Analysing Political Speeches

Author: Jonathan Charteris-Black
Publisher: Macmillan International Higher Education
ISBN: 1137368330
Format: PDF, Docs
Download Now
What makes a political speech 'great'? Which approaches can be used to analyse discourse? How can you use these to become a more persuasive communicator? Exploring speeches by public figures such as Barack Obama, David Cameron, J.F. Kennedy and Tony Blair, this textbook explains the ways in which political speeches can be analysed. It examines the role of language in speeches, and how it can be used to challenge or reinforce prevailing social, cultural and political attitudes. Analysing Political Speeches: ■ investigates a wide range of traditional and critical approaches to discourse analysis ■ illustrates discourse theories by worked examples ■ deconstructs famous political speeches in each chapter ■ provides exercises with commentaries, essential readings and a glossary Analysing Political Speeches brings theory to life with its practical, hands-on analysis. It will be an indispensable guide for students of language and communication at all levels.

Leben in Metaphern

Author: George Lakoff
Publisher:
ISBN: 9783896704870
Format: PDF, Mobi
Download Now
Metaphern sind integraler Bestandteil unserer alltäglichen Sprache, nicht bloß praktische oder rhethorische Mittel. Sie bestimmen unsere Wahrnehmung, unser Denken und Handeln und somit unsere Wirklichkeit. Die Lektüre dieses fesselnden und unterhaltsamen Buches führt dazu, dass man ganz neu über die Sprache und darüber, wie wir sie benutzen, denkt.

Hoffnung wagen

Author: Barack Obama
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641224241
Format: PDF
Download Now
Persönlich, glaubwürdig, visionär – Ansichten und Standpunkte des politischen Hoffnungsträgers der USA vor seiner Wahl 2008 Wie US-Senator Barack Obama im Wahljahr 2008 Millionen Menschen für sich gewann, ist Legende. Zu seinem schnell aufsteigenden Stern in hohem Maße beigetragen hat sein zuvor erschienenes Buch »Hoffnung wagen« (»The Audacity of Hope«). Hier präsentierte Obama sich als Mann der Integration, als Liberaler im positiven Sinn mit klaren Positionen. Uns allen machte er Hoffnung auf eine Renaissance des »besseren Amerika«. Nicht wenige wünschen sich Barack Obama heute sehnsüchtig zurück ins Weiße Haus.

Was man f r Geld nicht kaufen kann

Author: Michael J. Sandel
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843705097
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was können wir dagegen tun? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele widmet sich Michael J. Sandel dieser wichtigen ethischen Frage. Die Regeln des Marktes haben fast alle Lebensbereiche infiltriert, auch jene, die eigentlich jenseits von Konsum und Mehrwert liegen sollten: Medizin, Erziehung, Politik, Recht und Gesetz, Kunst, Sport, sogar Familie und Partnerschaft. Ohne es zu merken, haben wir uns von einer Marktwirtschaft in eine Marktgesellschaft gewandelt. Ist da nicht etwas grundlegend schief gelaufen? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele wirft Michael Sandel eine der wichtigsten ethischen Fragen unserer Zeit auf: Wie können wir den Markt daran hindern, Felder zu beherrschen, in denen er nichts zu suchen hat? Wo liegen seine moralischen Grenzen? Und wie können wir zivilisatorische Errungenschaften bewahren, für die sich der Markt nicht interessiert und die man für kein Geld der Welt kaufen kann?

Gespr che in Tusculum Tusculanae disputationes

Author: Cicero
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050061642
Format: PDF, Docs
Download Now
Tusculum ist der Name der kleinen altetruskischen Ortschaft, in der sich der Landsitz von Cicero befand. Die fünf Dialoge der "Gespräche in Tusculum" haben ein gemeinsames Thema: die Bewältigung des Schmerzes. Glückseligkeit kann der Weise nur erreichen, wenn er sich weder durch Todesfurcht, körperliche Schmerzen, Leidenschaften noch durch äußere Übel aus der Bahn werfen lässt. Herausgegeben und übersetzt von Olof Gigon. Mit Einführung, Anmerkungen, Literaturverzeichnis und Register.