Blues Vision

Author: J. Otis Powell?!
Publisher: Minnesota Historical Society
ISBN: 0873519744
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
"A rich Minnesota literary tradition is brought into the spotlight in this groundbreaking collection of incisive prose and powerful poetry by forty- three black writers who educate, inspire, and reveal the unabashed truth. Historically significant figures tell their stories, demonstrating how much and how little conditions have changed: Gordon Parks hitchhikes to Bemidji,Taylor Gordon describes his first day as a chauffeur in St. Paul, and Nellie Stone Johnson insists on escaping the farm for high school in Minneapolis. A profusionof modern voices-- poet Tish Jones, playwright Kim Hines, and memoirist Frank Wilderson-- reflect the dizzying, complex realities of the present. Showcasing the unique vision and reality of Minnesota's African American community from the Harlem renaissance through the civil rights movement, from the black power movement to the era of hip- hop and the time of America's first black president, this compelling anthology provides an explosion of artistic expression about what it means to be a Minnesotan. Alexs Pate, an award- winning novelist, playwright, and writing professor, is the president of Innocent Technologies, LLC. Pamela R. Fletcher is associate professor of English at St. Catherine University. J. Otis Powell!? is a poet, performance artist, and curator working in an aesthetic rooted in Afrocentric lore and culture"--

Blues Vision

Author: Alexs Pate
Publisher:
ISBN: 9780873519731
Format: PDF, ePub
Download Now
A surprising and compelling anthology that reveals complex realities--beautiful, infuriating, painful, and uplifting--as described by African American writers in Minnesota over the past century.

Das Leben das wir begraben

Author: Allen Eskens
Publisher: Festa
ISBN: 386552642X
Format: PDF, ePub
Download Now
»Wenn das Schicksal mir damals wirklich ins Ohr geflüstert hätte - wenn ich gewusst hätte, dass dieser Besuch so viele Dinge ändern würde - hätte ich dann einen sichereren Weg gewählt? Wäre ich links abgebogen, wo ich rechts abgebogen bin?« Der Student Joe Talbert muss fürs College mit einem völlig Fremden ein Interview führen. Dafür sucht er in einem Pflegeheim nach der passenden Person und trifft auf den krebskranken, im Sterben liegenden Carl Iverson. Doch Iverson ist kein harmloser alter Mann. Er ist ein verurteilter Mörder. Vor 30 Jahren soll er ein Mädchen missbraucht, umgebracht und in seinem Schuppen verbrannt haben. Nach einigen Gesprächen erkennt Joe, dass etwas an dem grausamen Mordfall nicht stimmt. Es gibt zu viele Widersprüche. Joe überkommt eine regelrechte Besessenheit, die Wahrheit herauszufinden ... Doch das könnte seinen eigenen Tod bedeuten! Julie Kramer: »Ein hypnotischer Erstlingsroman.« Suspense Magazine: »DAS LEBEN, DAS WIR BEGRABEN spielt vor der Szenerie eines brutalen Winters in Minnesota, ist aber viel mehr als nur ein spannender Kriminalroman. Diese Geschichte hielt mich gefangen und berührte mein Herz. Die Charaktere sind so lebendig wie die Leute, die nebenan wohnen. Der Roman ist packend und beeindruckend geschrieben.« The Big Thrill: »Ein gut durchdachter, spannender Roman mit Figuren, die einen sofort packen.«

Girl in a Band

Author: Kim Gordon
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 346230917X
Format: PDF, ePub
Download Now
Kim Gordon, Indie-Ikone, Bassistin und Sängerin der legendären Sonic Youth, über ein Leben für die Kunst Sonic Youth war eine der einflussreichsten Alternative-Bands der 1980er- und 1990er-Jahre und Kim Gordon ihr heimlicher Star. Als Bassistin, Sängerin und Songwriterin der Band war sie Vorbild für eine ganze Generation von Frauen. Jetzt erzählt sie ihre Geschichte.Ihre Musik, die sich im Grenzland von Punk, No Wave und Noise-Rock austobte, war nicht zu überhören. Als Kim Gordon und Thurston Moore 1981 in New York die Band Sonic Youth gründeten, lag die Stadt finanziell am Boden, die Kunstszene in den Clubs aber blühte. Nirvana, Hole, Smashing Pumpkins – für diese und viele andere Bands waren Sonic Youth wichtige Wegbereiter, ihr Einfluss auf die Independent-Szene ist kaum zu überschätzen. Fans und Kritiker lieben die Band für ihren unverwechselbaren Sound und ihre absolute künstlerische Integrität. Kim Gordon und Thurston Moore galten lange Zeit als das Traumpaar des Rock’n’Roll, sie haben eine gemeinsame Tochter. 2011 trennten sich die beiden nach 27-jähriger Ehe und Sonic Youth löste sich auf. Kim Gordon erzählt in ihrem Buch von den Anfängen im New York der frühen Achtzigerjahre, von ihrem Leben als Musikerin, bildende Künstlerin, Modedesignerin und wie das zusammenging mit ihrer Rolle als Ehefrau und Mutter – und vom Schmerz einer Trennung nach fast 30 Jahren Ehe und künstlerischer Zusammenarbeit.

Ich wei warum der gefangene Vogel singt

Author: Maya Angelou
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518759442
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Ikone der afroamerikanischen Literatur, ihr epochemachendes Werk: Maya Angelou wächst in den Dreißigerjahren im Kramerladen ihrer Großmutter am Rande einer Baumwollplantage auf. Für sie und ihren Bruder ein Ort des Zaubers und des Spiels inmitten einer schwarzen Gemeinde, die der Hass und die Armut auszulöschen droht ... Dieses Buch erzählt die Geschichte eines trotzigen Mädchens im Kampf gegen unvorstellbare Widerstände. Und zur gleichen Zeit singt es die schönste Hymne auf die weltverändernde Kraft der Worte, der Fantasie, der Zärtlichkeit im Angesicht des Grauens. »Eine Offenbarung und mein Talisman.« Oprah Winfrey »Sie hatte neunzehn Talente, gebrauchte zehn und war ein richtiges Original.« Toni Morrison »Markiert den Anfang einer neuen Ära.« James Baldwin »Das erste Buch, das ich als Jugendliche gelesen habe.« Rihanna »Eine phänomenale Frau!« Beyoncé

The Noir Atlantic

Author: Pim Higginson
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 1846316901
Format: PDF, Mobi
Download Now
With the publication in 1953 of his “Harlem Domestic” series, African American noir writer Chester Himes became a cult figure for a generation of Parisian readers—many of whom appreciated his work as much for the break it represented from the dominant colonial-era literary paradigm as for Himes's characteristic blend of violence and dark wit. The Noir Atlantic examines the crucial role played by Himes and others in the emergence of crime fiction across francophone Africa. Through careful textual analysis, Pim Higginson charts the emergence of African noir over the past two decades and redefines the key African and American authors in a broader global context.