Contested Words

Author: Ian Cram
Publisher: Routledge
ISBN: 1317160304
Format: PDF
Download Now
In modern liberal democracies, rights-based judicial intervention in the policy choices of elected bodies has always been controversial. For some, such judicial intervention has trivialized and impoverished democratic politics. For others judges have contributed to a dynamic and healthy dialogue between the different spheres of the constitution, removed from pressures imposed on elected representatives to respond to popular sentiment. This book provides a critical evaluation of ongoing debates surrounding the judicial role in protecting fundamental human rights, focusing in particular on legislative/executive abridgment of a core freedom in western society - namely, liberty of expression. A range of types of expression are considered, including expression related to electoral processes, political expression in general and sexually explicit forms of expression.

Hate Speech and Democratic Citizenship

Author: Eric Heinze
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 019107683X
Format: PDF
Download Now
Most modern democracies punish hate speech. Less freedom for some, they claim, guarantees greater freedom for others. Heinze rejects that approach, arguing that democracies have better ways of combatting violence and discrimination against vulnerable groups without having to censor speakers. Critiquing dominant free speech theories, Heinze explains that free expression must be safeguarded not just as an individual right, but as an essential attribute of democratic citizenship. The book challenges contemporary state regulation of public discourse by promoting a stronger theory of what democracy is and what it demands. Examining US, European, and international approaches, Heinze offers a new vision of free speech within Western democracies.

Gerechtigkeit f r Igel

Author: Ronald Dworkin
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518780204
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.

Betrachtungen ber die Repr sentativregierung

Author: John Stuart Mill
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518735179
Format: PDF, Mobi
Download Now
Die anhaltende Diskussion um die »Krise des Parlamentarismus« zeigt, dass die normative Begründung und systematische Bestimmung von Parlamentsfunktionen und demokratischer Öffentlichkeit von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der repräsentativen Demokratie ist. Das Problem ist aber nicht neu, wie John Stuart Mills klassischer Text zeigt. Er kreist um die Frage, wie sich die Gefahr einer »Tyrannei der Mehrheit« mit den Partizipationsanforderungen demokratischen Regierens versöhnen lässt. Mill begründet darin u. a. ein deliberatives Verständnis von Politik und erörtert die Gefahren einer bürokratischen Strangulierung politischer Freiheit. Ein Schlüsselwerk der Demokratietheorie und Parlamentarismusforschung.