Barracoon

Author: Zora Neale Hurston
Publisher: HarperCollins
ISBN: 006274822X
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
New York Times Bestseller “A profound impact on Hurston’s literary legacy.”—New York Times “One of the greatest writers of our time.”—Toni Morrison “Zora Neale Hurston’s genius has once again produced a Maestrapiece.”—Alice Walker A major literary event: a newly published work from the author of the American classic Their Eyes Were Watching God, with a foreword from Pulitzer Prize-winning author Alice Walker, brilliantly illuminates the horror and injustices of slavery as it tells the true story of one of the last-known survivors of the Atlantic slave trade—abducted from Africa on the last "Black Cargo" ship to arrive in the United States. In 1927, Zora Neale Hurston went to Plateau, Alabama, just outside Mobile, to interview eighty-six-year-old Cudjo Lewis. Of the millions of men, women, and children transported from Africa to America as slaves, Cudjo was then the only person alive to tell the story of this integral part of the nation’s history. Hurston was there to record Cudjo’s firsthand account of the raid that led to his capture and bondage fifty years after the Atlantic slave trade was outlawed in the United States. In 1931, Hurston returned to Plateau, the African-centric community three miles from Mobile founded by Cudjo and other former slaves from his ship. Spending more than three months there, she talked in depth with Cudjo about the details of his life. During those weeks, the young writer and the elderly formerly enslaved man ate peaches and watermelon that grew in the backyard and talked about Cudjo’s past—memories from his childhood in Africa, the horrors of being captured and held in a barracoon for selection by American slavers, the harrowing experience of the Middle Passage packed with more than 100 other souls aboard the Clotilda, and the years he spent in slavery until the end of the Civil War. Based on those interviews, featuring Cudjo’s unique vernacular, and written from Hurston’s perspective with the compassion and singular style that have made her one of the preeminent American authors of the twentieth-century, Barracoon masterfully illustrates the tragedy of slavery and of one life forever defined by it. Offering insight into the pernicious legacy that continues to haunt us all, black and white, this poignant and powerful work is an invaluable contribution to our shared history and culture.

American War

Author: Omar El Akkad
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104908109
Format: PDF
Download Now
Gleich hier die kostenlose XXL-Leseprobe lesen! »American War« - das Buch der Stunde. »Ein gewaltiger Roman«, schreibt die renommierteste Literaturkritikerin der USA, Michiko Kakutani. Ein Roman über den nächsten amerikanischen Bürgerkrieg und das dramatische Schicksal einer Familie. Was wird sein, wenn die erschütternde Realität der Gegenwart - Drohnenangriffe, Folter, Selbstmordattentate und die Folgen von Umweltkatastrophen - mit aller Gewalt in die USA zurückkehrt? Vor diesem Hintergrund entfaltet Omar El Akkad mit großer erzählerischer Kraft den dramatischen Kampf der jungen Sarat Chestnut, die beschließt, mit allen Mitteln für das Überleben zu kämpfen. »American War« ist in den USA ein literarisches Ereignis, das schon jetzt mit Cormac McCarthy »Die Straße« und Philip Roth »Verschwörung gegen Amerika« verglichen wird.

Farbenblind

Author: Trevor Noah
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 364120643X
Format: PDF, Mobi
Download Now
Trevor Noah kam 1984 im Township Soweto als Sohn einer Xhosa und eines Schweizers zur Welt. Zu einer Zeit, da das südafrikanische Apartheidsregime „gemischtrassige“ Beziehungen weiterhin unter Strafe stellte. Als Kind, das es nicht geben durfte, erlebte er Armut und systematischen Rassismus, aber auch die mutige Auflehnung seiner "farbenblinden" Eltern, die einfallsreich versuchten, Trennungen zwischen Ethnien und Geschlechtern zu überwinden. Heute ist er ein international gefeierter Comedian, der die legendäre "The Daily Show" in den USA leitet und weltweit – ob Sydney, Dubai, Toronto, San Francisco oder Berlin – in ausverkauften Sälen auftritt. In "Farbenblind" erzählt Trevor Noah ebenso feinsinnig wie komisch in achtzehn Geschichten von seinem Aufwachsen in Südafrika, das den ganzen Aberwitz der Apartheid bündelt: warum ihn seine Mutter aus einem fahrenden Minibus warf, um Gottes Willen zu erfüllen, welche Musik er für einen tanzenden Hitler aufzulegen pflegte, um sein erstes Geld zu verdienen, und wie ihn eine Überwachungskamera, die nicht einmal zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden konnte, vor dem Gefängnis bewahrte.

Summary of Barracoon The Story of the Last Black Cargo

Author: Paul Adams
Publisher: BH via PublishDrive
ISBN:
Format: PDF, ePub
Download Now
Barracoon: The Story of the Last "Black Cargo" by Zora Neale Hurston | Conversation Starters Zora Neale Hurston, the author of the American classic Their Eyes Were Watching God, tells another compelling story of the horror and injustices of slavery. Hurston opens our eyes to the story of Cudjo in Barracoon: The Story of the Last Black Cargo. Cudjo is one of the men aboard the last Black Cargo ship to arrive in the United States. He is one of the last-known survivors of the Atlantic slave trade. Huffington Post praises Zora Neale Hurston’s singular vision that led Barracoon to print. They added that her writing “continue to put us at war with ourselves.” The Color Purple Pulitzer Prize-winning author Alice Walker praises Zora Neale Hurston’s genius and calls Barracoon “a Masterpiece.” A Brief Look Inside: EVERY GOOD BOOK CONTAINS A WORLD FAR DEEPER than the surface of its pages. The characters and their world come alive, and the characters and its world still live on. Conversation Starters is peppered with questions designed to bring us beneath the surface of the page and invite us into the world that lives on. These questions can be used to.. Create Hours of Conversation: •Foster a deeper understanding of the book •Promote an atmosphere of discussion for groups •Assist in the study of the book, either individually or corporately •Explore unseen realms of the book as never seen before Disclaimer: This book you are about to enjoy is an independent resource to supplement the original book, enhancing your experience. If you have not yet purchased a copy of the original book, please do before purchasing this unofficial Conversation Starters. Download your copy today for a Limited Time Read it on your PC, Mac, iOS or Android smartphone, tablet devices.

Vor ihren Augen sahen sie Gott

Author: Zora Neale Hurston
Publisher:
ISBN: 394237479X
Format: PDF
Download Now
Florida 1928. In einer einzigen Nacht erzählt Janie ihrer besten Freundin Pheoby wie sie aufbrach, ein anderes Leben zu führen, den viel jüngeren Tea Cake traf, endlich das Glück fand, und was geschah, als der große Hurrikan kam ... Von ihrer Reise kehrt Janie als ein neuer Mensch zurück - und mit ihr alle, die ihre Geschichte hören. Der Klassiker aus den USA, zum 120. Geburtstag der Autorin neu übersetzt, gehört zu den schönsten, traurigsten und herzergreifendsten Liebesgeschichten, die je geschrieben wurden.

Die Farbe Lila

Author: Alice Walker
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 9783404921331
Format: PDF, Kindle
Download Now
Die Farbe Lila, das ist Celies Geschichte. Die Geschichte einer jungen Schwarzen, die von ihrem Vater jahrelang vergewaltigt und zu einer Ehe mit einem Mann gezwungen wurde, den sie nicht liebt. Aufgeschrieben in ihren verzweifelten Briefen an Gott. Die Farbe Lila hat Millionen Menschen zu Tränen gerührt. Es ist Alice Walkers bekanntestes und beliebtestes Buch, das von Steven Spielberg verfilmt und zu einem sensationellen Kinoerfolg wurde. Denn Die Farbe Lila erzählt, wie Celie es schafft, zu sich selbst zu finden, Stärke zu entwickeln und ihren eigenen Weg in ein neues Leben zu gehen.

Zugv gel

Author: Alice Walker
Publisher:
ISBN: 9783404921157
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Die grosse, alles erfüllende Liebe, die auf einmal verschwunden ist und für manche Beteiligten nicht einmal Erinnerungen zeitigt; die mutigen Lebensentwürfe, die in sich zusammengefallen sind, das äalles oder nichtsä, das sich zu einem ävielleichtä gewandelt hat - davon und von anderen Fährnissen des Lebens handeln diese Geschichten von starken Frauen, denen es gelingt - mögen sie noch so verletzt oder erniedrigt worden sein - über die Schwächen hinauszuwachsen und ihr Leben optimistisch zu gestalten.

Die Gesichter

Author: Tom Rachman
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423434961
Format: PDF, Mobi
Download Now
Ein gefeierter Künstler, ein liebender Sohn, eine Suche nach dem eigenen Leuchten Mit einer einzigen beiläufigen Bemerkung wischt Bear Bavinsky (gefeierter Maler, zahlreiche Ex-Frauen, siebzehn Kinder) jede Hoffnung seines Lieblingssohnes Pinch beiseite, auch nur halb so viel Talent zu haben wie er. Desillusioniert zieht es Pinch raus in die Welt, in Kanada versucht er sich an einer Biografie über Bear, als Italienischlehrer in London hat er es fast geschafft zu vergessen, dass auch er einmal Großes vorhatte. Seine wahre Begabung findet er schließlich doch noch, und er schmiedet einen schier unmöglichen Plan, nicht nur sein eigenes Leuchten zu entfalten, sondern auch das Andenken seines Vaters zu retten. Kann man gleichzeitig ein gefeierter Künstler und ein liebender Vater sein? Muss ein Sohn seinen Eltern verzeihen, nur weil sie bedeutend sind? Tom Rachman hat einen elektrisierenden und immer wieder auch nachdenklich stimmenden Roman geschrieben über das Streben nach Anerkennung – im Leben und in der Kunst.

Summary of Barracoon The Story of the Last Black Cargo Trivia Quiz for Fans

Author: Whizbooks
Publisher: Blurb
ISBN: 9780464873136
Format: PDF
Download Now
Summary of Barracoon: The Story of the Last "Black Cargo" by Zora Neale Hurston: Trivia/Quiz for Fans Barracoon is a true-life story telling the Transatlantic journey of the last black slave to arrive in America. A harrowing journey is taken across the Atlantic. Oluale Kossula or Cudjo Lewis, his slave name, tells his story to Zora Neale Hurston. He recalls his suffering and life aboard the ship. His story comes to life after he had been freed from slavery and established 'Africatown' a place of safety for his fellow freed slaves from the last ship. The story tells how the slaves were sold by another war faring tribe into silvery, to be taken to a barracoon. This was a barracks for slaves awaiting their transportation across the Atlantic sea, to America. The conditions were deplorable and the mental and physical pain of the captives unimaginable. The book, called Barracoon, is the true story of the last 'Black Cargo' a group of captive Africans, and was published posthumously. It is a credit to Zora Neale Hurston who refused to back down on the style of the book. She used the dialect of the slaves in the manner that Cudjo spoke in his interviews with her. This story captivates your attention with its authenticity and sensitivity. It is a shocking story bringing home the reality of slave trade. A practice banned fifty years before Kossula was captured. However, due to an insensitive bet, the last black cargo, was captured and boarded the ship to America. It was a journey that severely altered the lives of the men and women who were on the Clotilda, to sail from Africa to America. Tony Morrison of the New York Times acclaims the book as a 'Best Seller' and refers to Hurston as 'one of the greatest writers of our time.' Features You'll Discover Inside: - A comprehensive guide to aid in discussion & discovery - 30 multiple choice questions on the book, plots, characters, and author - Insightful resour

Sinneswechsel

Author: Zadie Smith
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462309269
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Essays über Literatur, Kino, Kunst, Familie und alles dazwischen Zadie Smith wirft in diesem Band einen Blick auf das Leben – in kultureller und persönlicher Hinsicht. Ihre leidenschaftlichen und präzisen Essays handeln von großer Literatur und schlechten Filmen, von ihrer eigenen Familie und der Welt der Philosophie, von Comedians und Diven. Wie hat George Eliots Liebesleben ihr Schreiben beeinflusst? Warum hat Kafka morgens um fünf geschrieben? Worin ähneln sich Barack Obama und Eliza Doolittle? Kann man bei einer Oscar-Verleihung overdressed sein? Was ist italienischer Feminismus? Wenn Roland Barthes den Autor getötet hat, kann Nabokov ihn dann wieder zum Leben erwecken? Und ist »Date Movie« der schlechteste Film aller Zeiten? Journalistische Arbeiten im weitesten Sinne: vom Feinsten, intelligent und lustig, ein Geschenk für Leser. Ein Essay ist mehr als eine Kolumne, in der jemand eine Meinung kundtut: Hier wird er zu einem hellen Raum, in dem frei gedacht wird.