Astronomy and Civilization in the New Enlightenment

Author: Anna-Teresa Tymieniecka
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9789048197484
Format: PDF, ePub
Download Now
This volume represents the first which interfaces with astronomy as the fulcrum of the sciences. It gives full expression to the human passion for the skies. Advancing human civilization has unfolded and matured this passion into the comprehensive science of astronomy. Advancing science’s quest for the first principles of existence meets the ontopoietic generative logos of life, the focal point of the New Enlightenment. It presents numerous perspectives illustrating how the interplay between human beings and the celestial realm has informed civilizational trends. Scholars and philosophers debate in physics and biology, the findings of which are opening a more inclusive, wider picture of the universe. The different models of the universal order and of life here presented, all aiming at the first principles of existence—accord with the phenomenology/ontopoiesis of life within the logos-prompted primogenital stream of becoming and action, which points to a future of progressing culture.

Phenomenology Ontopoiesis Retrieving Geo cosmic Horizons of Antiquity

Author: Anna-Teresa Tymieniecka
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9789400716919
Format: PDF, Kindle
Download Now
The controversy of flux and stasis as the groundwork of reality of Greek ancient philosophy reached its crux in the all encompassing doctrine of the logos by Heraclitus of Ephesus. It centers upon human soul in its role with the cosmos. Philosophy of the Occident corroborating Greek insights with the progress of culture in numerous interpretations (Kant, Kierkegaard, Husserl, Merleau-Ponty, Ricoeur...), presented in this collection has neglected the cosmic sphere. While contemporary development of science revealed its grounding principles (papers by Grandpierre, Kule and Trutty-Coohill) the ancient logos fully emerges. Thus, logos hitherto hidden in our commerce with earth is revealed in its intertwinings with the cosmos through the trajectories of the phenomenology/ontopoiesis of life (Tymieniecka). The crucial link between the soul and the cosmos, in a new geo-cosmic horizon, is thus being retrieved.

The Cosmos and the Creative Imagination

Author: Anna-Teresa Tymieniecka
Publisher: Springer
ISBN: 3319217925
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
The essays in this book respond to Anna-Teresa Tymieniecka’s recent call to explore the relationship between the evolution of the universe and the process of self-individuation in the ontopoietic unfolding of life. The essays approach the sensory manifold in a number of ways. They show that theories of modern science become a strategy for the phenomenological study of works of art, and vice versa. Works of phenomenology and of the arts examine how individual spontaneity connects with the design(s) of the logos – of the whole and of the particulars – while the design(s) rest not on some human concept, but on life itself. Life’s pliable matrices allow us to consider the expansiveness of contemporary science, and to help create a contemporary phenomenological sense of cosmos.

Heureka Ein Versuch ber das materielle und geistige Weltall Ein Essay

Author: Edgar Allan Poe
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3899270150
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Poe legt in Heureka, auf der Grundlage der wissenschaftlichen Erkenntnisse seiner Zeit, seine Sicht vom Ursprung und Ziel des Universums dar. In seiner Darstellung verbindet Poe sowohl methaphysiche als auch naturwissenschaftliche Ansätze. Poe schildert in seiner Abhandlung seine Vorstellung eines endlichen und zugleich unendlichen Universums, in dem sich die Geschehnisse unendlich oft wiederholen, jeweils wieder zum Punkt ihres Ursprungs zurückkehren, um daraus wieder einen neuen Schöpfungsakt zu beginnen. "Seltsam ahnungsvoll präsentiert Poes Prosadichtung, die ein Jahrhundert vor der modernen Ära der Kosmologie entstand, eine überraschend zeitgenössische Sicht der kosmischen Geschichte." (Vision, Jg. 9/Nr. 3)

Chemische Evolution und der Ursprung des Lebens

Author: Horst Rauchfuss
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540276661
Format: PDF, Mobi
Download Now
Der Entschluß, ein Buch über den Ursprung (bzw. die Ursprünge) des - bens zu verfassen, setzt voraus, daß man von diesem wissenschaftlichen „großen Problem“ noch immer fasziniert ist, wenn auch die erste intensive Beschäftigung mit dieser Thematik mehr als drei Jahrzehnte zurückliegt. Experimentelle Arbeiten über Protein-Modellsubstanzen unter den si- lierten Bedingungen der Urerde führten zur Entstehung eines der ersten deutschsprachigen Bücher über „Chemische und Molekulare Evolution“, das ich mit Klaus Dose (Mainz), von dem auch die Initiative ausging, v- faßte. Die enorme Erweiterung und Differenzierung dieses Forschungsgebietes führte in den letzten Jahren zur Gründung eines neuen, interdisziplinären Wissenschaftszweiges, der „Exo-/Astrobiologie“. Sie verfolgt das we- gespannte, ehrgeizige Ziel, das Phänomen „Leben“ im gesamten Kosmos zu erforschen. In den folgenden Kapiteln wird ein Überblick über die vielfältigen - mühungen von Wissenschaftlern gegeben, Antworten auf die Frage nach dem „Woher“ des Lebens zu finden. Dabei ist über Erfolge, aber auch Mißerfolge sowie über Diskussionen und gelegentlich harte Kontroversen zu berichten. Es soll aber auch deutlich dargestellt werden, wie viele of- ne Fragen und ungeklärte Rätsel noch auf eine Antwort warten. Es sind - ren mehr, als gern eingestanden wird! – Die Fülle an wissenschaftlichen Publikationen macht es leider unmöglich, über alle Bereiche dieses int- disziplinär ausgerichteten Teilgebietes der Naturwissenschaften mit gl- cher Ausführlichkeit zu berichten.

Die Krisis der Europ ischen Wissenschaften und die Transzendentale Ph nomenologie

Author: Edmund Husserl
Publisher: Springer
ISBN: 9789401013369
Format: PDF, Docs
Download Now
Dieser Band enthält Husserls letzte grosse Arbeit, an der er von 1934 bis 1937 arbeitete. Husserl weist darin die Probleme auf, die seiner Ansicht nach zu der Krise geführt haben, in der die Menschheit der Gegenwart sich befindet. Er verfolgt den Ursprung dieser Krise zurück bis zur Entstehung der neuzeitlichen mathematischen Naturwissenschaften bei Galilei, um aufzuweisen, wie es zu der verhängnisvollen Spaltung des physikalistischen Objektivismus und des transzendentalen Subjektivismus gekommen ist. Die Geschichte der neuzeitlichen Philosophie wird von Descartes über Locke - Berkeley - Hume bis zu Kant verfolgt. Husserl stellt dar, wie es das eigentliche Anliegen der Phänomenologie ist den verhängnisvollen Riss zu überwinden, indem sie den Rückgang zu dem Sinnesfundament vollzieht, das in den Wissenschaften selbst und für diese verborgen bleibt. In diesem Zusammenhang kommt gerade der Wissenschaft vom Menschen, der Psychologie, eine fundamentale Bedeutung zu, allerdings einer Psychologie, die auf der Phänomenologie gründet und von ihren Erkenntnissen ausgeht. Ausser dem erhaltenen Haupttext befinden sich im Husserl-Archiv noch zahlreiche "Forschungsmanuskripte", die im Zusammenhang mit der Krisis-Problematik entstanden sind. Um auch in sie Einblick zu geben wurde eine umfassende Auswahl in Form von Beilagen veröffentlicht, sowie noch einige selbständige Abhandlungen die die Entstehungsgeschichte des Werkes erhellen.

Ein Sommernachtstraum

Author: William Shakespeare
Publisher: Jazzybee Verlag
ISBN: 3849625923
Format: PDF, Kindle
Download Now
Die Komödie Ein Sommernachtstraum oder Ein Mittsommernachtstraum (engl. A Midsummer Night's Dream) wurde 1595 oder 1596 von William Shakespeare geschrieben und vor 1600 uraufgeführt. Das Stück ist eines der meistgespielten Shakespeare-Stücke. In den englischsprachigen Ländern ist der Sommernachtstraum ein Klassiker für Schul- und Laientheaterinszenierungen. (aus wikipedia.de) Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.