Choice and Preference in Media Use

Author: Silvia Knobloch-Westerwick
Publisher: Routledge
ISBN: 1317675142
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Mediated messages flood our daily lives, through virtually endless choices of media channels, genres, and content. However, selectivity determines what media messages we attend to and focus on. The present book examines the factors that influence this selectivity. Seminal books on selective media exposure were published in 1960 by Klapper and in 1985 by Zillmann and Bryant. But an integrated update on this research field is much needed, as rigorous selective exposure research has flourished in the new millennium. In the contexts of political communication, health communication, Internet use, entertainment consumption, and electronic games, the crucial question of how individuals choose what content they consume has garnered much attention. The present book integrates theories and empirical evidence from these domains and discusses the related research methodologies. In light of the ever-increasing abundance of media channels and messages, selective exposure has become more important than ever for media impacts. This monograph provides a comprehensive review of the research on selective exposure to media messages, which is at the heart of communication science and media effects. It is required reading for media scholars and researchers, and promises to influence and inspire future research.

Quality TV als Unterhaltungsph nomen

Author: Daniela Schlütz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658114363
Format: PDF, ePub
Download Now
Ausgangspunkt des Buches ist die Auseinandersetzung mit sogenannten Qualitätsserien als prototypische Produkte des Fernsehens im Zeitalter der kulturellen Konvergenz. Es wird angenommen, dass Qualitätsunterhaltung eine besondere kulturell gebundene, komplexe und bereichernde Rezeptionserfahrung ermöglicht. Sie dient – so das Argument – daher als Nachfragetreiber in einer direkten Produkt-KundInnen-Beziehung. Die Besonderheit des Buches besteht in der Integration unterschiedlicher kommunikations- und medienwissenschaftlicher, medienpsychologischer aber auch ökonomischer Ansätze im Modell des Quality-TV-Unterhaltungserlebens (QTV-UE). Ziel ist ein umfassenderes Verständnis des Wechselspiels von Produktion, Allokation und Rezeption qualitativ hochwertiger, unterhaltsamer Kreativgüter.​

Medienpsychologie

Author: Nicole Krämer
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170261398
Format: PDF, Docs
Download Now
In diesem Lehrbuch und Nachschlagewerk werden 61 zentrale Konzepte der Medienpsychologie in kurzen Texten vorgestellt, die das aktuelle Wissen zu spezifischen Annahmen und Theorien bündeln. In der Neuauflage werden vor allem aktuelle Konzepte aus dem Bereich der Social Media integriert. Die einzelnen Kapitel sind nach einem einheitlichen Schema gestaltet und enthalten eine kurze Darstellung des jeweiligen Konzepts, eine detaillierte Erläuterung der zentralen Annahmen, eine Beschreibung der typischen Methodik, eine Zusammenfassung der aktuellen empirischen Ergebnisse sowie eine kritische Würdigung.

Gro er Sport gro e Show gro e Wirkung

Author: Holger Schramm
Publisher: Herbert von Halem Verlag
ISBN: 3744519279
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Sportgroßereignisse wie Olympische Spiele oder Fußballweltmeisterschaften sind die weltweiten Mega-Events, die nicht nur großen Sport, sondern auch große Show versprechen. Sie werden im großen Stile inszeniert, kommentiert, vermarktet und verhandelt. Aufgrund ihrer hohen Attraktivität in der Breite der Gesellschaft haben solche Mega-Events zudem ein enormes Wirkpotenzial – auch abseits des Sports. Kulturelle, gesellschaftliche, politische wie wirtschaftliche Systeme sind mittelbar oder unmittelbar von diesen Mega-Events betroffen und nutzen die Sportgroßereignisse nicht selten für eigene Zwecke. Der vorliegende Band setzt sich anhand von ausgewählten Analysen mit diesen Themen auseinander und ist nicht nur für Wissenschaftler, sondern auch für Journalisten und Sportverbände von Interesse.

Communication Science Theory and Research

Author: Marina Krcmar
Publisher: Routledge
ISBN: 1136288996
Format: PDF, Mobi
Download Now
This volume provides a graduate-level introduction to communication science, including theory and scholarship for masters and PhD students as well as practicing scholars. The work defines communication, reviews its history, and provides a broad look at how communication research is conducted. It also includes chapters reviewing the most frequently addressed topics in communication science. This book presents an overview of theory in general and of communication theory in particular, while offering a broad look at topics in communication that promote understanding of the key issues in communication science for students and scholars new to communication research. The book takes a predominantly "communication science" approach but also situates this approach in the broader field of communication, and addresses how communication science is related to and different from such approaches as critical and cultural studies and rhetoric. As an overview of communication science that will serve as a reference work for scholars as well as a text for the introduction to communication graduate studies course, this volume is an essential resource for understanding and conducting scholarship in the communication discipline.

The Handbook of the Psychology of Communication Technology

Author: S. Shyam Sundar
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118426525
Format: PDF, Kindle
Download Now
The Handbook of the Psychology of Communication Technology offers an unparalleled source for seminal and cutting-edge research on the psychological aspects of communicating with and via emergent media technologies, with leading scholars providing insights that advance our knowledge on human-technology interactions. • A uniquely focused review of extensive research on technology and digital media from a psychological perspective • Authoritative chapters by leading scholars studying psychological aspects of communication technologies • Covers all forms of media from Smartphones to Robotics, from Social Media to Virtual Reality • Explores the psychology behind our use and abuse of modern communication technologies • New theories and empirical findings about ways in which our lives are transformed by digital media

Publizistik und gesellschaftliche Verantwortung

Author: Olaf Jandura
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658047046
Format: PDF
Download Now
Publizistik und gesellschaftliche Verantwortung – der Titel der Festschrift für Wolfgang Donsbach ist das Credo seiner akademischen Tätigkeit. Ob als Hochschullehrer oder als Präsident der International Communication Association (ICA) oder der World Association for Public Opinion Research (WAPOR) standen und stehen die Analyse der Leistungen der Massenmedien für das politische System, der Stellenwert eines unabhängigen und neutralen Journalismus und einer daraus resultierenden qualitativ anspruchsvollen Berichterstattung im Zentrum seines Schaffens. Das Buch beinhaltet Aufsätze von Weggefährten und Schülern, die ein gemeinsamer roter Faden eint: Die Überzeugung, dass Forschung nicht um ihrer selbst willen betrieben werden darf, sondern dann zu rechtfertigen ist, wenn sie sich in den Dienst eines pluralen, demokratischen Gemeinwesens stellt.

Die Massenmedien im Wahlkampf

Author: Christina Holtz-Bacha
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658061510
Format: PDF, ePub
Download Now
​Noch während der Bundestagswahlkampf 2013 im Gange war, wurde er verschiedentlich als flau beurteilt. Die Kampagne ließ Highlights und Innovationen vermissen. Die Forschung zur Wahlkampfkommunikation gewinnt daher ihren Wert vor allem in der Langzeitperspektive, die es möglich macht zu prüfen, ob die oftmals diagnostizierten Trends moderner Kampagnen wie Professionalisierung und Personalisierung zutreffen und ob Verschiebungen in der Rolle und der Bedeutung der klassischen Medien auf der einen und Internet sowie sozialen Netzwerken auf der anderen Seite eintreten. Die Beiträge dieses Bandes analysieren die verschiedenen Mittel der Kampagnenkommunikation, die Berichterstattung der Medien und untersuchen Wirkungsfragen.

Online Kommunikation

Author: Patrick Rössler
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322873188
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Bei der Online-Kommunikation handelt es sich nicht um ein "neues Medium" im üblichen Sinn. Vielmehr vereint der Cyberspace weltweiter Datennetze die Aneignungs- und Anwendungsformen klassischer Medien und erweitert diese um neuartige, online-spezifische Optionen. Dies fordert auch die Medienwirkungsforschung heraus: Sind ihre klassischen Erklärungsmodelle auch in einer veränderten Kommunikationslandschaft noch gültig? Welche neuen Wirkungspotentiale entstehen, und wie schlägt sich dieser Wandel im Zusammenspiel der medialen Kanäle nieder? Dieser Band analysiert die Nutzung und die Wirkung von Online-Kommunikation aus der Perspektive verschiedener Forschungsdisziplinen und präsentiert empirische Befunde aus nationalen und internationalen Studien. "(...) Das Buch liefert eine Reihe von aussagefähigen Erklärungsmodellen für die veränderte Kommunikationslandschaft und vermittelt einen geschärften Blick auf wesentliche Kommunikationsmodi des Internet." sage & schreibe, 1/2-99

Der des informierte B rger im Netz

Author: Wolfgang Schweiger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658160586
Format: PDF, Mobi
Download Now
Führen die sozialen Medien zu einer einseitigen Pseudo-Informiertheit von Bürgern und verstärken damit die Polarisierung der Gesellschaft? Der Nachrichten- und Informationskosmos im Internet befindet sich im Umbruch – mit beunruhigenden Folgen für die Demokratie. Lange waren journalistische Medien, alternative Angebote und die öffentliche Kommunikation unter Bürgern getrennt. In Facebook, YouTube, Google und Co. vermischen sie sich. Nachrichten, Verschwörungstheorien und Hasskommentare stehen direkt nebeneinander. Das überfordert die Medienkompetenz vieler Bürger. Obwohl sie das Nachrichtengeschehen kaum überblicken, fühlen sie sich gut informiert. Gleichzeitig bleiben die Meinungslager unter sich (Filterblase) und schaukeln sich gegenseitig auf (Echokammer). Das trägt zur verzerrten Wahrnehmung der öffentlichen Meinung durch den Einzelnen bei, verändert die Meinungsbildung und verschärft die Polarisierung der Gesellschaft. Indizien sprechen dafür, dass besonders die politisierte Bildungsmitte betroffen ist.