Autosar Compendium Part 1

Author: Oliver Scheid
Publisher: CreateSpace
ISBN: 9781502751522
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Everything you need to know about AUTOSAR 4.0.3 can be found in the 13,620 pages of the AUTOSAR specifications. Then why do you need this book? Quite simply, because the official AUTOSAR documents are written as a specification and not as a guideline! What makes matters worse is that these documents are structured and formulated as requirements. This is perfect if you need to implement the AUTOSAR standard, but less so if you simply want to know how to use it. Furthermore, while PDF files are well-suited for searching, they can't compare with a handy book where you can easily add your own personal comments and attach nice little colored sticky notes. The AUTOSAR Compendium - Part 1 summarizes the first part of the AUTOSAR 4.0.3 specification, namely the Application Layer and the RTE. It explains all of the different attributes, their usage and logical connections with other parts of the specification. Moreover, it accelerates your work with AUTOSAR considerably by answering the most commonly posed questions. All this, enriched with practical examples of tool-configuration, ARXML-code, generated RTE-code and actual C-code implementations. The Compendium is a priceless reference for software architects and software engineers who work with AUTOSAR each day. If you have questions that aren't answered in this book, please let me know and I'll try to cover it with the next edition. For more information on this book, please visit: http: //www.ar-compendium.com or e-mail the author: [email protected]

Softwareentwicklung mit AUTOSAR

Author: Olaf Kindel
Publisher: dpunkt.verlag
ISBN: 386491261X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
AUTOSAR ist ein neuer Standard für die Entwicklung von Steuergeräten in Kraftfahrzeugen. Mit ihm werden Designprinzipien, wie sie sich in zahlreichen Softwareprojekten moderner Business-Anwendungen etabliert haben, auch für den Bereich eingebetteter Systeme erschlossen. Das Buch richtet sich an Informatiker, Ingenieure und Manager von Softwareprojekten, die aktuell vor die Aufgabe gestellt sind, AUTOSAR in ihre Projekte einzubinden. Es zeigt, welchen Nutzen AUTOSAR für alle Beteiligten bringt, aber auch welche Aspekte in AUTOSAR-Projekten neu berücksichtigt werden müssen.

Automotive Software Engineering

Author: Jörg Schäuffele
Publisher: Springer
ISBN: 3658118156
Format: PDF, ePub
Download Now
Dieses Fachbuch enthält die Grundlagen sowie zahlreiche Anregungen und praktische Beispiele zu Prozessen, Methoden und Werkzeugen, die zur sicheren Beherrschbarkeit von elektronischen Systemen und Software im Fahrzeug beitragen. Dabei werden der AUTOSAR-Standard und die Norm ISO 26 262 durchgehend behandelt. Die aktuelle Auflage berücksichtigt Elektro- und Hybridantriebskonzepte sowie Fahrerassistenzsysteme und enthält die Grundlagen zu Produktlinien- und Variantenmanagement. Seit Anfang der 1970er Jahre ist die Entwicklung von Kraftfahrzeugen geprägt von einem rasanten Anstieg des Einsatzes von Elektronik und Software. Dieser Trend hält bis heute an und wird getrieben von steigenden Kunden- und Umweltanforderungen. Nahezu alle Funktionen des Fahrzeugs werden inzwischen elektronisch gesteuert, geregelt oder überwacht. Die Realisierung von Funktionen durch Software bietet einzigartige Freiheitsgrade beim Entwurf. In der Fahrzeugentwicklung müssen jedoch Randbedingungen wie hohe Zuverlässigkeits- und Sicherheitsanforderungen, lange Produktlebenszyklen, begrenzte Kostenrahmen, kurze Entwicklungszeit und zunehmende Variantenvielfalt berücksichtigt werden. In diesem Spannungsfeld steht Automotive Software Engineering.

Bussysteme in der Fahrzeugtechnik

Author: Werner Zimmermann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658024194
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Dieses Fachbuch gibt einen Überblick über die in der Kfz-Elektronik verbreiteten Bussysteme wie CAN, FlexRay, LIN oder MOST, deren Protokolle und die Softwarearchitektur moderner Steuergeräte. Die Beschreibung erfolgt aus der Sicht von Ingenieuren, die diese Systeme in der Praxis einsetzen und in Fahrzeuge integrieren müssen. Ausführlich wird auf die höheren Schichten der ISO, SAE und ASAM-Transport- und Diagnoseprotokolle sowie deren Anwendung eingegangen. Neben der Kommunikation wird die Softwarearchitektur der Steuergeräte mit Betriebssystem und Basissoftware vorgestellt, wie sie im Rahmen von AUTOSAR, OSEK/VDX und HIS definiert werden. Neu in dieser Auflage wurden CAN FD, Automotive Ethernet, OTX und WWH-OBD aufgenommen.

Logistik und Echtzeit

Author: Wolfgang A. Halang
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662557851
Format: PDF, Kindle
Download Now
Mit seinem Workshop 2017 zum Thema "Logistik und Echtzeit" bietet der GI/GMA/ITG-Fachausschuss Echtzeitsysteme Wissenschaftlern, Nutzern und Herstellern ein Forum, auf dem neue Trends und Entwicklungen zu folgenden Programmschwerpunkten vorgestellt werden: Eingebettete Systeme, Echtzeitkommunikation, Leistungssteuerung und -bewertung, Logistik und Echtzeit sowie funktionale Sicherheit. Berichte zu aktuellen Anwendungen und zur Ausbildung runden die Publikation ab.

Logistik und Echtzeit

Author: Wolfgang A. Halang
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662557851
Format: PDF, Mobi
Download Now
Mit seinem Workshop 2017 zum Thema "Logistik und Echtzeit" bietet der GI/GMA/ITG-Fachausschuss Echtzeitsysteme Wissenschaftlern, Nutzern und Herstellern ein Forum, auf dem neue Trends und Entwicklungen zu folgenden Programmschwerpunkten vorgestellt werden: Eingebettete Systeme, Echtzeitkommunikation, Leistungssteuerung und -bewertung, Logistik und Echtzeit sowie funktionale Sicherheit. Berichte zu aktuellen Anwendungen und zur Ausbildung runden die Publikation ab.

Digitale Fabrik

Author: Uwe Bracht
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662557835
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Seit Jahren wächst das Interesse am Konzept und der Umsetzung der digitalen Fabrik. Für viele Unternehmen stellt die digitale Fabrik eine Methode für die Beschleunigung von Produkt- und Produktionsentstehungsprozessen dar. Die Autoren definieren das Konzept, beschreiben sein Potenzial für die Industrie und seine Umsetzung. Dabei liegt der Fokus auf der frühzeitigen, mit allen Unternehmensprozessen abgestimmten Planung der Produktion und der Fabrikgestaltung. Beispiele aus verschiedenen Branchen veranschaulichen das Konzept und seine Umsetzung.

Mobilit tsrevolution in der Automobilindustrie

Author: Sebastian Wedeniwski
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662447835
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Internet der Dinge, Cloud Computing, vernetztes Fahrzeug, Big Data, Analytics – was hat all dies eigentlich mit der Automobilindustrie zu tun? Dieses Buch gibt Auskunft über die Zukunft der Mobilität: die Trends, die sich aus Digitalisierung, Vernetzung, Individualisierung und Datenfokussierung ergeben. Der Automobilindustrie steht eine grundlegende Transformation bevor. Vor allem die großen, traditionellen Unternehmen werden sich umstellen müssen, neue Geschäftsmodelle entwickeln und diese flexibel umsetzen, mit Hilfe entsprechender Unternehmensarchitekturen. Der Schlüsselbegriff dabei: Geschäftskompetenzen. Die digitale Zukunft des Fahrzeugs hat bereits begonnen – wer wird sie mitgestalten?

Die digitale Transformation der Automobilindustrie

Author: Uwe Winkelhake
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662549352
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Dieses Handbuch adressiert häufig anzutreffende Defizite und Probleme bei der Digitalisierung der Automobilindustrie und entwickelt einen methodisch fundierten und praxiserprobten Leitfaden zur agilen Umsetzung. Im Mittelpunkt steht der Wandel vom fahrzeugfokussierten hin zu einem mobilitätsorientierten Geschäftsmodell. Ausgehend von den Treibern des digitalen Wandels werden vier Digitalisierungsfelder definiert und eine Roadmap zu deren Transformation vorgestellt. Der Weg hin zur automatischen hoch effizienten Abwicklung von schlanken, integrierten Geschäftsprozessen wird ebenso erörtert wie die Beherrschung der massiven Veränderung von Vertriebs-, Aftersales- und Marketingstrukturen mit der Neugestaltung von Kundenbeziehungen. Die umfassende Veränderung der Unternehmenskultur sowie eine agile und effiziente Informationstechnologie werden als kritische Erfolgsfaktoren im Detail behandelt. Ausgewählte Praxisbeispiele für innovative Digitalisierungsprojekte vermitteln zusätzliche Ideen und Impulse.