Applications of Dialogical Self Theory

Author: Hubert J. Hermans
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 111852490X
Format: PDF, ePub
Download Now
In an increasingly interconnected world, a dialogical self isnot only possible but even necessary. People are closer togetherthan ever, yet they are confronted with apparent and sometimes eveninsurmountable differences. While there is a need of increased dialogue between individuals,groups, and cultures, it is equally important to develop ofdialogical potentials within the self of the individual person.Elaborating on these concerns, the authors present and discuss aDialogical Self Theory based on the assumption that the selffunctions as a society of mind. The self is not simplyparticipating in a “surrounding” society, but functionsitself as a mini-society, which is, at the same time, part of thesociety at large. The authors: Present the theory in detail Explore the developmental origins of the dialogical self Elaborate on the identity development of adolescents growing upin multicultural societies Discuss a striking example of a social movement in India, whereindividual and collective voices merge in a nationwideprotest. This is the 137th volume in this series. Its missionis to provide scientific and scholarly presentations on cuttingedge issues and concepts in child and adolescent development. Eachvolume focuses on a specific new direction or research topic and isedited by experts on that topic.

Das Buch vom Es

Author: Georg Groddeck
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 386199710X
Format: PDF, ePub
Download Now
Georg Groddeck: Das Buch vom Es. Psychoanalytische Briefe an eine Freundin Erstdruck: Leipzig/Wien/Zürich, Internationaler Psychoanalytischer Verlag, 1923 Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

bungswissen in Religion und Philosophie

Author: Almut-Barbara Renger
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643132220
Format: PDF, Kindle
Download Now
Thema des Sammelbands ist der Zusammenhang von ubung und Wissen in religiosen und philosophischen Kontexten der Vormoderne. AN einzelnen regional und sozial differenzierten Fallbeispielen aus dem euro-asiatischen Raum werden ubungspraktiken, durch die Wissen hergestellt, vermittelt und bestatigt, aber auch hinterfragt und modifiziert wurde, klassifiziert und erortert. UNtersucht werden Materialien, Medien und Darstellungsweisen aus griechisch-romischer Philosophie, Christentum, Judentum und Islam, Hinduismus und Buddhismus, die von der wechselseitigen Verwiesenheit von ubung und Wissen zeugen. uBerlegungen zum Thema im Kontext globaler Austauschbeziehungen, wie sie z.B. Den modernen Yoga pragen, runden den Band ab.

Digital Kids

Author: Dominik Landwehr
Publisher:
ISBN: 3856168230
Format: PDF, Docs
Download Now
Kinder und Jugendliche sind heute digital vernetzt und mit dem Smartphone oder Tablet unterwegs. Die Digitalisierung hat innerhalb von nur zwei Jahrzehnten eine unübersehbare Vielfalt von kreativen Werkzeugen geschaffen, sei es im Bereich Video, Audio, Computergames oder Programmierung. Wie gehen Kinder und Jugendliche im Alltag damit um? Der vierte Band von ‹Edition Digital Culture› greift die Frage auf und erzählt Geschichten von erfolgreichen Projekten im Bereich der digitalen Kreativität. Das Buch versammelt Beispiele und Fallstudien und ergänzt sie mit Überlegungen aus der Sicht der Medienpädagogik und der Medienwissenschaft. Ein umfangreicher Anhang mit Hinweisen auf weiterführende Literatur, Internetquellen und Youtube-Tutorials ergänzt die Beiträge. Today, children and young people are digitally networked and adept at using their smartphones or tablets. Within just two decades, digitization has produced an incredible diversity of creative tools, be it in the field of video, audio, computer games or programming. How do children and young people deal with this in everyday life? The fourth volume of Edition Digital Culture deals with this question and reports on successful projects in the area of digital creativity. The book contains examples and case studies, complemented by considerations from the viewpoint of media pedagogics and media science. The extensive appendix references additional literature, internet sources and YouTube tutorials.

Kafkas Gabel

Author: Katerina Kroucheva
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839422582
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Wie kann man Literatur ausstellen? Welchen wissenschaftlichen, pädagogischen oder ästhetischen Anspruch erhebt eine Literaturausstellung? Dieser Band zeigt: In Zeiten, in denen sich literaturwissenschaftliche Konzepte die Verräumlichung literarischer Strukturen auf die Fahnen schreiben, ist die »Aura« ein wichtiger Terminus technicus auf dem Gebiet der Literaturvermittlung. Welche Orte, Gegenstände oder Persönlichkeiten kommen als Aura-Träger in Frage? Welche Bedeutungszuschreibungen erfährt die Authentizität? Zu welchem Zweck und mit welchen Folgen wird »auratisiert«? Diesen Fragen widmen sich die Beiträger aus der Literaturwissenschaft und der Ausstellungspraxis, die Formen der Literaturvermittlung im Spannungsfeld zwischen Autor, Text und Rezipienten reflektieren.