Criminal Defence and Procedure

Author: T. Scheffer
Publisher: Springer
ISBN: 023028311X
Format: PDF, Mobi
Download Now
Procedure is not just a programme or a nexus of formalities. It is something done by legal experts and lay participants in a highly concerted ensemble. Procedure frames and advances all law-relevant activities. This book, written by three authors from different disciplinary backgrounds, provides an in-depth comparison of criminal defence work in different legal cultures. Via an ethnographic comparison, this book also shows how defence work responds to the challenges of different procedural regimes and how it contributes to their individual outcomes. Criminal Defence and Procedure opens up new horizons for legal comparison, inviting novel understandings of procedural law as well as possibilities of legal reform.

Wissen wie Recht ist

Author: Marcus Twellmann
Publisher: Konstanz University Press
ISBN: 3835397214
Format: PDF, ePub
Download Now
Ein Anthropologe im Conseil d'État? So etwas sieht man nicht alle Tage. Dieses Buch nimmt Bruno Latours Ethnographie des französischen Staatsrats genauer unter die Lupe. Kann zu einer Erkenntnis des Rechts gelangen, wer die Arbeit eines Gerichts untersucht? Mehrere Monate lang hat Bruno Latour Feldforschung in den Räumen des französischen Staatsrats betrieben und seine Beobachtungen schließlich in Die Rechtsfabrik festgehalten. Dabei richtet der Autor seine Aufmerksamkeit besonders auf die Medienpraktiken bei Gericht, vor allem auf den Umgang mit Akten, Dokumenten und Dossiers. Der Prozess der rechtlichen Entscheidungsfindung wird so von seiner bürokratischen Infrastruktur her betrachtet. Diese einzigartige Herangehensweise gibt Anlass zu einer Auseinandersetzung mit ihren Ergebnissen. Aus soziologischer, juristischer wie sozialanthropologischer, literatur- wie medienwissenschaftlicher Sicht wird Latours Ethnographie der Rechtsarbeit im Zusammenhang seines großen Projekts eines Vergleichs von "Existenzweisen" in diesem Band kontrovers diskutiert: Was ist von einem entschieden nicht-kritischen Ansatz zu halten, der seinen Gegenstand kontextfrei beschreibt und dabei aus methodischen Gründen an der Oberfläche des Rechts verbleibt? Wie sind Empirie und Philosophie hier miteinander verknüpft? Lässt sich eine Herangehensweise recht fertigen, die den Stand der Rechtswissenschaft ignoriert? Über diese Fragen hinaus wird Latours Verfahren eines kontrastiven Vergleichens problematisiert, das auf die Klarstellung von Besonderheiten unterschiedlicher Aussageordnungen und Weisen der Existenz abhebt. Das Buch ist mehr als nur ein Materialienband zur Studie Latours: Es ergänzt die

Bruno Latours Soziologie der Existenzweisen

Author: Henning Laux
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839431255
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Bruno Latour liefert mit seinem Werk »Existenzweisen. Eine Anthropologie der Modernen« (2014) eine neue Beschreibung der westlichen Kultur. Er beleuchtet das konflikthafte Verhältnis moderner Wertvorstellungen und skizziert eine diplomatische Mission, die auf einen Friedensschluss der Kulturen und die Rettung vor der planetarischen Klimakatastrophe abzielt. Der Band diskutiert und erläutert Bruno Latours Soziologie entlang von Existenzweisen wie Politik, Ökonomie, Recht, Religion oder Technik. Latours ambitioniertes Hauptwerk wird dabei nicht nur kritisch inspiziert, sondern erstmals offen und in seiner ganzen Bandbreite vorgestellt.

Beschleunigungsstrategien der Strafjustiz

Author: Mirjam Stoll
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 3863883071
Format: PDF, Kindle
Download Now
Beschleunigte Formen von Strafverfahren haben in vielen Rechtsordnungen enorme Bedeutung erhalten. Doch wie erreichen die Behörden diese Beschleunigung in der Praxis? Dies zeigt die Autorin am Beispiel des Strafbefehlsverfahrens in der Schweiz auf. Anhand einer Aktenanalyse werden die formellen und informellen Strategien identifiziert, mit denen Polizei und Staatsanwaltschaft die Falleigenschaften zu konstruieren vermögen, die eine schnelle Verurteilung per Strafbefehl zulässig machen.

Die soziale Praxis des Gerichtsverfahrens

Author: Sebastian Starystach
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658228180
Format: PDF, ePub
Download Now
In diesem Buch wird die Bedeutung professioneller Kooperation juristischer Akteure in Gerichtsverfahren mit Hilfe qualitativer Methoden untersucht. Vor dem Hintergrund einer pragmatistischen Theorie sozialer Praxis arbeitet Sebastian Starystach Kernmerkmale der professionellen juristischen Fallbearbeitung in Straf- und Zivilverfahren an Amts- und Landgerichten heraus. Der Autor rekonstruiert systematisch die prozessbeteiligten Rollen von Richtern, Staats- und Rechtsanwälten und nimmt zugleich ihr Zusammenwirken im Kontext der Fallbearbeitung interaktionistisch in den Blick. Das Ergebnis ist die Freilegung des Kerns professionellen Handelns in den betrachteten Verfahrensformen. Es zeigt sich dabei, dass sich die juristischen Akteure weit über den formalen Rahmen der jeweiligen Prozessordnung hinaus an informellen Handlungsweisen orientieren.

Sociological Abstracts

Author: Leo P. Chall
Publisher:
ISBN:
Format: PDF
Download Now
CSA Sociological Abstracts abstracts and indexes the international literature in sociology and related disciplines in the social and behavioral sciences. The database provides abstracts of journal articles and citations to book reviews drawn from over 1,800+ serials publications, and also provides abstracts of books, book chapters, dissertations, and conference papers.

Bowker s Law Books and Serials in Print

Author:
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, Kindle
Download Now
"An indispensable law library aid to both the reference law librarian & the acquisitions librarian."--Martha Keister, Assistant Law Librarian & Head of Public Services, Pace University School of Law. "A well-planned modern reference tool that will be valuable in all types of law libraries."--Texas Bar Journal. With 60,000 titles intended exclusively for legal professionals, this unmatched bibliography lists virtually every available legal resource - books & serials, microfiche, audio & video cassettes, software & online databases. Focusing on core legal titles selected & classified under the supervision of a staff of legal experts, LAW BOOK & SERIALS IN PRINT 1992 includes almost 23,000 descriptive annotations which provide expert guidance on selecting the right sources for every research need. And now it keeps you current with quarterly cumulative supplements AT NO EXTRA COST! Updated annually in hardcover. An R. R. Bowker title.