Anatomy for 3D Artists

Author: Chris Legaspi
Publisher: 3Dtotal Pub
ISBN: 9781909414242
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
A comprehensive human anatomy guide for today's 3D artist, offering fundamental, theoretical and practical skills in anatomy and proportion.

Morpho

Author: Michel Lauricella
Publisher: Stiebner Verlag GmbH
ISBN: 3830730217
Format: PDF
Download Now
Mit der Darstellung des menschlichen Körpers beschäftigen sich bildende Künstler seit jeher. Michel Lauricella stellt in diesem Buch seine sowohl künstlerische wie systematische Methode zum Zeichnen des menschlichen Körpers vor - mit Zeichentechniken vom Écorché bis zur Skizze vom lebenden Modell. Auf über 1000 Abbildungen zeigt er den menschlichen Körper aus ganz neuen Perspektiven - vom Knochenbau bis zur Muskulatur, vom anatomischen Detail bis zum Körper in Bewegung. Ein reichhaltiges, faszinierendes Skizzenbuch, das zum ständigen Begleiter werden kann.

Strukturen und Schaupl tze der Gestik

Author: Florens Deuchler
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110368285
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Starting from the Codex Manesse, the Ingeborg Psalter, and the frescoes in the Torre Aquila, the author examines medieval structures and stages for gesture through brief annotations. His analysis reveals many interconnections between literature and music, and creates a comprehensive compendium for decoding meaningful gestures in the narrative context of medieval imagery.

Der Akt

Author: Sarah Simblet
Publisher:
ISBN: 9783831026234
Format: PDF, Kindle
Download Now

Kindheitsbilder und die Akteure generationaler Arrangements

Author: Promotionskolleg Kinder und Kindheiten im Spannungsfeld gesellschaftlicher Modernisierung
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531927132
Format: PDF
Download Now
Was macht Kinder zu Kindern? Wie wird Kindheit möglich? Welche Deutungen und Bilder von Kindern und Kindheit fließen in kindheitstheoretische Diskurse und pädagogische Arbeit mit Kindern ein? Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes verknüpfen empirische Analysen mit differenztheoretischen Annahmen der generationalen Ordnung und wissenssoziologischen Debatten zu einer 'neuen' soziologischen Kinder- und Kindheitsforschung. In gesellschaftlichen Prozessen werden Verschränkungen und Dynamiken gezeigt und in kindheitstheoretische Diskurse eingebunden.