Brain Attachment Personality

Author: Susan Hart
Publisher: Routledge
ISBN: 0429897316
Format: PDF, Docs
Download Now
This book is intended as an inspiration and as an introduction to what Susan Hart has called neuroaffective developmental psychology. As an underlying theme throughout the book, she seeks to emphasize the importance of attachment for the formation of personality in all its diversity. This book presents a merger of systems that are not normally brought together in a structured psychodynamic context. Thus it operates on three levels: a neurobiological level, an intrapsychological level, and an interpersonal level. It also focuses on the brain structures that are essential for the formation of relationships, personality development, and emotions. It attempts to provide an understanding of the way that the uniquely human nervous system develops capacities for empathy, mentalization, and reflection that enable us to address such aspects as: past and present, interpersonal relations, ethics, art, and aesthetics. Susan Hart has endeavoured to make the text meaningful and comprehensible in order to make the topic interesting and inspiring to the reader, and to spark an interest in further studies.

ADHS Neurodiagnostik in der Praxis

Author: Andreas Müller
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642200621
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
In dem Band werden erstmals auf Deutsch die Möglichkeiten der Neurodiagnostik bei einem Verdacht auf Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) erläutert. Die Autoren gehen dabei insbesondere auf Untersuchungen wie die Erhebung der evozierten Potenziale und deren Interpretation ein. Sie berücksichtigen in diesem Werk nicht nur den aktuellen Stand der Forschung, sondern bieten auch einen Ausblick auf den zukünftigen Einsatz der Neurodiagnostik bei Verdacht auf ADHS.

The Role of Brief Therapy in Attachment Disorders

Author: Lisa Wake
Publisher: Karnac Books
ISBN: 1780492928
Format: PDF
Download Now
The Role of Brief Therapy in Attachment Disorders provides a comprehensive summary of the range of approaches that exist within the brief therapy world, including Cognitive Analytic Therapy, Cognitive Behavioural Therapy, Eye Movement Desensitisation and Reprocessing, Ericksonian Therapy, Neurolinguistic Psychotherapy, Provocative Therapy, Rational Emotive Behaviour Therapy, and Self Relations Therapy. Historically, many of the founders of these therapies commenced their psychotherapy careers as psychodynamic or systemic therapists, and have changed their allegiance to briefer therapies, viewing these as more respectful and offering greater potential for assisting the client to change through an outcome-oriented approach.

Play Intelligence

Author: James W. Findlay
Publisher: University Press of America
ISBN: 0761865187
Format: PDF, ePub
Download Now
Play Intelligence: From IQ to PIQ challenges the very heart of our modern science with a radical, if not explosive, hypothesis that human intelligence is playing. If we dare but live this radical theory, we could solve the most challenging problems facing humanity today and have fun while doing so.

Entwicklungstrauma heilen

Author: Laurence Heller
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 3641068622
Format: PDF, Docs
Download Now
Frühe traumatische Erfahrungen beeinträchtigen unsere Fähigkeit, mit uns selbst und mit anderen in Kontakt zu sein. Auf diese Weise werden unsere Lebenskraft und Lebendigkeit eingeschränkt, worauf die meisten psychologischen und viele körperliche Probleme beruhen. Das Neuroaffektive Beziehungsmodell (NARM), ein neues therapeutisches Werkzeug zur Traumaheilung, stärkt die Fähigkeit zur Selbstregulierung und ermöglicht die Entwicklung eines gesünderen Selbstbildes. Dieses Buch wendet sich an alle, die daran arbeiten, Entwicklungstraumen zu heilen, oder die neue Werkzeuge suchen, um Selbstwahrnehmung und das eigene Wachstum zu unterstützen. Das von Laurence Heller entwickelte Neuroaffektive Beziehungsmodell (NeuroAffective Relational Model, NARM) ist ein umfassender Ansatz für die Arbeit an Entwicklungs-, Bindungs- und Schocktraumen, der die Vergangenheit eines Menschen zwar nicht ignoriert, bei dem die Betonung jedoch auf der Arbeit im Hier und Jetzt liegt. Die ressourcenorientierte Methode ist eine auf somatischen Grundlagen basierende Psychotherapie, die hilft, dysfunktionale Anteile wahrzunehmen, ohne dass diese zum Hauptthema der Therapie werden. Das Verfahren betont unsere Stärken, Fähigkeiten und Resilienz und setzt an der Regulierung des Nervensystems an. Ein Fokus von NARM liegt auf den fünf biologischen Grundbedürfnissen jedes Menschen: Kontakt, Einstimmung, Vertrauen, Autonomie und Liebe/Sexualität. Werden diese Bedürfnisse in der kindlichen Entwicklung nicht ausreichend genährt, leiden Selbstregulierung, Identität und Selbstachtung. In dem Maß, in dem die Fähigkeit zur Befriedigung der Grundbedürfnisse nicht reifen kann, entwickeln wir statt einer erfüllenden Lebensweise Überlebensstrategien, die unsere Erfahrungen in der Gegenwart verzerren und Fragmentierung und Entfremdung bewirken. Die fünf Kernressourcen können mithilfe von NARM nachreifen, sodass sich nicht länger das Gefühl einstellt, Opfer der eigenen Geschichte zu sein. Identitätsverzerrungen wie geringes Selbstwertgefühl, Scham und chronische Selbstverurteilung können sich auflösen, zugleich wachsen die Beziehungsfähigkeit und gesunde Ausdrucksformen unserer Lebendigkeit. Der neue Weg zur Traumaheilung Bindungsstörungen und Entwicklungstraumata auflösen Traumatherapeutisches Grundlagenwerk

Neue Gedanken neues Gehirn

Author: Sharon Begley
Publisher: Arkana
ISBN: 3641012678
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Naturwissenschaft am Wendepunkt: Die Grundlagen der Gehirnphysiologie müssen neu definiert werden. Lange Zeit hielt man das Gehirn des Menschen für unveränderlich – vergleichbar der Hardware eines Computers. Inzwischen sprechen viele wissenschaftliche Erkenntnisse dagegen. Damit nähert sich die Wissenschaft des Nervensystems dem spirituellen Weltbild des Ostens, das davon ausgeht, dass der Geist die Materie beherrscht. Die Implikationen dessen, was Wissenschaftler heute als „Neuroplastizität“ bezeichnen, sind revolutionär. Die renommierte Wissenschaftsjournalistin Sharon Begley beschreibt hier die spannende Entwicklung der Neurowissenschaften, die durch Zusammenarbeit mit Meditationsmeistern herauszufinden versuchen, wie und in welchem Maße Gedanken und Emotionen unser Gehirn beeinflussen. Buddhistische Erfahrungen belegen: Wir können Depression in Freude verwandeln und Aggression in Mitgefühl. Das heißt: Wir sind nicht Opfer unserer Gene, sondern selbst verantwortlich für unser Denken und Fühlen. • Eindrucksvolle Bestätigung buddhistischer Bewusstseins- und Meditationserfahrungen. • Hervorragender Wissenschaftsjournalismus: Die atemberaubenden Konsequenzen der „Neuroplastizität“.

Sprache ohne Worte

Author: Peter A. Levine
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 3641061237
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Dr. Peter A. Levine, soeben für sein Lebenswerk ausgezeichnet vom amerikanischen Verband der Körpertherapeuten, ist einer der bedeutendsten Traumaforscher unserer Zeit. Seine Bücher sind internationale Bestseller. »Sprache ohne Worte« stellt den Gipfelpunkt seines Schaffens dar. »Traumatisiert zu sein bedeutet, verdammt zu sein zu einer geistigen Endlosschleife unerträglicher Erfahrungen. In diesem fesselnden Buch erklärt Peter Levine, was bei einem Trauma in unserem Körper und unserer Psyche geschieht, und zeigt, wie die Weisheit des Körpers hilft, es zu überwinden und zu transformieren.« Dr. Onno van der Hart, Prof. für Psychopathologie und Trauma, Universität Utrecht

Der achtsame Therapeut

Author: Daniel J. Siegel
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 3641068797
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Studien belegen, dass die Gegenwärtigkeit und Achtsamkeit des Therapeuten zentral für den Behandlungserfolg sind. Dr. med. Daniel Siegel, Autor des hochgelobten Buches »Das achtsame Gehirn«, eröffnet einen neuartigen Zugang zu therapeutischer Arbeit, der die Art und Weise, wie wir Therapie verstehen, in den kommenden Jahren revolutionieren wird. Wie Therapie Erfolg hat Wichtiges Grundlagenwerk für die therapeutische Praxis Von einem der renommiertesten Gehirnforscher weltweit