Corporate Accountability in the Context of Transitional Justice

Author: Sabine Michalowski
Publisher: Routledge
ISBN: 1317577493
Format: PDF, Kindle
Download Now
Corporate Accountability in the Context of Transitional Justice explores how corporations can be held accountable for their role in past human rights violations when a country is making a transition from conflict or repression to peace and democracy. It breaks new ground in theorizing the linkages between the areas of transitional justice and corporate accountability and analyzing problems frequently arising where the two fields meet in practice, for example where the role of corporations in past human rights violations is examined by truth and reconciliation commissions or in the course of litigation. The book provides an overview of the current trends in law and in legal and political discussion relating to both areas, as well as in-depth analysis of how tools of corporate accountability and transitional justice can complement each other in order to achieve the best outcomes for bringing justice to victims and lasting peace to societies. The authors bring extensive experience from diverse professional backgrounds and jurisdictions to provide the first sustained attempt to address this link. The book will be of interest to scholars, practitioners, policymakers and activists working in the areas of transitional justice; corporate accountability; and business and human rights.

The Holocaust Corporations and the Law

Author: Leora Bilsky
Publisher: University of Michigan Press
ISBN: 0472053612
Format: PDF, Mobi
Download Now
The Holocaust, Corporations, and the Law explores the challenge posed by the Holocaust to legal and political thought by examining issues raised by the restitution class action suits brought against Swiss banks and German corporations before American federal courts in the 1990s. Although the suits were settled for unprecedented amounts of money, the defendants did not formally assume any legal responsibility. Thus, the lawsuits were bitterly criticized by lawyers for betraying justice and by historians for distorting history. Leora Bilsky argues class action litigation and settlement offer a mode of accountability well suited to addressing the bureaucratic nature of business involvement in atrocities. Prior to these lawsuits, legal treatment of the Holocaust was dominated by criminal law and its individualistic assumptions, consistently failing to relate to the structural aspects of Nazi crimes. Engaging critically with contemporary debates about corporate responsibility for human rights violations and assumptions about “law,” she argues for the need to design processes that make multinational corporations accountable, and examines the implications for transitional justice, the relationship between law and history, and for community and representation in a post-national world. Her novel interpretation of the restitution lawsuits not only adds an important dimension to the study of Holocaust trials, but also makes an innovative contribution to broader and pressing contemporary legal and political debates. In an era when corporations are ever more powerful and international, Bilsky’s arguments will attract attention beyond those interested in the Holocaust and its long shadow.

Justice Framed

Author: Marcos Zunino
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1108475256
Format: PDF
Download Now
A new perspective on the history of transitional justice and why the discourse prioritises particular responses to human rights violations.

Friedensbildung

Author: Ulrike Borchardt
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3847002449
Format: PDF, Docs
Download Now
Konflikte entstehen immer wieder neu. Deshalb bedarf es der Stärkung von Kompetenzen zum Umgang mit Konflikten und zu deren Transformation – auf der zwischenmenschlichen wie auf der politischen Ebene. Fachwissenschaftler aus natur- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen sowie ausgewiesene Praktiker stellen in diesem Band aktuelle Konfliktfelder und Konfliktdynamiken vor und vermitteln Ansätze zu deren konstruktiver Bearbeitung. Friedensbildung hat einem doppelten Sinn: Zum einen wird Bildung als Arbeit an der Kultivierung der Gesellschaft und der eigenen Biografie verstanden, zum anderen bedeutet Friedensbildung auch die theoriegeleitete Praxis der friedlichen Klärung und nachhaltigen Lösung von politischen und sozialen Konflikten.

Darfur

Author: Gérard Prunier
Publisher:
ISBN: 9783936096668
Format: PDF, Kindle
Download Now

Das Recht der V lker

Author: John Rawls
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110898535
Format: PDF, Mobi
Download Now
Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.

Entwicklungspsychologie im Kindes und Jugendalter

Author: Robert Siegler
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662470284
Format: PDF
Download Now
Wer dieses Standardwerk liest, erhält einen umfassenden Überblick über einschlägige Theorien, moderne Forschungsmethoden und neueste Erkenntnisse zur Kindes- und Jugendentwicklung. Die einfache, klare Sprache sowie zahlreiche Illustrationen und Fallbeispiele machen die Lektüre des Lehrbuchs für Studierende der Entwicklungspsychologie zum echten Vergnügen. Tabellen, Schaubilder, Zusammenfassungen und Praxisbeispiele helfen dabei, den Stoff zu verstehen, zu strukturieren und zu verinnerlichen. Die Inhalte des Werkes gehen dabei teilweise deutlich über den klassischen Lehrstoff für Bachelor-Prüfungen hinaus und vermitteln ein vertieftes Verständnis dafür, wie die Entwicklung in unterschiedlichen Bereichen zusammenhängt, von welchen sozialen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sie abhängt und wie die Entstehung von Problemen verhindert werden kann. Die Auseinandersetzung mit dieser Lektüre lohnt sich daher nicht nur für die Prüfungsvorbereitung im Bachelor- und Masterstudium. Auch wenn Sie bereits beruflich oder privat mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, wird Ihnen das Buch als wertvolles Nachschlagewerk dienen und immer wieder Lust machen, sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen.

Amnesty International Report 2017 18

Author: Amnesty International Sektion der Bundesrepublik
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104906580
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
In vielen Staaten gehören Unterdrückungsmaßnahmen schon fast zur Routine: Regierungen unterbinden freie Meinungsäußerungen in der Presse und im Internet unter Hinweis auf die nationale Sicherheit. Sie gehen gegen Kritiker vor, verhaften Journalisten und andere, bedrohen sie mit Folter und manchmal mit Tod. Diese Politik, die das Menschenrecht der Meinungsfreiheit massiv verletzt, gab es in dem weiterhin von Kriegen und Flüchtlingsnot gekennzeichneten Jahr 2017 auf allen Kontinenten. Der neue Report von Amnesty International gibt Auskunft über die Situation der Menschenrechte in ca. 160 Staaten und ist eine wichtige Grundlage für alle, die sich für die Menschenrechte interessieren und sie durch politische Entscheidungen oder freiwilliges Engagement verändern wollen. Zugleich fordert der Report dazu auf, die Menschenrechte zu respektieren und für sie einzustehen. Eine Bestandsaufnahme zur weltweiten Lage der Menschenrechte

Der Staat illustriert

Author: Platon
Publisher: Clap Publishing, LLC.
ISBN: 1635372755
Format: PDF
Download Now
„Der Staat“ ist ein Werk des griechischen Philosophen Platon, in dem über die Gerechtigkeit und ihre mögliche Verwirklichung in einem idealen Staat diskutiert wird. An dem fiktiven, literarisch gestalteten Dialog beteiligen sich sieben Personen, darunter Platons Brüder Glaukon und Adeimantos und der Redner Thrasymachos. Platons Lehrer Sokrates ist die Hauptfigur. Weitere Anwesende hören lediglich zu.