Calculated Risks

Author: Gerd Gigerenzer
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 1439127093
Format: PDF, Mobi
Download Now
At the beginning of the twentieth century, H. G. Wells predicted that statistical thinking would be as necessary for citizenship in a technological world as the ability to read and write. But in the twenty-first century, we are often overwhelmed by a baffling array of percentages and probabilities as we try to navigate in a world dominated by statistics. Cognitive scientist Gerd Gigerenzer says that because we haven't learned statistical thinking, we don't understand risk and uncertainty. In order to assess risk -- everything from the risk of an automobile accident to the certainty or uncertainty of some common medical screening tests -- we need a basic understanding of statistics. Astonishingly, doctors and lawyers don't understand risk any better than anyone else. Gigerenzer reports a study in which doctors were told the results of breast cancer screenings and then were asked to explain the risks of contracting breast cancer to a woman who received a positive result from a screening. The actual risk was small because the test gives many false positives. But nearly every physician in the study overstated the risk. Yet many people will have to make important health decisions based on such information and the interpretation of that information by their doctors. Gigerenzer explains that a major obstacle to our understanding of numbers is that we live with an illusion of certainty. Many of us believe that HIV tests, DNA fingerprinting, and the growing number of genetic tests are absolutely certain. But even DNA evidence can produce spurious matches. We cling to our illusion of certainty because the medical industry, insurance companies, investment advisers, and election campaigns have become purveyors of certainty, marketing it like a commodity. To avoid confusion, says Gigerenzer, we should rely on more understandable representations of risk, such as absolute risks. For example, it is said that a mammography screening reduces the risk of breast cancer by 25 percent. But in absolute risks, that means that out of every 1,000 women who do not participate in screening, 4 will die; while out of 1,000 women who do, 3 will die. A 25 percent risk reduction sounds much more significant than a benefit that 1 out of 1,000 women will reap. This eye-opening book explains how we can overcome our ignorance of numbers and better understand the risks we may be taking with our money, our health, and our lives.

Risiko

Author: Gerd Gigerenzer
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641119901
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Der neue Bestseller von Gerd Gigerenzer Erinnern wir uns an die weltweite Angst vor der Schweinegrippe, als Experten eine nie dagewesene Pandemie prognostizierten und Impfstoff für Millionen produziert wurde, der später still und heimlich entsorgt werden musste. Für Gerd Gigerenzer ist dies nur ein Beleg unseres irrationalen Umgangs mit Risiken. Und das gilt für Experten ebenso wie für Laien. An Beispielen aus Medizin, Rechtswesen und Finanzwelt erläutert er, wie die Psychologie des Risikos funktioniert, was sie mit unseren entwicklungsgeschichtlich alten Hirnstrukturen zu tun hat und welche Gefahren damit einhergehen. Dabei analysiert er die ungute Rolle von irreführenden Informationen, die von Medien und Fachleuten verbreitet werden. Doch Risiken und Ungewissheiten richtig einzuschätzen kann und sollte jeder lernen. Diese Risikoschulung erprobt Gigerenzer seit vielen Jahren mit verblüffenden Ergebnissen. Sein Fazit: Schon Kinder können lernen, mit Risiken realistisch umzugehen und sich gegen Panikmache wie Verharmlosung zu immunisieren.

Das Einmaleins der Skepsis

Author: Gerd Gigerenzer
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 3827077923
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Das provokative Buch eines der renommiertesten deutschen Psychologen ermutigt zur Skepsis gegenüber vermeintlich absoluten Wahrheiten. »Mit seiner Studie über den richtigen Umgang mit Zahlen und Risiken hat Gerd Gigerenzer geradezu ein Manual für die Risikogesellschaft vorgelegt, nach dessen Lektüre man statistischen Aussagen nicht einfach mit Misstrauen, sondern mit der richtigen Art von Nachfragen begegnen wird.« FAZ

Der Graf von Monte Christo Gesamtausgabe in 6 B nden

Author: Alexandre Dumas
Publisher: Musaicum Books
ISBN: 8027219264
Format: PDF
Download Now
Der Graf von Monte Christo ist ein Abenteuerroman von Alexandre Dumas. Das Werk hat viele nachfolgende Künstler beeinflusst und wurde zu einem Klassiker der Weltliteratur. Zur Handlung: Der junge Seemann Edmond Dantès kehrt mit der "Pharao", einem Schiff des Reeders Morrel, am 24. Februar 1815 nach Marseille zurück. Dantès, der an Bord Erster Offizier ist, genießt die Wertschätzung Morrels und soll zum Kapitän befördert werden. Auch sein privates Glück scheint perfekt: Er liebt die schöne Katalanin Mercédès, die Hochzeit des Paares ist beschlossene Sache. Während der Fahrt der "Pharao" ist der bisherige Kapitän Leclère, ein Anhänger Napoleons, verstorben. Auf dem Sterbebett vertraute er Dantès ein Paket an und befahl ihm, es dem Großmarschall Henri-Gratien Bertrand auf der Insel Elba auszuhändigen, wohin Napoleon ins Exil verbannt wurde. Dantès erfüllt den letzten Wunsch des Kapitäns, erhält auf Elba wiederum einen Brief Napoleons und den Auftrag, diesen in Paris einem bestimmten Mann zu überbringen.... Alexandre Dumas der Ältere (1802-1870) war ein französischer Schriftsteller. Ein Markenzeichen von Dumas' Romanen sind fiktive oder pseudohistorische Protagonisten (zum Beispiel der Musketier d'Artagnan), deren Abenteuer in einen Kontext historischer Ereignisse und historischer Persönlichkeiten gestellt werden. Die bekanntesten, immer wieder aufgelegten und nicht nur von Jugendlichen gelesenen Romane sind: Die drei Musketiere, Zwanzig Jahre danach, Königin Margot, Der Graf von Monte Christo und Der Mann mit der eisernen Maske, Das Halsband der Königin.

Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht t tet

Author: Thomas Bauer
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593500302
Format: PDF, ePub
Download Now
Trockenobst ist giftig, Fast Food macht depressiv, Choleragefahr nimmt rasant zu, Polen sind fleißiger als Deutsche: Mit solch dramatischen Meldungen auf höchst fragwürdiger Datenbasis lassen wir uns täglich nur allzu gern aufstören. Der Psychologe Gerd Gigerenzer, der Ökonom Thomas Bauer und der Statistiker Walter Krämer diagnostizieren uns eine Art Analphabetismus im Umgang mit Wahrscheinlichkeiten und Risiken und haben darauf mit der Ernennung der »Unstatistik des Monats« (www.unstatistik.de) reagiert. Anhand haarsträubender Beispiele aus dem Reich der Statistik erklären sie, wie wir Humbug durchschauen, zwischen echter Information und Panikmache unterscheiden und die Welt wieder sehen, wie sie tatsächlich ist.

Bauchentscheidungen

Author: Gerd Gigerenzer
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641171334
Format: PDF
Download Now
„Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.“ Viele Menschen treffen Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“, was auf den ersten Blick aller Vernunft zu widersprechen scheint. Gerd Gigerenzer, Professor für Psychologie und Direktor am Berliner Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, erkundet anhand zahlreicher Beispiele, woher unsere Bauchgefühle oder Intuitionen kommen und welcher spezifischen Logik unsere unbewusste Intelligenz folgt. • Das Geheimnis des gefilterten Wissens – Ausgezeichnet als „Wissenschaftsbuch des Jahres 2007“. • Der Bestseller von Gerd Gigerenzer, einem der profiliertesten deutschen Psychologen der Gegenwart.

Neue Materialien f r einen realit tsbezogenen Mathematikunterricht 2

Author: Jürgen Maaß
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658050039
Format: PDF, Docs
Download Now
Modellierungskompetenz ist gefragt! Realitätsbezogener Mathematikunterricht, wie er in diesem Buch an 10 aktuellen Beispielen vorgestellt wird, motiviert die SchülerInnen und trägt wesentlich zur Modellierungskompetenz bei. Die Palette der Themen reicht von 3D-Grafik in Computerspielen und Teamtraining im Radsport über den Weltrekordsprung von F. Baumgartner bis in die Niederungen des Wettbetrugs, von Finanzmathematik über den Wärmetod der Erde zu Genauigkeitsfragen beim Kalender und nicht zuletzt zu Unterrichtsvorschlägen zum funktionalen Denken und zur probabilistischen Modellbildung. Die AutorInnen sind erfahrende LehrerInnen und MathematikdidaktikerInnen, die für dieses Buch im Mathematikunterricht erfolgreich einsetzbare Unterrichtsvorschläge aufgeschrieben haben.​ Dies ist der zweite Band mit "Neuen Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht" von ISTRON, einer Gruppe von Lehrenden an Schulen und Hochschulen sowie in der Lehrerbildung tätigen Personen, der innerhalb der Reihe "Realitätsbezüge im Mathematikunterricht" erscheint.