Aspirations Education and Social Justice

Author: Caroline Sarojini Hart
Publisher: A&C Black
ISBN: 1441165452
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Caroline Hart presents a radical new paradigm for thinking about the role of education in the development of human flourishing. The book applies Amartya Sen's capability approach to understanding the nature of aspirations in the policy context of strategies to widen participation in higher education. Sen's work is synthesised with key concepts from Pierre Bourdieu to develop a framework for understanding the processes through which young people are enabled and disabled in relation to developing and achieving their aspirations. Drawing on an empirical study involving 600 young people aged 17-19 in their final years of education, this text explores the hopes and dreams of these young people for the future. The young people's voices challenge dominant discourses of aspiration, well-being and advantage, and invite readers to rethink their own positions on these issues.

International Perspectives on Theorizing Aspirations

Author: Garth Stahl
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1350041173
Format: PDF, ePub
Download Now
International Perspectives on Theorizing Aspirations offers new insights and guidance for those looking to use Bourdieu's tools in an educational context, with a focus on how the tools can be applied to issues of aspiration. Written by contributors from the UK, USA, Australia, Nigeria, Jamaica and Spain, the book explores how Bourdieu's tools have been applied in recent cutting-edge educational research on a range of topics, including widening participation, migration, ethnicity, and class. The contributors consider how aspirations are theorized in sociology, as well as exploring the structure/agency debates, before recapitulating Bourdieu's tools and their applicability in educational contexts. A key question running through the chapters is: how does social theory shape research? Including recommended readings, this is essential reading for anyone looking to use Bourdieu in their research and for those studying aspiration in an educational research setting.

Agency and Participation in Childhood and Youth

Author: Caroline Sarojini Hart
Publisher: A&C Black
ISBN: 1472514866
Format: PDF
Download Now
Agency and Participation in Childhood and Youth presents new critical engagement in conceptualising the roles of youth agency and participation in education, development and the pursuit of social justice. Theoretically, the book is framed within the paradigm of the capability approach, initially developed by Nobel Laureate, Amartya Sen, and further differentiated by others, including philosopher, Martha Nussbaum. The book unravels the complex relationships between the nature of youth agency and participation, in education, but also in wider political, economic and social arenas, and the potential of young people to expand their freedoms to lead lives they have reason to value. It is thus argued that ethical, sustainable development is contingent on the nature of youth agency and participation in schooling and further afield. Bringing together leading international experts researching children's capabilities, Agency and Participation in Childhood and Youth offers a unique exploration of links between exciting new areas of development in theory, research and practical applications of Sen and Nussbaum's ideas. The book addresses a significant gap in the literature drawing on empirical data from the UK, the USA, Jordan, Palestine, the Democratic Republic of the Congo, Switzerland, New Zealand and beyond, with perspectives presented from both within and outside schools and other formal educational settings. Agency and Participation in Childhood and Youth is of particular interest to academics, teaching professionals, undergraduate and postgraduate students of education studies, social policy, youth and development studies.

Die feinen Unterschiede

Author: Pierre Bourdieu
Publisher:
ISBN: 9783518576250
Format: PDF, Kindle
Download Now
Die Analyse des kulturellen Konsums ist für alle von Interesse, die geneigt sind, ihre eigenen, meist als selbstverständlich aufgefassten kulturellen Vorlieben und Praktiken zu prüfen. Der Reiz und das Verdienst des Buches liegen darin, dass der Autor immer im Kontakt zum konkreten Alltag bleibt. Die Lektüre der Feinen Unterschiede wird ein spannender Selbsterfahrungsprozess.

Eine Theorie der Generationengerechtigkeit

Author: Jörg Tremmel
Publisher:
ISBN: 9783897857063
Format: PDF, Docs
Download Now
Der Bezug auf ”unsere Pflichten gegenüber künftigen Generationen“ ist eines der kraftvollsten, emotionalsten und effektivsten Argumente, das Politikern und Bürgern zur Verfügung steht. Die exakte Art und der Umfang dieser Pflichten sind allerdings unklar. Sind wir kommenden Generationen überhaupt etwas schuldig? Wenn ja, wie groß ist der Umfang unserer Pflichten? Und auf welche Ressourcen oder Güter beziehen sie sich? Dieses Buch kommt zur rechten Zeit: Es liefert die bisher genaueste ethische Landkarte für die immer wichtiger werdende Zukunfts- bzw. Generationenethik. Obwohl von bisher unerreichter Tiefe und Bandbreite - das Literaturverzeichnis umfasst die gesamte relevante Literatur zu diesem Thema -, macht Tremmels klarer Stil das Buch zu einer leicht lesbaren und abwechslungsreichen Lektüre. Im Ergebnis schlägt dieses Buch eine Theorie der Generationengerechtigkeit vor, die nicht nur für die philosophische, sondern auch die politische Debatte neue Impulse bringen wird.

Elitesoziologie

Author: Michael Hartmann
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593374390
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Über Eliteuniversitäten und die Notwendigkeit von Eliten wird zurzeit heftig diskutiert. Aber was sind eigentlich Eliten? Was zeichnet sie aus? Sind Eliten und Demokratie überhaupt miteinander vereinbar? Michael Hartmann stellt im ersten Teil dieser Einführung die wichtigsten Elitetheorien der letzten 120 Jahre - von Mosca bis Bourdieu - in ihren wesentlichen Elementen vor und kommentiert sie kritisch. Ebenso wichtig für jeden, der sich mit Elitesoziologie beschäftigt, ist die Analyse der Eliten in den entwickelten Industrieländern, die Gegenstand des zweiten Teils sind: Wer besetzt in Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Justiz oder Wissenschaft die Spitzenpositionen und welches sind ihre Funktionen? Michael Hartmann stellt dar, wie sich die maßgeblichen Eliten in den fünf größten Industriestaaten (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan und USA) rekrutieren, und untersucht ihre soziale Herkunft und Homogenität. Damit verbindet er auf anschauliche Weise Theorie und Empirie dieses wichtigen Teilgebiets der Soziologie.

PISA 2012 Ergebnisse Was Sch lerinnen und Sch ler wissen und k nnen Band I berarbeitete Ausgabe Februar 2014 Sch lerleistungen in Lesekompetenz Mathematik und Naturwissenschaften

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264208852
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Bei der jüngsten PISA-Studie sind asiatische Länder und Regionen die klaren Spitzenreiter – allein in Mathematik kamen sieben davon in die Top Ten. In Europa belegen Liechtenstein und die Schweiz die vorderen Plätze. Deutschland liegt zum ersten Mal in allen Testbereichen über den OECD-Schnitt, Österreichs Ergebnisse kehren nach einem Einbruch wieder zu einem guten Niveau zurück. Zum nun fünften Mal wurden die Fähigkeiten von 15-Jährigen in Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften überprüft, der Schwerpunkt lag auf Mathematik.

Gleiche Freiheit

Author: Ulrich Steinvorth
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3050075333
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now