Chronisch kranke Kinder in der Schule

Author: Claudia Scheid
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170212978
Format: PDF
Download Now
Chronische somatische oder psychische Erkrankungen mussen den Schulerfolg der Betroffenen nicht verhindern. Der Umgang mit solchen Erkrankungen erfordert aber immer spezielles Wissen und besondere Achtsamkeit & auch in der Schule.Die Beitrage dieses Bandes gehen auf Aspekte des Lebens mit einer chronischen Erkrankung ein, mit denen chronisch kranke Schuler, ihre Familien und ihre Lehrer konfrontiert sind. Sie bieten Analysen zu Schulerfahrungen chronisch kranker Schuler sowie zu kritischen Passagen ihrer Schulbiografien. Sie beschreiben, welche Rechte sie haben und welche praktischen Hilfen es gibt. Ebenso wird die Kooperation von Lehrern, Arzten und anderen Professionellen im Umgang mit chronisch kranken Schulern untersucht.

Mit ADHS vom Kindergarten in die Schule

Author: Birte Gebhardt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658114886
Format: PDF, Docs
Download Now
Dieses Buch behandelt die Frage wie Eltern von Kindern mit ADHS den Übergang vom Kindergarten in die Schule bewältigen. Es liefert Erkenntnisse aus Befragungen mit betroffenen Eltern vor und nach dem Schulanfang und verbindet diese mit einer Übersicht des aktuellen Forschungsstandes. Eltern haben in den Debatten um ADHS eine Schlüsselposition: Sie werden häufig als Verantwortliche für die Symptomatik gesehen, treffen Entscheidungen für oder gegen eine medikamentöse Behandlung, sind mit Stigmatisierungen im sozialen Umfeld konfrontiert und müssen das Verhalten ihrer Kinder im Alltag bewältigen. Der Schulanfang stellt für viele Betroffene und ihre Eltern einen kritischen Übergang dar, der häufig in den Beginn einer medikamentösen Behandlung mündet.

Current Catalog

Author: National Library of Medicine (U.S.)
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
First multi-year cumulation covers six years: 1965-70.

Pflege Report 2017

Author: Jacobs, Klaus
Publisher: Schattauer Verlag
ISBN: 3794532449
Format: PDF, Docs
Download Now
Hochaktuelle Thematik als gesellschaftliche Herausforderung Der Pflege-Report 2017 stellt Pflegebedürftige und ihre Versorgung in den Mittelpunkt. Leitfragen dieses Reports sind: Wer sind die Pflegebedürftigen und was ist ihr zentraler Versorgungsbedarf?Wie ist die pflegerische und gesundheitliche Versorgung von Pflegebedürftigen heute ausgestaltet?Werden die heutigen Versorgungsstrukturen den Bedürfnissen Pflegebedürftiger gerecht?Wie kann die Versorgung der Pflegebedürftigen gezielt verbessert werden? Der jährlich erscheinende Pflege-Report ist eine fundierte Wissens- und Diskussionsgrundlage, um zu tragfähigen Entscheidungen zu gelangen und so eine qualitativ hochwertige Pflegeversorgung zu sichern – eine der gesellschaftspolitisch wichtigsten Aufgaben in den nächsten Jahrzehnten.

Elternarbeit bei Lese Rechtschreib Schwierigkeiten

Author: Anke Buschmann
Publisher: Elsevier Health Sciences
ISBN: 3437170376
Format: PDF
Download Now
Der richtige Umgang mit Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten Etwa 6-8% der Grundschulkinder haben eine Lese-Rechtschreibstörung. Ohne adäquate Unterstützung sind die Auswirkungen auf den Alltag immens. Deshalb haben Eltern einen hohen Beratungsbedarf. Das Heidelberger Elterntraining Lese-Rechtschreibschwierigkeiten unterstützt Sie dabei, Eltern bestmöglich zu schulen. Es ist ein Gruppenkonzept zur systematischen Elternanleitung und -begleitung im alltäglichen Umgang mit LRS durch Sprachtherapeuten/LRS-Therapeuten etc. In fünf Sitzungen informieren Sie Eltern und leiten sie ganz konkret an , wie sie ihre Kinder am besten stärken und unterstützen können. Das Ziel ist es, den Eltern Handlungskompetenzen in schwierigen Übungssituationen zu vermitteln und sie mit Strategien zur Lese- und Schreibförderung im Alltag vertraut zu machen.

Schools for the Future

Author: Rotraut Walden
Publisher: Springer
ISBN: 3658094052
Format: PDF, Mobi
Download Now
Drawing on the perspectives of architectural psychology, set against the historical development of school building in the United States, Japan and Germany, the authors’ vision is to create places where we would want to relive our own school days. The book takes the position that user design, control of stress factors and control of communication (privacy, retreats) should be allowed to modify the original architectural design to flexibly accommodate future changing requirements. The development and application of criteria for assessing functional, aesthetic, social-physical, ecological, organizational and economical aspects to various parts of the school complex call for a common language for the design process. The appendix presents 24 innovative schools from countries in five continents.