Terrorismus und Kommunismus Ein Beitrag zur Naturgeschichte der Revolution

Author: Karl Kautsky
Publisher: SEVERUS Verlag
ISBN: 3863475011
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Nicht blinde Verherrlichung der bisherigen Methoden der Revolution, sondern ihre strengste Kritik ist notwendig, ist am dringendsten notwendig gerade jetzt, wo die Revolution und die sozialistischen Parteien in ihr eine schwere Krisis durchmachen, in der verschiedene Methoden miteinander um Geltung ringen.' Diese kritische Haltung weist Karl Kautsky (1854-1938), sozialdemokratischer Politiker und Journalist, gleichermaßen als Beteiligten und als im besten Sinne parteiischen Zeitzeugen aus, und macht ihn zum geeigneten Vermittler dieser Epoche. Am Vorabend der Novemberrevolution begonnen und unter dem Eindruck ihrer Entwicklung 1919 fertig gestellt, vermittelt Karl Kautskys Schrift Terrorismus und Kommunismus dezidiert das Spannungsfeld, in dem sich das linke Gedankengut in dieser 'so wildgährenden Zeit', wie Kautsky sie selber bezeichnet, entfaltet. Von der Französischen Revolution und dem Terreur ihrer Spätphase, über die Pariser Kommune bis zur Sowjetrepublik und zur deutschen Novemberrevolution spannt Kautsky seine Gedankengänge.

Verbales Judo

Author: George J. Thompson
Publisher: MVG Verlag
ISBN: 3961212090
Format: PDF
Download Now
Mit diesem Longseller aus den USA lernt der Leser, wie er die größten Kommunikationsfehler durch einfache, leicht zu merkende Strategien vermeiden kann. Verbales Judo ist die Kunst, auf jeden Schlagabtausch perfekt vorbereitet zu sein. Effektiver zuhören und sprechen, andere durch Empathie für sich einnehmen, Konflikte entschärfen und einvernehmlich mit dem Partner oder dem Chef eine Lösung finden: All das und noch viel mehr verspricht George J. Thompson. Mit diesen Tipps muss man keinen Konflikt mehr scheuen!

Die Fruhchristlichen Mosaiken Von Ravenna

Author: Jutta Dresken-Weiland
Publisher:
ISBN: 9783795430245
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Mosaiken Ravennas gehoren zu den bedeutendsten Kunstwerken der Welt. Ihre Qualitat und ihre Farbenpracht faszinieren seit ihrer Entstehung zwischen dem 5. und dem 7. Jh. Dieses Buch stellt die Frage nach der Bedeutung dieser Bilder, ihren Eigenarten und den Botschaften, die sie sowohl dem antiken als auch dem modernen Betrachter ubermitteln. Er untersucht die Funktion der Mosaiken, die sie in den verschiedenen Gebauden erfullen, und die Interpretationen, die sie in ihren liturgischen Kontexten und durch die Menschen der ausgehenden Antike erfahren. Zahlreiche Vergleichsbeispiele ordnen die Mosaiken in den Kontext der spatromischen Kunst ein. So bietet das vorliegende Buch auf aktuellem Forschungsstand und flussig geschrieben neue Einsichten in einen der faszinierendsten Bildkomplexe der fruhchristlichen Zeit. Die letzte grundliche Behandlung dieser Mosaiken liegt 40 Jahre zuruck.