Bowling Alone

Author: Robert D. Putnam
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 0743203046
Format: PDF, ePub
Download Now
Shows how changes in work, family structure, women's roles, and other factors have caused people to become increasingly disconnected from family, friends, neighbors, and democratic structures--and how they may reconnect.

Klassiker der Sozialwissenschaften

Author: Samuel Salzborn
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658132132
Format: PDF, Kindle
Download Now
Der vorliegende Band stellt 100 zentrale Titel vor und liefert einerseits Stichworte zu Leben und Gesamtwerk der AutorInnen, legt andererseits den zentralen Fokus auf das Schlüsselwerk, dessen Titel man in jedem Studium hören wird, der als geflügeltes Wort durch die Feuilletons geistert und zahlreiche Reden schmückt. Es gibt sozialwissenschaftliche Werke, die muss man kennen: egal, ob man Soziologie oder Politikwissenschaft, Sozialpsychologie, Ethnologie, Erziehungswissenschaft oder Geschlechterforschung studiert oder sich für sozialwissenschaftliche Fragestellungen aus dem Blickwinkel affiner Fächer wie Geschichte, Rechtswissenschaft oder Philosophie interessiert. Der Band soll die (Lese-)Lust an den sozialwissenschaftlichen Klassikern (neu) wecken und „Appetit“ auf das Gesamtwerk einzelner AutorInnen machen.​

Klassiker der Sozialwissenschaften

Author: Samuel Salzborn
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658034742
Format: PDF, ePub
Download Now
​Es gibt sozialwissenschaftliche Werke, die muss man kennen: egal, ob man Soziologie oder Politikwissenschaft, Sozialpsychologie, Ethnologie, Erziehungswissenschaft oder Geschlechterforschung studiert oder sich für sozialwissenschaftliche Fragestellungen aus dem Blickwinkel affiner Fächer wie Geschichte, Rechtswissenschaft oder Philosophie interessiert. Klassiker der Sozialwissenschaften stellt 100 zentrale Titel vor und liefert einerseits Stichworte zu Leben und Gesamtwerk der Autor(inn)en, legt andererseits den zentralen Fokus auf das Schlüsselwerk, dessen Titel man in jedem Studium hören wird, der als geflügeltes Wort durch die Feuilletons geistert und zahlreiche Reden schmückt.

Bowling together

Author: Kai Brauer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322805948
Format: PDF, Mobi
Download Now
Kai Brauer analysiert eine Kernfrage der Sozialkapitaldebatte: Wie ist bürgerschaftliches Engagement unter den Vorzeichen von Individualisierung und ökonomischer Krise möglich? Der Autor hat eine Community Study in Clanton, Iowa durchgeführt. Diese ethnographische Studie eines erfolgreichen Falles zivilen Engagements macht deutlich, dass die den Ort prägenden Clans und Cliquen keineswegs in traditionalen Ligaturen gefangen sind, sondern selber als Bestandteile des Individualisierungsprozesses wirken. Zur Definition und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement werden auf fallrekonstruktiver Basis Strukturprinzipien vorgeschlagen, die eigenständige Koordinaten bereitstellen. Diese lenken jenseits der Messung solidarischer Einstellungen und der Zählung von Vereinsmitgliedschaften den Blick auf die günstigsten Verfahren und Organisationsprinzipien zivilen Engagements.

Better Together

Author: Robert D. Putnam
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 9781439106884
Format: PDF, Mobi
Download Now
In his acclaimed bestselling book, Bowling Alone: The Collapse and Revival of American Community, Robert Putnam described a thirty-year decline in America's social institutions. The book ended with the hope that new forms of social connection might be invented in order to revive our communities. In Better Together, Putnam and longtime civic activist Lewis Feldstein describe some of the diverse locations and most compelling ways in which civic renewal is taking place today. In response to civic crises and local problems, they say, hardworking, committed people are reweaving the social fabric all across America, often in innovative ways that may turn out to be appropriate for the twenty-first century. Better Together is a book of stories about people who are building communities to solve specific problems. The examples Putnam and Feldstein describe span the country from big cities such as Philadelphia, San Francisco, and Chicago to the Los Angeles suburbs, small Mississippi and Wisconsin towns, and quiet rural areas. The projects range from the strictly local to that of the men and women of UPS, who cover the nation. Bowling Alone looked at America from a broad and general perspective. Better Together takes us into Catherine Flannery's Roxbury, Massachusetts, living room, a UPS loading dock in Greensboro, North Carolina, a Philadelphia classroom, the Portsmouth, New Hampshire, naval shipyard, and a Bay Area Web site. We meet activists driven by their visions, each of whom has chosen to succeed by building community: Mexican Americans in the Rio Grande Valley who want paved roads, running water, and decent schools; Harvard University clerical workers searching for respect and improved working conditions; Waupun, Wisconsin, schoolchildren organizing to improve safety at a local railroad crossing; and merchants in Tupelo, Mississippi, joining with farmers to improve their economic status. As the stories in Better Together demonstrate, bringing people together by building on personal relationships remains one of the most effective strategies to enhance America's social health.

B rgergesellschaft soziales Kapital und lokale Politik

Author: Michael Haus
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663094553
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Der Band vereinigt theoretische Analysen und empirische Befunde zur Bedeutung der Konzepte ,Bürgergesellschaft' und ,soziales Kapital' für die Lokale Politikforschung. Zum einen geht es um die Frage, inwiefern sich aus den seit geraumer Weile diskutierten bürgergesellschaftlichen Leitbildern und den Forschungen zur demokratietheoretischen Bedeutung von sozialen Netzwerken gehaltvolle Einsichten für eine Neubestimmung der Rolle lokaler Politik gewinnen lassen. Zum anderen werden die Möglichkeiten eines lokalen Managements von Bürgerbeteiligung und -aktivierung thematisiert. Neben kommunitaristischen und diskurstheoretischen Lesearten der Bürgergesellschaft dient v.a. der Sozialkapital-Ansatz Robert Putnams als theoretischer Bezugspunkt der Beiträge. Vor diesem Hintergrund werden umfassende Modernisierungsbestrebungen der deutschen Kommunen (,Bürgerkommune') ebenso diskutiert wie lokale Projekte zur Beförderung sozialer Inklusion (,Soziale Stadt').

Handbuch Netzwerkforschung

Author: Christian Stegbauer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 353192575X
Format: PDF, Kindle
Download Now
Das Buch bietet einen weitreichenden Überblick über Forschungs- und Theoriebereiche in der Netzwerkforschung. Neben einem einführenden Teil zur Geschichte der Netzwerkforschung, zum Selbstverständnis und zu den wichtigsten theoretischen Grundlagen werden Methoden der Netzwerkforschung behandelt. Das wachsende Paradigma wird in immer mehr wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Disziplinen als erkenntnisleitendes Prinzip und als Methode eingesetzt. Ein Überblick über viele dieser Felder bildet einen weiteren Schwerpunkt. Das Buch wird ergänzt durch einen Serviceteil, in dem Lehrbücher vorgestellt werden. Das Handbuch wendet sich damit sowohl an Neueinsteiger in die Thematik als auch an Experten. Am Buch sind die wesentlichen Autorinnen und Autoren der deutschsprachigen Netzwerkforschung beteiligt.

Soziale Nachbarschaften

Author: Christian Reutlinger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531190512
Format: PDF
Download Now
Aktuelle Siedlungsstrukturen führen zu neuen, vielfältigen Formen von Sozialen Nachbarschaften. Diese entsprechen immer weniger dem Image des anonymen Nebeneinanders, noch dem Bild der engen zwischenmenschlichen Beziehungen auf dem Land. Veränderte Mobilitäts- und Vernetzungsmöglichkeiten tragen außerdem dazu bei, dass bedeutsame persönliche Beziehungen immer weniger ausschließlich in der unmittelbaren (räumlichen) Nachbarschaft verortet sind und das Netz persönlicher (Nachbarschafts-) Beziehungen räumlich weit aufgespannt ist. Gleichzeitig wird dem lokalen Nahraum - im Sinne der baulichen Nachbarschaft - nach wie vor eine hohe Bedeutung zugeschrieben. Das Buch macht sich auf die Spurensuche nach Nachbarschaftskonzepten und -geschichte, ordnet diese in aktuelle theoretische Vergemeinschaftungsdiskurse ein und eröffnet mit dem Konzept der Sozialen Nachbarschaften Perspektiven für Nachbarschaftspolitiken und die professionelle Arbeit mit bzw. in Nachbarschaften.