Braddock s Defeat

Author: David L. Preston
Publisher: Oxford University Press, USA
ISBN: 0199845328
Format: PDF
Download Now
On July 9, 1755, British and colonial troops under the command of General Edward Braddock suffered a crushing defeat to French and Native American enemy forces in Ohio Country. Known as the Battle of the Monongahela, the loss altered the trajectory of the Seven Years' War in America, escalating the fighting and shifting the balance of power. An unprecedented rout of a modern and powerful British army by a predominantly Indian force, Monongahela shocked the colonial world--and also planted the first seeds of an independent American consciousness. The culmination of a failed attempt to capture Fort Duquesne from the French, Braddock's Defeat was a pivotal moment in American and world history. While the defeat is often blamed on blundering and arrogance on the part of General Braddock--who was wounded in battle and died the next day--David Preston's gripping new work argues that such a claim diminishes the victory that Indian and French forces won by their superior discipline and leadership. In fact, the French Canadian officer Captain Beaujeu had greater tactical skill, reconnaissance, and execution, and his Indian allies were the most effective and disciplined troops on the field. Preston also explores the long shadow cast by Braddock's Defeat over the 18th century and the American Revolution two decades later. The campaign had been an awakening to empire for many British Americans, spawning ideas of American identity and anticipating many of the political and social divisions that would erupt with the outbreak of the Revolution. Braddock's Defeat was the defining generational experience for many British and American officers, including Thomas Gage, Horatio Gates, and perhaps most significantly, George Washington. A rich battle history driven by a gripping narrative and an abundance of new evidence,Braddock's Defeat presents the fullest account yet of this defining moment in early American history.

George Washington

Author: Joseph J. Ellis
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406707130
Format: PDF
Download Now
George Washington gehört zu den großen Gestalten der Weltgeschichte. Er führte als General die Revolutionsarmee zum Sieg und errang so die amerikanische Unabhängigkeit. Als erster amerikanischer Präsident steuerte er die junge Nation durch ihre unsicherste und schwierigste Phase. Joseph J. Ellis schildert in seiner meisterhaften Biographie die außergewöhnliche Persönlichkeit des Mannes, der zum berühmtesten Amerikaner der Geschichte werden sollte. Joseph J. Ellis entwirft ein ebenso umfassendes wie vielschichtiges Porträt George Washingtons. Er beschreibt nicht nur seine Anfänge, die militärischen Jahre erst im French and Indian War und dann im Unabhängigkeitskrieg sowie seine beiden Amtszeiten als erster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Mit großer Sensibilität spürt er auch der komplexen Persönlichkeit Washingtons nach, die heute fast ganz hinter der Ikone verschwunden ist. Ellis’ psychologischer Scharfsinn und vor allem seine viel gerühmte Erzählkunst lassen einen Mann wieder hautnah lebendig werden, der wie kein anderer die Geschichte Amerikas geprägt hat.

Strangers On A Bridge

Author: James B. Donovan
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641188059
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Hintergrundgeschichte zum großen Kinofilm „Bridge of Spies – Der Unterhändler“ Ostberlin 1962. An der Glienicker Brücke findet der Austausch zweier Topagenten statt. Verhandelt hat diese politische Sensation der New Yorker Anwalt James B. Donovan. In einem spektakulären Prozess bewahrte der Pflichtverteidiger den 1957 in den USA verhafteten sowjetischen Meisterspion Rudolf Abel vor dem Elektrischen Stuhl, da man ihn, so das Plädoyer, noch lebend brauche. Als ein U-2-Pilot über Russland abgeschossen wird, ist es so weit ...

110 Regeln des Anstands und gegenseitigen Respekts in Gesellschaft und im Gespr ch

Author: George Washington
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423434732
Format: PDF, Mobi
Download Now
Als Amerika noch höflich war Was der erste amerikanische Präsident als Dreizehnjähriger schon wusste: Höflichkeit kommt nie aus der Mode. In diesem Fundstück aus dem 18. Jahrhundert kombiniert er auf originelle Weise Benimmratgeber mit philosophischen Lebensweisheiten. Washington, der in jungen Jahren noch mit der Rechtschreibung kämpfte, schrieb über Tischmanieren, das Verhalten im Gespräch und persönliche Charakterpflege. Nicht zuletzt dem einen oder anderen amtierenden Präsidenten würde dieses Buch guttun! »In der Gegenwart anderer sollst du nicht vor dich hin summen, mit den Fingern trommeln oder mit den Füßen den Takt schlagen.« (Nr. 4) »Entledige dich nicht deiner Kleidung, wenn andere dabei sind, und verlasse die Garderobe nicht nur halb bekleidet.« (Nr. 7) »Deine Miene sei angenehm, sollte aber den nötigen Ernst zeigen, wenn es um ernste Dinge geht.« (Nr. 19)

Die schlimmste Reise der Welt

Author: Apsley Cherry-Garrard
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492959083
Format: PDF
Download Now
Als die Wege in die Antarktis noch »heroischen Charakter « hatten, machte sich Apsley Cherry-Garrard, Spross einer altenglischen Familie, erst 24-jährig auf, dem berühmten Polarforscher Scott zum Südpol zu folgen. Die Expedition misslang; Scott und einige seiner Gefährten verloren ihr Leben. Cherry-Garrard jedoch gelang die Heimkehr, zahnlos fast, aber von der Berufung beseelt, die Geschichte dieser unmenschlich entbehrungsreichen Mission aufzuschreiben. Die Geschichte eines Scheiterns, aber zugleich auch ein Monument der Freundschaft und des Idealismus: wie man sich in die ewige Nacht aufmacht, nur um das Ei eines Kaiserpinguins zu finden.