Communicating Climate Change and Energy Security

Author: Greg Philo
Publisher: Routledge
ISBN: 1135048118
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
This book, drawing on new research conducted for the UK Energy Resource Centre (UKERC), examines the contemporary public debate on climate change and the linked issue of energy security. It analyses the key processes which affect the formation of public attitudes and understanding in these areas, while also developing a completely new method for analysing these processes. The authors address fundamental questions about how to adequately inform the public and develop policy in areas of great social importance when public distrust of politicians is so widespread. The new methods of attitudinal research pioneered here combined with the attention to climate change have application and resonance beyond the UK and indeed carry global import.

Digital Platforms Imperialism and Political Culture

Author: Dal Yong Jin
Publisher: Routledge
ISBN: 1317509048
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
In the networked twenty-first century, digital platforms have significantly influenced capital accumulation and digital culture. Platforms, such as social network sites (e.g. Facebook), search engines (e.g. Google), and smartphones (e.g. iPhone), are increasingly crucial because they function as major digital media intermediaries. Emerging companies in non-Western countries have created unique platforms, controlling their own national markets and competing with Western-based platform empires in the global markets. The reality though is that only a handful of Western countries, primarily the U.S., have dominated the global platform markets, resulting in capital accumulation in the hands of a few mega platform owners. This book contributes to the platform imperialism discourse by mapping out several core areas of platform imperialism, such as intellectual property, the global digital divide, and free labor, focusing on the role of the nation-state alongside transnational capital.

Activism on the Web

Author: Veronica Barassi
Publisher: Routledge
ISBN: 1317974360
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Activism on the Web examines the everyday tensions that political activists face as they come to terms with the increasingly commercialized nature of web technologies and sheds light on an important, yet under-investigated, dimension of the relationship between contemporary forms of social protest and internet technologies. Drawing on anthropological and ethnographic research amongst three very different political groups in the UK, Italy and Spain, the book argues that activists’ everyday internet uses are largely defined by processes of negotiation with digital capitalism. These processes of negotiation are giving rise to a series of collective experiences, which are defined by the tension between activists’ democratic needs on one side and the cultural processes reinforced by digital capitalism on the other. In looking at the encounter between activist cultures and digital capitalism, the book focuses in particular on the tension created by self-centered communication processes and networked-individualism, by corporate surveillance and data-mining, and by fast-capitalism and the temporality of immediacy. Activism on the Web suggests that if we want to understand how new technologies are affecting political participation and democratic processes, we should not focus on disruption and novelty, but we should instead explore the complex dialectics between digital discourses and digital practices; between the technical and the social; between the political economy of the web and its lived critique.

Die Machiavellis der Wissenschaft das Netzwerk des Leugnens

Author: Erik M. Conway
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527412115
Format: PDF, Kindle
Download Now
Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Das egoistische Gen

Author: Richard Dawkins
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642553915
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.

Medien und Kommunikation

Author: Paddy Scannell
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften
ISBN: 9783531165943
Format: PDF, Mobi
Download Now
Paddy Scannells Buch bietet eine faszinierende, erhellende und sehr gut verständliche Einführung in die Medien- und Kommunikationstheorie. Scannell entwickelt anhand der historischen Entwicklungen in Nordamerika und Europa eine sehr zugängliche, systematische und gleichzeitig differenzierte Analyse der verschiedenen Zugänge der Beschäftigung mit Medien- und Kommunikation. Immer wieder schöpft er aus verschiedenen Disziplinen und fordert so insgesamt die Leserinnen und Leser heraus, sich mit Kommunikation und Medien in ihren Gesamtzusammenhängen auseinander zu setzen. Das international vielfach beachtete Werk des bekannten britischen Wissenschaftlers und Professors für Kommunikationswissenschaft an der University of Michigan liegt nun endlich in deutscher Sprache vor.

Die magischen Kan le

Author: Marshall McLuhan
Publisher:
ISBN: 9783430164047
Format: PDF, Docs
Download Now
Museum und Medien - Museumskommunikation - Kommunikationstheorie - Medientheorie - Museum und Öffentlichkeit.

OECD Umweltausblick bis 2050 Die Konsequenzen des Nichthandelns

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264172866
Format: PDF, ePub
Download Now
Wie werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungen die Umwelt bis 2050 beeinflussen? Welche Maßnahmen sind nötig, um den wichtigsten ökologischen Herausforderungen zu begegnen, und mit welchen Konsequenzen müssen wir im Falle von politischer Untätigkeit rechnen? Der Umweltausblick liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends. Im Zentrum der Projektionen stehen vier Bereiche, anhand derer sich die Zukunft unseres Planeten entscheiden wird: Klimawandel, Artenvielfalt, Wasser sowie Umwelt und Gesundheit.