Autonomy and Pregnancy

Author: Samantha Halliday
Publisher: Routledge
ISBN: 1135329923
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Technology has come to dominate the modern experience of pregnancy and childbirth, but instead of empowering pregnant women, technology has been used to identify the foetus as a second patient characterised as a distinct entity with its own needs and interests. Often, foetal and the woman’s interests will be aligned, though in legal and medical discourses the two ‘patients’ are frequently framed as antagonists with conflicting interests. This book focuses upon the permissibility of encroachment on the pregnant woman’s autonomy in the interests of the foetus. Drawing on the law in England & Wales, the United States of America and Germany, Samantha Halliday focuses on the tension between a pregnant woman’s autonomy and medical actions taken to protect the foetus, addressing circumstances in which courts have declared medical treatment lawful in the face of the pregnant woman’s refusal of consent. As a work which calls into question the understanding of autonomy in prenatal medical care, this book will be of great use and interest to students, researchers and practitioners in medical law, comparative law, bioethics, and human rights.

The Umbilical Cord Blood Controversies in Medical Law

Author: Karen Devine
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1317555457
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Since the therapeutic value of umbilical cord blood (UCB) stem cells was first recognised in the late 1980s, there has been a proliferation of both public and private UCB banks worldwide. However, the ability to utilise such a potentially valuable resource has provoked a number of controversies. In a distinctly accessible style, this book unpacks the socio-legal implications of the UCB collection process and constructs a detailed analysis of the law and ethics that surrounds UCB banking in the UK, including ownership of the cells. Its enquiry is located within the theoretical framework of altruism versus self-interest and explores the notions of risk and choice associated with this distinctive blend of public/private healthcare provision. The book evaluates the impact of the Human Tissue Act 2004 and the European Union Tissues and Cells Directive (2004/23/EC) on the UCB industry and provides a unique insight into the effect that the law may have on the NHS whose maternity staff and premises are used to collect UCB. This book would be of interest primarily to a UK readership in addition to expectant families, health professionals, students, academics, practitioners and the UCB industry elsewhere in the world.

Klinische Ethik

Author: Christian Hick
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 354068364X
Format: PDF
Download Now
Die Klinische Ethik ist das Einsteigerbuch für die Ethik der Medizin im Querschnittsbereich 2. Darüber hinaus zeigt es den Weg zu ethisch verantwortlichem Handeln im klinischen Alltag. Grundlagen: Patientenverfügung, Sterbehilfe und Pränataldiagnostik. Pro & Contra argumentieren: Ethische Positionen werden ausführlich besprochen und ausgewogen bewertet.- Anschaulich und praxisnah geschrieben, mit zahlreichen Fallgeschichten. Relevant für die Praxis: Rechtlicher Kontext zu jedem Thema. - Empfehlungen ärztlicher Standesvertretungen. - Ethische Konflikte in der medizinischen Ausbildung. - 10 ethische Konfliktfälle zum Üben. Ethik endlich klinisch relevant!

Wie kann man moralisch leben

Author: Harry Redner
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170176669
Format: PDF, Docs
Download Now
Redner geht zwei fundamentalen Fragen nach: Warum soll man ein moralisches, ein gutes Leben fuhren? Und: Wie ist das unter den Bedingungen der Gegenwart moglich?Zunachst gilt es, die Ethik-Typen und ihre Geschichte naher kennen zu lernen, um die gegenwartige ethische Situation mit ihren Spannungen und Defiziten zu verstehen. In Traditionen wachsen wir heute kaum noch hinein. Wir mussen sie regelrecht studieren, um schliesslich fur uns selbst die Frage beantworten zu konnen, worin ethisches Leben in einer Welt der staatlich verwalteten Anspruche und Notlagen noch bestehen und was uns zu einem solchen Leben bewegen kann.Unter dem Einfluss einschneidender Veranderungen in Staat und Gesellschaft - zunehmende Regulierung und Vergesetzlichung, extrem marktorientiertes Denken und Handeln, dominierende Funktion der Medien - ist das ethische Leben bereits stark beeintrachtigt. Immer deutlicher zeigt sich, dass das Individuum heute in seinen Rollen als Burger, als Person, als Mensch konkurrierenden ethischen Anspruchen unterworfen ist.Zur Reihe: Auf dem Hintergrund der offentlichen Diskussion behandelt die Reihe "Ethik aktuell" Fragen der Ethik, die jeden betreffen. Jeder Band der Reihe ist einem klar umrissenen Thema gewidmet und fragt nach Massstaben fur einen zentralen Bereich des individuellen und sozialen Lebens. Es werden Tendenzen unserer gegenwartigen gesellschaftlichen Praxis beleuchtet, moralphilosophische Positionen diskutiert und Antworten argumentativ entwickelt. Das erganzende Gesprach mit einer Personlichkeit des offentlichen Lebens unterstreicht den Bezug des jeweiligen Themas zur gesellschaftlichen Wirklichkeit

Der Wert des Lebens

Author: John Harris
Publisher:
ISBN: 9783050026664
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
The Value of Life offers all the major questions and answers concerning some of the most prominent and difficult problems of medical ethics. Harris gives a clear analysis of the arguments for and against euthanasia and abortion.

Regretting Motherhood

Author: Orna Donath
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 364118701X
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Darf man es bereuen, Mutter zu sein? Ein Tabubruch "Regretting Motherhood" thematisiert, was bisher kaum ausgesprochen wird: Dass viele Frauen in der Mutterschaft nicht die "vorgeschriebene" Erfüllung finden. Dass sie ihre Kinder lieben und trotzdem nicht Mutter sein wollen. Ih ihrem bahnbrechenden Buch analysiert die engagierte Soziologin Orna Donath die Dimension des Tabus und lässt Mütter selbst von ihren Erfahrungen berichten.