Better Than Well American Medicine Meets the American Dream

Author: Carl Elliott
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 0393346668
Format: PDF, Docs
Download Now
"Elliott's absorbing account will make readers think again about the ways that science shapes our personal identities."—American Scientist Americans have always been the world's most anxiously enthusiastic consumers of "enhancement technologies." Prozac, Viagra, and Botox injections are only the latest manifestations of a familiar pattern: enthusiastic adoption, public hand-wringing, an occasional congressional hearing, and calls for self-reliance. In a brilliant diagnosis of our reactions to self-improvement technologies, Carl Elliott asks questions that illuminate deep currents in the American character: Why do we feel uneasy about these drugs, procedures, and therapies even while we embrace them? Where do we draw the line between self and society? Why do we seek self-realization in ways so heavily influenced by cultural conformity?

2001

Author: Francis Edward Abernethy
Publisher: University of North Texas Press
ISBN: 9781574411409
Format: PDF, Mobi
Download Now
Contains a sample of the research conducted by members of the Texas Folklore Society at the turn of the millennium as represented at the 1998, 1999, and 2000 meetings.

The Monstrous Feminine

Author: Barbara Creed
Publisher: Routledge
ISBN: 1136750754
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
In almost all critical writings on the horror film, woman is conceptualised only as victim. In The Monstrous-Feminine Barbara Creed challenges this patriarchal view by arguing that the prototype of all definitions of the monstrous is the female reproductive body. With close reference to a number of classic horror films including the Alien trilogy, The Exorcist and Psycho, Creed analyses the seven `faces' of the monstrous-feminine: archaic mother, monstrous womb, vampire, witch, possessed body, monstrous mother and castrator. Her argument that man fears woman as castrator, rather than as castrated, questions not only Freudian theories of sexual difference but existing theories of spectatorship and fetishism, providing a provocative re-reading of classical and contemporary film and theoretical texts.

Die feinen Unterschiede

Author: Pierre Bourdieu
Publisher:
ISBN: 9783518576250
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Analyse des kulturellen Konsums ist für alle von Interesse, die geneigt sind, ihre eigenen, meist als selbstverständlich aufgefassten kulturellen Vorlieben und Praktiken zu prüfen. Der Reiz und das Verdienst des Buches liegen darin, dass der Autor immer im Kontakt zum konkreten Alltag bleibt. Die Lektüre der Feinen Unterschiede wird ein spannender Selbsterfahrungsprozess.

Slum Eine Geschichte von Leben Tod und Hoffnung

Author: Katherine Boo
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426416158
Format: PDF, Docs
Download Now
Annawadi ist ein Slum jenseits des luxuriösen Flughafens von Mumbai. Hier wohnen Tausende Menschen in notdürftig errichteten Hütten. Eng ist es hier und schmutzig. Und nicht selten fallen hungrige Ratten nachts über die Kinder her. In Annawadi lebt Abdul, der Müllsammler. Dass er geschickt ist in seinem Job, dass er Müll zu sammeln, zu sortieren und weiterzuverkaufen weiß wie kein Zweiter, ruft viele Neider auf den Plan. Denn der Erfolg des einen bedeutet den möglichen Ruin des anderen. Und jeder in dem Slum kämpft mit allen Mitteln um die pure Existenz. Katherine Boo erzählt nicht nur die Geschichten der Menschen in Annawadi – sie erzählt auch von ihrer Hoffnung und ihrem Streben nach einem besseren Leben und von den Auswirkungen des westlichen Konsums bis in dieses Eckchen der Welt.

Im Slip Erwischt

Author: Alyson Belle
Publisher: Alyson Belle Productions
ISBN:
Format: PDF, Mobi
Download Now
"Ich habe noch nie jemanden wie Jessa getroffen - jemanden, der mein sexy, kleines Geheimnis kennt und der es nicht nur nichts aus macht, sondern die es sogar anturnt. Als sie mich zwang mir ihr heißestes Desssous anzuziehen und mich mit ihrem Makeup schminkte, fühlte ich mich so sehr wie eine Frau, wie noch nie zuvor... Und das war nur der Anfang." Als Sam eine Anzeige für einen neuen Mitbewohner ausstellt, erwartete er nicht, dass eine wunderschöne Frau wie Jessa darauf antworten würde! Aber ihre Bezahlung ist gut und sie will ein Zimmer, also stimmt er zu, auch wenn es etwas seltsam ist, eine weibliche Mitbewohnerin zu nehmen. Das einzige Problem wird sein, seine Tendenzen hin und wieder Frauenkleidung zu tragen unter Kontrolle zu halten... besonders als Jessa ihn fragt, ob er ihre Wäsche machen kann! Sam kann einem ihrer Slips nicht widerstehen und fällt schon bald in alte Gewohnheiten zurück. Aber als Jessa ihn in ihrer Unterwäsche erwischt, findet sie es nicht ekelhaft, sondern heiß. Sie bringt ihn sogar dazu weiter zu gehen, sein Haar zu machen und Makeup aufzutragen und stellt ihn der aufregenden Welt von sexy Spaß vor, von der er sich nie vorgestellt hatte, dass es sie gäbe. Bald gehen sie gemeinsam in Klubs und Jessa bring Sam tiefer und tiefer in diese Welt. Als ein heißer Typ namens Aaron anfängt, Interesse zu zeigen... Wird Sam die Chance nutzen sich wie eine echte Frau zu fühlen? In der Hitze der Nacht und der Dunkelheit des Klubs ist alles möglich...