Breaking Out of Isolation

Author: Spike C. Cook
Publisher: Corwin Press
ISBN: 1483392449
Format: PDF
Download Now
Fresh ideas to help you meet the challenges of innovative leadership! Overcome the hurdles of being a school leader and stay ahead with this helpful guide to battling isolation and getting connected. Through powerful vignettes and strategies, you’ll discover how innovation-minded school leaders connect to avoid isolation, lower stress, find support, and share ideas. Grow your professional practice and learn to: Jumpstart and sustain your Professional Learning Network Strategically and meaningfully connect with colleagues and staff Overcome isolation for lasting impact Includes tips for Twitter, Google Hangouts, Pinterest and more. Get real-world solutions with this easy-to-follow roadmap to transformational change!

The Educator s Guide to Creating Connections

Author: Tom Whitby
Publisher: Corwin Press
ISBN: 1483392902
Format: PDF, Mobi
Download Now
Blogging, social media, and PLN’s made easy! Collectively, we’re all smarter than we are individually. In this expert guide, EdTech leaders help you harness the power of connected collaboration using the Internet and social media. You’ll easily leverage Twitter, Facebook, LinkedIn and beyond for profound professional growth. Use real-world tips and tools to: Master and adapt to 21st Century teaching methodologies Build ongoing technology literacy for you and your students Connect and collaborate with education leaders across the globe Get connected. Get engaged. Use this inspiring, step-by-step manual to expand your personal and professional network today!

Standing in the Gap

Author: Lisa Dabbs
Publisher: Corwin Press
ISBN: 1483391418
Format: PDF, Mobi
Download Now
Supporting new teachers for success in the first years! This helpful guide will take new teachers on a journey of discovery. Learn to utilize key strategies to build confidence in the classroom and quickly get connected to resources and educators in the field who can stand in the gap to support them. You’ll learn to easily: Connect with online Communities of Practice Find and plan appropriate lessons Connect your students to classrooms around the world Collaborate with a face-to-face or virtual mentor Includes tips on building your online bio, mastering apps and hardware tools, vetting online resources, getting organized, using Twitter, Ning, Instagram, and beyond!

Confident Voices

Author: John Spencer
Publisher: Corwin Press
ISBN: 1506323049
Format: PDF, Docs
Download Now
Engage your ELL students through technology! When it comes to technology integration, don’t overlook the needs of your ELL students. Introduce project-based learning into your classroom and utilize strategies to engage your ELL students and bridge the growing divide between technology and the ELL students that need it to thrive. Connected Educator John Spencer shows ELL educators how to combine technology with teaching in this easy-to-use guide to blended learning. Get ready to: Blend innovative technology with project-based learning Strengthen your students’ English language skills Engage your students through the intentional integration of digital tools

The Coach Approach to School Leadership

Author: Jessica Johnson
Publisher: ASCD
ISBN: 1416623884
Format: PDF, Kindle
Download Now
Three coaching and leadership experts explore how using instructional coaching techniques enables principals to balance learning leadership with their evaluative and supervisory duties.

Cybermobbing in Social Networks

Author: Jan-Hendrik Höcker
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640936396
Format: PDF
Download Now
Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,7, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein soziales Phänomen, was bislang aus institutionellen Kontexten wie der Schule oder beruflichen Arbeitsverhältnissen bekannt ist, breitet sich im Zuge der Mediatisierung und Informatisierung in fast alle privaten Lebensbereiche der Gesellschaft aus. Mobbing, das onlinevermittelt über das Internet oder das Handy praktiziert wird, wird mit dem Begriff Cybermobbing gekennzeichnet. So werden beleidigende und bedrohende Kommentare auf Profilseiten gepostet oder diffamierende Videos und Bilder manipuliert, um sie ohne Zustimmung des Urhebers auf YouTube der Öffentlichkeit des Webs zu präsentieren. Das Metamedium Internet und die implizierten sozialen Netzwerke und Online Communities bieten Jugendlichen neue soziale Räume, um onlinevermittelt zu kommunizieren und zu interagieren. Im Social Web werden soziale Beziehungen geknüpft oder User-Generated Content hochgeladen, um ihn auf Social Web Plattformen mittels asynchronen und synchronen Kommunikationsdiensten wie E-Mail oder Instant Messaging einem bestimmten Publikum zugänglich zu machen. Auch wenn sich durch die computervermittelte Kommunikation Vorteile für die interpersonelle Kommunikation ergeben, so begünstigen Merkmale wie die Entkörperlichung und Persistenz von Informationen ebenfalls antisoziales Verhalten wie Cybermobbing. In dieser Arbeit wird einerseits untersucht, welchen Stellenwert das Social Web in der Lebenswirklichkeit von Jugendlichen einnimmt und welche Handlungen sie in ihm alltäglich vollziehen. So scheinen die Popularität von Social Network Sites und die Verschmelzung privater Öffentlichkeiten, neben positiven Effekten auch Sicherheitsrisiken für die interpersonelle Kommunikation im Internet zu beherbergen. Um dieser These nachzugehen, werden im Hauptteil die Unterschiede zwischen Mobbing in Face-to-Face Situationen und Cybermobbing herausgearbeitet, die sich durch die Effekte der computervermittelten Kommunikation ergeben. Anschließend werden die Veränderungen der Öffentlichkeit und Privatheit in Social Networks anhand von Beispielen erläutert, um im Ausblick die Präventions- und Interventionsansätze bzw. aktuelle Konzepte zur Minimierung von Mobbing/ Cybermobbing sowie zur Förderung der Medienkompetenz und prosozialen Verhaltens bei Jugendlichen zu erläutern.

Medien als Sozialisationsinstanzen

Author: Anett Michael
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640520262
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,0, Technische Universität Chemnitz (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Professur E-Learning und Neue Medien, Sprache: Deutsch, Abstract: Medien sind in unserer modernen Gesellschaft allgegenwärtig. Über Fernsehen, Radio, Internet und Co. strömen ständig Informationen auf uns ein. Aufgrund ihrer zunehmenden Portabilität sind Medien inzwischen oft zeit- und ortsunabhängig verfüg- und nutzbar. Da Kinder und Jugendliche über ein großes Freizeitrepertoire verfügen, welches sie häufig zum Medienkonsum nutzen, stellt sich die Frage nach dem Einfluss von Medien auf den Sozialisationsprozess. Von Interesse ist hierbei auch, wie sich Heranwachsende den Umgang mit Medien überhaupt aneignen und inwiefern sie dabei von klassischen Sozialisationsinstanzen wie Lehrern und Eltern unterstützt oder gelenkt werden. Außerdem ist zu untersuchen, ob sich die Adoleszenten unvoreingenommen von Medieninhalten "berieseln lassen" oder sich gezielt Informationen aus den Medienangeboten filtern, die ihren Interessen und Persönlichkeitszügen entsprechen. Des Weiteren ist interessant, aus welcher Motivation heraus sich Sozialisanden1 Medien zuwenden und welche förderlichen oder nachteiligen Auswirkungen der Medienkonsum mit sich bringen kann. Bevor Medienaneignung, -funktionen und -wirkung bei Heranwachsenden genauer betrachtet werden können, muss jedoch erst eine definitorische Basis geschaffen werden.