Body Consciousness

Author: Richard Shusterman
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1139467778
Format: PDF, Mobi
Download Now
Contemporary culture increasingly suffers from problems of attention, over-stimulation, and stress, and a variety of personal and social discontents generated by deceptive body images. This book argues that improved body consciousness can relieve these problems and enhance one's knowledge, performance, and pleasure. The body is our basic medium of perception and action, but focused attention to its feelings and movements has long been criticised as a damaging distraction that also ethically corrupts through self-absorption. In Body Consciousness, Richard Shusterman refutes such charges by engaging the most influential twentieth-century somatic philosophers and incorporating insights from both Western and Asian disciplines of body-mind awareness. Rather than rehashing intractable ontological debates on the mind-body relation, Shusterman reorients study of this crucial nexus towards a more fruitful, pragmatic direction that reinforces important but neglected connections between philosophy of mind, ethics, politics, and the pervasive aesthetic dimensions of everyday life.

K rper Bewusstsein

Author: Richard Shusterman
Publisher:
ISBN: 3787331204
Format: PDF, Docs
Download Now
Die Lebens- und Erfahrungsbedingungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts sind zunehmend gekennzeichnet von Aufmerksamkeitsproblemen, Überreizung und Stress. Gleichzeitig sind wir überall mit Körperbildern konfrontiert, die von uns die Zurichtung und Anpassung unseres Leibes an die Bedingungen der Hochleitungsgesellschaft verlangen. Der Philosophie werden diese Selbstverhältnisse selten zum Thema, auch wenn der Schnittpunkt aller menschlichen Erfahrung wie auch der Ausgangspunkt allen Handelns der eigene Körper ist. In der philosophischen Tradition wird der lebendige Körper, wenn überhaupt, so in der Regel nur ex negativo thematisiert: als Gefängnis der Seele, Fessel des Geistes, Ursache von Ablenkung und Zerstreuung oder, wie bei Kant, als Quelle der Melancholie. Der amerikanische Philosoph und Kulturtheoretiker Richard Shusterman arbeitet demgegenüber seit den neunziger Jahren an einem philosophischen Projekt, das er Somästhetik nennt und das den lebendigen Körper (soma) ins Zentrum der Theoriebildung stellt. In der Tradition des Pragmatismus stehend, besteht Shusterman auf der grundlegenden Bedeutung des Somatischen, der Wahrnehmung durch bzw. mit Hilfe des Körpers sowie seiner sensorischen Erfahrungen für ein im philosophischen Sinne ethisches und gutes Leben. Jenseits ontologischer Leib-Seele-Debatten plädiert Shusterman für eine Kultivierung des somatischen Bewußtseins und der Achtsamkeit gegenüber dem lebendigen und empfindenden Körper. Dabei ist die Aufmerksamkeit für Körperliches nicht solipsistisch gedacht: Ästhetische Wahrnehmung und Gestaltung entfalten sich stets im Bezug auf den Anderen und die Gesellschaft. In diesem Buch entwickelt Shusterman seine Theorie in Auseinandersetzung mit sechs PhilosophInnen des 20. Jahrhunderts, in deren Denken der Körper eine Rolle spielt, nämlich M. Foucault, M. Merleau-Ponty, S. de Beauvoir, L. Wittgenstein, W. James und J. Dewey.

Thinking Through the Body

Author: Richard Shusterman
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1107019060
Format: PDF, ePub
Download Now
A richly rewarding vision of the burgeoning interdisciplinary field of somaesthetics, with fourteen essays by the originator of the field.

Soll man de Sade verbrennen

Author: Simone de Beauvoir
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644511918
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Simone de Beauvoir ist nicht nur eine eigenwillige und geistreiche Schriftstellerin, sondern auch eine glänzende Vertreterin des Existenzialismus Sartre'scher Prägung. Sie beschränkt sich keineswegs darauf, die Gedanken des großen französischen Philosophen und Schriftstellers zu popularisieren, sondern versteht es, aufgrund ihrer Vertrautheit mit Sartres Denken und ihrer Kenntnis vor allem der Kant'schen und Hegel'schen Philosophie wesentliche Aspekte des menschlichen Seins unter einem neuen Blickwinkel darzustellen.

In den besten Jahren

Author: Simone de Beauvoir
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644031312
Format: PDF, Mobi
Download Now
Eine ganze Epoche des geistigen Frankreich mit seiner literarischen, philosophischen und politischen Avantgarde wird hier lebendig: Camus, Genet, Prevert, Picasso. Es ist jenes glückliche Decennium, in dem sich die junge Lyzeal-Lehrerin mit Sartre befreundet und zur Schriftstellerin entfaltet.

Der Geschmack von Laub und Erde

Author: Charles Foster
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492958761
Format: PDF, Kindle
Download Now
Was fühlt ein Tier, wie lebt es und wie nimmt es seine Umwelt wahr? Um das herauszufinden, tritt Charles Foster ein faszinierendes Experiment an. Er schlüpft in die Rolle von fünf verschiedenen Tierarten: Dachs, Otter, Fuchs, Rothirsch und Mauersegler. Er haust in einem Bau unter der Erde, schnappt mit den Zähnen nach Fischen in einem Fluss und durchstöbert Mülltonnen auf der Suche nach Nahrung. Er schärft seine Sinne, wird zum nachtaktiven Lebewesen, beschreibt wie ein Weinkenner die unterschiedlichen »Terroirs« von Würmern und wie sich der Duft der Erde in den verschiedenen Jahreszeiten verändert. In die scharfsinnige und witzige Schilderung seiner skurrilen Erfahrungen lässt er wissenswerte Fakten einfließen und stellt sie in den Kontext philosophischer Themen. Letztendlich geht es dabei auch um die eine Frage: Was es bedeutet, Mensch zu sein.

Aesthetic Experience and Somaesthetics

Author: Richard Shusterman
Publisher: BRILL
ISBN: 9004361928
Format: PDF
Download Now
This essay collection explores the crucial connections between aesthetic experience and the interdisciplinary field of somaesthetics. After examining philosophical accounts of embodiment and aesthetic experience, the essays apply somaesthetic theory to the diverse fine arts and the art of living.

Der Gebrauch des Selbst

Author: F. M. Alexander
Publisher: Karger Medical and Scientific Publishers
ISBN: 3805571704
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Der Gebrauch des Selbst ist das einganglichste der vier Werke F.M. Alexanders und enthalt viele sehr nutzliche Informationen, die dem Leser die Alexander-Technik naher bringen. Dazu gehort vor allem Alexanders Schilderung, welchen Weg er beschreiten musste, um die Grundprinzipien seiner Technik zu entwickeln. Dieses Buch ist somit ein Grundstein der Alexander-Technik. Fur Lehrer und engagierte Schuler dieser Technik steht es an erster Stelle. Um Alexanders Methode wirklich zu verstehen, ist es sinnvoll, die Geschichte ihrer Entwicklung zu kennen. So erst kann man nachvollziehen, auf welche Prinzipien Alexander seine Methode grundete.

The Oxford Handbook of 4E Cognition

Author: Albert Newen
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0191054356
Format: PDF, Mobi
Download Now
4E cognition (embodied, embedded, enactive, and extended) is a relatively young and thriving field of interdisciplinary research. It assumes that cognition is shaped and structured by dynamic interactions between the brain, body, and both the physical and social environments. With essays from leading scholars and researchers, The Oxford Handbook of 4E Cognition investigates this recent paradigm. It addresses the central issues of embodied cognition by focusing on recent trends, such as Bayesian inference and predictive coding, and presenting new insights, such as the development of false belief understanding. The Oxford Handbook of 4E Cognition also introduces new theoretical paradigms for understanding emotion and conceptualizing the interactions between cognition, language, and culture. With an entire section dedicated to the application of 4E cognition in disciplines such as psychiatry and robotics, and critical notes aimed at stimulating discussion, this Oxford handbook is the definitive guide to 4E cognition. Aimed at neuroscientists, psychologists, psychiatrists, and philosophers, The Oxford Handbook of 4E Cognition will be essential reading for anyone with an interest in this young and thriving field.