance Mathematics

Author: Thomas Mikosch
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540406506
Format: PDF, Mobi
Download Now
"Offers a mathematical introduction to non-life insurance and, at the same time, to a multitude of applied stochastic processes. It gives detailed discussions of the fundamental models for claim sizes, claim arrivals, the total claim amount, and their probabilistic properties....The reader gets to know how the underlying probabilistic structures allow one to determine premiums in a portfolio or in an individual policy." --Zentralblatt für Didaktik der Mathematik

Non Life Insurance Mathematics

Author: Erwin Straub
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 366203364X
Format: PDF, Mobi
Download Now
The book gives a comprehensive overview of modern non-life actuarial science. It starts with a verbal description (i.e. without using mathematical formulae) of the main actuarial problems to be solved in non-life practice. Then in an extensive second chapter all the mathematical tools needed to solve these problems are dealt with - now in mathematical notation. The rest of the book is devoted to the exact formulation of various problems and their possible solutions. Being a good mixture of practical problems and their actuarial solutions, the book addresses above all two types of readers: firstly students (of mathematics, probability and statistics, informatics, economics) having some mathematical knowledge, and secondly insurance practitioners who remember mathematics only from some distance. Prerequisites are basic calculus and probability theory.

Stochastische Modelle in der Lebensversicherung

Author: Michael Koller
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 366210069X
Format: PDF
Download Now
Im vorliegenden Buch werden neue Erkenntnisse der Lebensversicherungsmathematik aus dem Gebiet der Markovmodelle und der stochastischen Zinsen behandelt. Besonderes Gewicht wird auf die Anwendbarkeit der Modelle in der Praxis gelegt, so daß die Aussagen direkt angewendet werden können. Die dargestellten Modelle sind in besonderer Weise geeignet, eine schnelle Tarifierung neuer Lebensversicherungsprodukte zu ermöglichen. Gleichzeitig geben diese Modelle einen tieferen Einblick in das Wesen der Lebensversicherungsmathematik. Der besondere Nutzen dieses Buches liegt einerseits in der parallelen Behandlung der Theorie in stetiger und in diskreter Zeit. Zusätzlich wird das für die Behandlung der Theorie nötige Vorwissen im Buch dargestellt. Durch die vielen Beispiele können die entsprechenden Aussagen direkt in die Praxis umgesetzt werden.

Wertorientiertes Risikomanagement von Versicherungsunternehmen

Author: Marcus Kriele
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662502577
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Dieses Buch gibt einen methodisch fundierten Zugang zum wertorientierten Risikomanagement, einem fachübergreifenden Aufgabengebiet, das Komponenten aus dem Controlling und dem Aktuariat umfasst. Der anwendungsorientierten Ansatz versetzt den Leser in die Lage, ein auf quantitativen Methoden basiertes Risikomanagement unter kritischer Würdigung seiner Grenzen praktisch im Unternehmen zu implementieren. Die Schwerpunkte des Buches sind hierbei Risikokapital und Kapitalallokation, Erfolgsmessung und wertorientierte Steuerung. Es wird außerdem der Zusammenhang zu regulatorischen Entwicklungen (z. B. Solvency 2) hergestellt. In der Neuauflage wurden die Abschnitte über Solvency 2 vollständig überarbeitet und aktualisiert. Außerdem enthält dieses Buch ausführliche Rechenbeispiele, die in der Open Source Skriptensprache Julia programmiert wurden und aus dem Internet heruntergeladen werden können.

Introduction to Insurance Mathematics

Author: Annamaria Olivieri
Publisher: Springer
ISBN: 3319213776
Format: PDF, Kindle
Download Now
This second edition expands the first chapters, which focus on the approach to risk management issues discussed in the first edition, to offer readers a better understanding of the risk management process and the relevant quantitative phases. In the following chapters the book examines life insurance, non-life insurance and pension plans, presenting the technical and financial aspects of risk transfers and insurance without the use of complex mathematical tools. The book is written in a comprehensible style making it easily accessible to advanced undergraduate and graduate students in Economics, Business and Finance, as well as undergraduate students in Mathematics who intend starting on an actuarial qualification path. With the systematic inclusion of practical topics, professionals will find this text useful when working in insurance and pension related areas, where investments, risk analysis and financial reporting play a major role.

Prinzipienbasiertes Recht und Verh ltnism igkeitsgrundsatz im Rahmen von Solvency II

Author: Manfred Wandt
Publisher: VVW GmbH
ISBN: 3862981924
Format: PDF, Docs
Download Now
Dem Solvency-II-Recht wird auf europäischer wie auf nationaler Ebene ein neuer, besonderer Rechtscharakter als prinzipienbasiertes Recht zugeschrieben. Die Erwägungsgründe der Solvency-II-Richtlinie verwenden diese Charakterisierung zwar nicht, in der langen Vorbereitungsphase der Richtlinie wurde aber von Beginn an in unzähligen Dokumenten ein prinzipienbasierter Ansatz proklamiert. Man fragt sich neugierig: Was ist so außergewöhnlich an dem Solvency-II-Recht, dass sein Rechtscharakter als prinzipienbasiertes Recht ausdrücklich betont wird? Was genau bedeutet der Begriff "prinzipienbasiertes Recht"? Wo kommt der Begriff her und welche Zwecke werden mit dem propagierten Übergang von regelbasiertem zu prinzipienbasiertem Recht verfolgt? Und schließlich die für die Rechtspraxis wichtigste Frage: Wirkt sich der besondere Rechtscharakter auf die Auslegung und praktische Anwendung des neuen Rechts aus? Antworten darauf gibt Prof. Dr. Manfred Wandt im vorliegenden Vortrag, den er bei der 36. Jahrestagung des Instituts für Versicherungswissenschaft der Universität Mannheim gehalten hat.

Recursions for Convolutions and Compound Distributions with Insurance Applications

Author: Bjoern Sundt
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540929002
Format: PDF, Docs
Download Now
Since 1980, methods for recursive evaluation of aggregate claims distributions have received extensive attention in the actuarial literature. This book gives a unified survey of the theory and is intended to be self-contained to a large extent. As the methodology is applicable also outside the actuarial field, it is presented in a general setting, but actuarial applications are used for motivation. The book is divided into two parts. Part I is devoted to univariate distributions, whereas in Part II, the methodology is extended to multivariate settings. Primarily intended as a monograph, this book can also be used as text for courses on the graduate level. Suggested outlines for such courses are given. The book is of interest for actuaries and statisticians working within the insurance and finance industry, as well as for people in other fields like operations research and reliability theory.