Black Diva of the Thirties

Author: David E. Weaver
Publisher: Univ. Press of Mississippi
ISBN: 1628467533
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
While undergoing routine surgery to remove a benign tumor, Ruby Elzy died. She was only thirty-five. Had she lived, she would have been one of the first black artists to appear in grand opera. Although now in the shadows, she was a shining star in her day. She entertained Eleanor Roosevelt in the White House. She was Paul Robeson's leading lady in the movie version of The Emperor Jones. She co-starred in Birth of the Blues opposite Bing Crosby and Mary Martin. She sang at Harlem's Apollo Theater and in the Hollywood Bowl. Her remarkable soprano voice was known to millions over the radio. She was personally chosen by George Gershwin to create one of the leading roles in his masterpiece, that of Serena in the original production of Porgy and Bess. Her signature song was the vocally demanding "My Man's Gone Now." From obscurity she had risen to great heights. Ruby Pearl Elzy (1908-1943) was born in abject poverty in Pontotoc, Mississippi. Her father abandoned the family when she was five, leaving her mother, a strong, devout woman, to raise four small children. Ruby first sang publicly at the age of four and even in childhood dreamed of a career on the stage. Good fortune struck when a visiting professor, overwhelmed upon hearing her beautiful voice at Rust College in Mississippi, arranged for her to study music at Ohio State University. Later, on a Rosenwald Fellowship, she enrolled at the Juilliard School in New York City. After more than 800 performances in Porgy and Bess, she set her sights on a huge goal, to sing in grand opera. She was at the peak of her form. While she was preparing for her debut in the title role of Verdi's Aida, tragedy struck. During her brief career, Ruby Elzy was in the top tier of American sopranos and a precursor who paved a way for Leontyne Price, Jessye Norman, Kathleen Battle, and other black divas of the operatic stage. This biography acknowledges her exceptional talent, recognizes her contribution to American music, and tells her tragic yet inspiring story.

Notes

Author: Music Library Association
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now

Im Kopf von Bruno Schulz

Author: Maxim Biller
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462307649
Format: PDF, Kindle
Download Now
Eine Meisternovelle, ein literarischer Coup – Maxim Biller erzählt eine Geschichte über den großen jüdischen Schriftsteller Bruno Schulz Der 1942 ermordete jüdische Autor und Zeichner Bruno Schulz wird zur literarischen Hauptfigur in Maxim Billers neuem Buch – und zum Seismographen künftiger Katastrophen. Maxim Biller ist mit dieser Novelle etwas Erstaunliches gelungen: Inspiriert von der osteuropäischen Erzähltradition eines Michail Bulgakow oder Isaac Bashevis Singer, nimmt er seine Leser in einem magischen, burlesken Text mit auf die Reise in die polnische Stadt Drohobycz, in die Welt des Schriftstellers Bruno Schulz und in das Jahr 1938. Er führt uns in einen Keller, in dem Bruno Schulz, der seinen Lebensunterhalt als Kunstlehrer verdient und vom literarischen Durchbruch in ganz Europa träumt, einen Brief an Thomas Mann schreibt. Er hofft, dass der weltberühmte Schriftsteller ihm helfen kann, im Ausland einen Verlag zu finden – dann würde er auch endlich einen Grund haben, seine Heimat für immer verlassen. Denn die Zeichen des kommenden Unheils sind unübersehbar und nähren seinen ständigen Begleiter, die Angst. Im Kopf von Bruno Schulz entsteht eine apokalyptische Vision, die vorwegnimmt, was kurz darauf im besetzten Polen tatsächlich passieren wird. Und es entsteht ein literarisches Kunstwerk, brillant geschrieben, voll von schwarzem Humor. »Billers Sprache ist eine Melodie, die einen anweht, als lebte Albert Camus noch, als schriebe Gottfried Benn plötzlich Short Stories, als klopfte der Existentialismus aus seinem Grab zu uns herüber ...Biller ist ein großer Erzähler.« (Welt am Sonntag) »Biller ist ein phantastischer Geschichtenfinder altmodischer Pracht, dem an der Welt gelegen ist, an der Wahrheit, am Leben.« (FAS)

Karl der Gro e

Author: Johannes Fried
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406652905
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
«Regen. Im Regen. Er stand im Regen, unten am Läuterungsberg. Endlos stürzte der Regen auf ihn hernieder und schien dennoch die Sünden nicht abwaschen zu können, die ihn befleckten. Ein Untier zernagte unablässig sein Geschlecht, das umgehend nachwuchs, um wieder zerfressen zu werden, fort und fort. Ein alter Mönch schaute den Büßer und erschrak. Kaum wagte er den Namen des Toten zu offenbaren. Doch alle wußten: Es war Karl, der große Kaiser, der Sünder, der da zu büßen hatte.»