Colombia

Author: Michael J. LaRosa
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 144227574X
Format: PDF, Mobi
Download Now
This deeply informed and accessible book traces the history of Colombia thematically over the past two centuries. Michael J. LaRosa and Germán R. Mejía move beyond the common perception of a failed state to explore the rich heritage and dynamism that have characterized Colombia past and present.

Colombian Agency and the making of US Foreign Policy

Author: Alvaro Mendez
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1317215737
Format: PDF, Mobi
Download Now
This book studies a significant event in US relations with Latin America, shedding light on the role of dependent states and their foreign policy agency in the process by which local concerns become intertwined with the dominant state’s foreign policy. Plan Colombia was a large-scale foreign aid programme through which the US intervened in the internal affairs of Colombia, by invitation. It proved to be one of the major successes of US foreign policy, and has been credited with stemming a potentially catastrophic security failure of the Colombian state. This book discusses the strategies and practices deployed by the Colombian government to influence US foreign policy decision making at the bureaucratic, legislative and executive levels, and is a distinctive contribution to our understanding of the dynamics of small power agency. Giving a clearer insight into the decision making processes in both the US and Colombia, this book founds its argument on solid empirical analysis assembled from interviews of the major players in the events including: Andres Pastrana, President of Colombia; Thomas Pickering, US State Department; Arturo Valenzuela, Senior Director for Inter-American Affairs at the NSA; General Barry McCaffrey, the US ‘Drug Czar’; and Dennis Hastert, Speaker of the US House of Representatives. Approaching the events in question from a bottom-up theoretical perspective that puts the emphasis on the facts of the case, this book will be of great interest to academics, students and policy makers in the field of foreign policy analysis, US foreign policy studies, and Latin American studies.

OECD Public Governance Reviews Colombia Implementing Good Governance

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 926420217X
Format: PDF, ePub
Download Now
This Public Governance Review offers advice to help Colombia address its governance challenges effectively and efficiently over time. It provides an assessment and recommendations on how to improve its ability to set, steer, and implement multi-year national development strategy.

Social Urbanism and the Politics of Violence

Author: K. Maclean
Publisher: Springer
ISBN: 1137397365
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Medellín, Colombia, used to be the most violent city on earth, but in recent years, allegedly thanks to its 'social urbanism' approach to regeneration, it has experienced a sharp decline in violence. The author explores the politics behind this decline and the complex transformations in terms of urban development policies in Medellín.

Killing Pablo

Author: Mark Bowden
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 3827078903
Format: PDF, Docs
Download Now
1992 rief der Präsident Kolumbiens die Amerikaner gegen den mächtigsten Staatsfeind des Landes zu Hilfe: Pablo Escobar hatte mit seinen Kokainmilliarden und seinen Killerkommandos das Land an den Rand des Chaos gebracht. Mark Bowden schildert in seinem atemberaubenden Bericht die Jagd einer Spezialeinheit des amerikanischen Militärs auf einen der »größten Verbrecher der Welt«. Dabei stützt er sich auf Interviews mit Beteiligten und auf Hunderte von Seiten geheimdienstlicher Dokumente, darunter die Mitschriften von Escobars abgehörten Telefongesprächen.

Die Macht der Geographie

Author: Tim Marshall
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423428562
Format: PDF
Download Now
Wie Geografie Geschichte macht Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.

Leben um davon zu erz hlen

Author: Gabriel García Márquez
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462308653
Format: PDF, Kindle
Download Now
Die Memoiren von Gabriel García Márquez - »Klassiker zu Lebzeiten« FAZDer erste Teil der Memoiren von Gabriel García Márquez sind ein Welterfolg. Die Erstauflage von über einer Million Exemplaren war in der spanischsprachigen Welt schnell vergriffen. Die deutsche Ausgabe stand sofort auf allen Bestsellerlisten. _ Leben, um davon zu erzählen_ ist ein großes Buch, das nicht nur bewegt und begeistert, sondern Lust macht, die Romane und Erzählungen des Nobelpreisträgers zu lesen oder wieder – und wieder – zu lesen. »Nicht was wir gelebt haben, ist das Leben, sondern das, was wir erinnern und wie wir es erinnern, um davon zu erzählen.« Und so erzählt Gabriel García Márquez diesem Motto seines Buches folgend vom Leben seiner Eltern, denen er in Die Liebe in den Zeiten der Cholera ein Denkmal setzte, von der eigenen Kindheit und Jugend. Er erzählt von großer Armut und wilden Liebesabenteuern, von Freunden fürs Leben und der Leidenschaft für die Literatur.