Current Developments in Biotechnology and Bioengineering

Author: Ashok Pandey
Publisher: Elsevier
ISBN: 0444636730
Format: PDF, Docs
Download Now
Current Developments in Biotechnology and Bioengineering: Production, Isolation and Purification of Industrial Products provides extensive coverage of new developments, state-of-the-art technologies, and potential future trends, focusing on industrial biotechnology and bioengineering practices for the production of industrial products, such as enzymes, organic acids, biopolymers, and biosurfactants, and the processes for isolating and purifying them from a production medium. During the last few years, the tools of molecular biology and genetic and metabolic engineering have rendered tremendous improvements in the production of industrial products by fermentation. Structured by industrial product classifications, this book provides an overview of the current practice, status, and future potential for the production of these agents, along with reviews of the industrial scenario relating to their production. Provides information on industrial bioprocesses for the production of microbial products by fermentation Includes separation and purification processes of fermentation products Presents economic and feasibility assessments of the various processes and their scaling up Links biotechnology and bioengineering for industrial process development

Marine Enzymes Biotechnology Production and Industrial Applications Part III Application of Marine Enzymes

Author:
Publisher: Academic Press
ISBN: 0128097280
Format: PDF, Kindle
Download Now
Marine Enzymes Biotechnology: Production and Industrial Applications, Part III, Application of Marine Enzymes provides a huge treasure trove of information on marine organisms and how they are not only good candidates for enzyme production, but also a rich source of biological molecules that are of potential interest to various industries. Marine enzymes such as amylases, carboxymethylcellulases, proteases, chitinases, keratinases, xylanases, agarases, lipases, peroxidase, and tyrosinases are widely used in the industry for the manufacture of pharmaceuticals, foods, beverages, and confectioneries, as well as in textile and leather processing and waste water treatment. The majority of the enzymes used in the industry are of microbial origin because microbial enzymes are relatively more stable than the corresponding enzymes derived from plants and animals. Focuses on the isolation, characterization, and industrial application of marine enzymes Provides current trends in industrial important marine enzymes, including amylases, carboxymethylcellulases, proteases, chitinases, keratinases, xylanases, agarases, lipases, peroxidase, and tyrosinases Presents insights into current trends and approaches for marine enzymes

Current Developments in Biotechnology and Bioengineering

Author: Duu-Jong Lee
Publisher: Elsevier
ISBN: 0444636765
Format: PDF
Download Now
Current Developments in Biotechnology and Bioengineering: Biological Treatment of Industrial Effluents provides extensive coverage of new developments, state-of-the-art technologies, and potential future trends in data-based scientific knowledge and advanced information on the role and application of environmental biotechnology and engineering in the treatment of industrial effluents. These treatment processes have been broadly classified under aerobic and anaerobic processes which determines the scope and level of pollutant removal. Chapters in this volume review the most recent developments and perspectives at different environmental cleanup operation scales. Outlines available biochemical processes for the treatment of solid industrial waste Covers aerobic and anaerobic treatments, their mechanisms, and selection criteria Highlights specific industrial applications, such as anammox processes

Immobilisierte Biokatalysatoren

Author: Winfried Hartmeier
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662078627
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Obwohl oder gerade weil eine kaum mehr überschaubare Zahl von Publi kationen auf dem Gebiet der Immobilisierung von Biokatalysatoren existiert, ist es für den Anfänger, der einen Einstieg sucht, auf diesem Gebiet oft schwer, geeignete Informationen aus der Flut von Originalarbeiten herauszufinden. Einige gute, fast immer aber eng lischsprachige Monographien sind entweder außerordentlich umfang reich und teuer, oder sie behandeln nur ausgewählte Teilaspekte der Immobilisierung. Dem will die vorliegende Einführung abhelfen. Sie soll dem Leser zu einem raschen Überblick verhelfen und ihm den inzwischen abgesicherten Kenntnisstand nach Art eines kurzen Lehr buches vermitteln. Das Buch ist aus Erfahrungen in Vorlesungen, Praktika und Kursen entstanden. Es soll sich maßgeblich an Lernende wenden, auch wenn "Immobilisierte Biokatalysatoren" bisher noch nicht zum Stan dardrepertoire der Lehre an deutschen Universitäten und Fachhoch schulen gehören. Es ist jedoch die Oberzeugung des Autors, daß sich dies in den kommenden Jahren mit der wachsenden Bedeutung dieses Gebietes und mit der allgemeinen Etablierung der Biotechnologie an den Hochschulen ändern wird. Ober den Kreis der Studenten und Dozen ten hinaus wendet sich die Einführung aber auch an die vielen Natur wissenschaftler und Techniker der industriellen Praxis, die sich mit immobilisierten Biokatalysatoren befassen und sich dazu ein ent sprechendes Grundwissen aneignen wollen.

Biotechnologie f r Einsteiger

Author: Reinhard Renneberg
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827430472
Format: PDF, Mobi
Download Now
Die Zeit der Biotechnologie ist gekommen: Sie greift zunehmend in unser tägliches Leben ein – und dennoch fehlt nicht nur Laien, sondern oft auch Studierenden und Wissenschaftlern ein fundiertes Wissen. Abhilfe und eine Fülle von Informationen bietet das einführende Lehrbuch von Reinhard Renneberg: eine verständlich geschriebene und visuell opulent aufbereitete Gesamtschau der Biotechnologie. Sie eignet sich zum schnellen Nachschlagen und zum Schmökern ebenso wie für ein intensives Studium. Bereits die erste Ausgabe des Buches wurde begeistert aufgenommen und liegt nach knapp sieben Jahren nun – komplett überarbeitet und um zahlreiche spannende Boxen Seiten erweitert – in der vierten Auflage vor. Wie Renneberg zeigt, kann ein wissenschaftliches Lehrbuch durchaus spannend und unterhaltsam sein. Verschiedene didaktische Elemente ergänzen den Grundtext der 4. Auflage: - Das erste Biotech-Lehrbuch der Welt mit vollständigen und kommentierten Internet-Quellen zu Filmen, Fotos, Dokumenten und Originalarbeiten - Noch mehr Boxen zu speziellen Themen und zur Geschichte vertiefen das Wissen - Meinungen von Experten veranschaulichen Standpunkte aus Forschung und Industrie - Doppelseiten mit Fotos zeigen wichtige Biotechnologie-Produkte und -Prozesse sowie daran beteiligte Wissenschaftler; Panoramatafeln fassen das Wissen zusammen - Mit dem Glossar lassen sich auch schwierige Fachbegriffe schnell nachschlagen und verstehen Wissenschaft kann Spaß machen – das vermittelt dieses Buch schon beim Durchblättern!

Rekombinante Antik rper

Author: Frank Breitling
Publisher: Springer
ISBN: 9783827401502
Format: PDF, Mobi
Download Now
AntikArper sind die kArpereigenen Abwehrwaffen des Immunsystems, die Bakterien, Viren und Krebszellen angreifen und vernichten. Sie sind daher fA1/4r die Medizin sind langem interessant, und maAgeschneiderte AntikArper (gegen das AIDS-Virus oder gegen Krebszellen), die der KArper leider nicht selbst herstellen kann, kAnnten herkAmmliche Therapien revolutionieren und wesentlich zielsicherer und schlagkrAftiger machen. Man kann sogenannte Monoklonale AntikArper mit spezifischen Eigenschaften schon seit langem auAerhalb des menschlichen KArpers herstellen, aber ihre Eigenschaften sind nicht beliebig zu steuern, und die Produktion ist langwierig und erfordert aufwendige Tierversuche. Doch inzwischen kann man mit Hilfe der Gentechnik auch in Bakterien AntikArper mit maAgeschneiderten Eigenschaften produzieren, und das schneller, einfacher und billiger. Die Bedeutung fA1/4r Grundlagenforschung, Diagnostik und Therapie ist immens, und immer mehr Labors wollen sich in diese Techniken einarbeiten. Die Autoren beschreiben erstmals systematisch, wie man spezifische AntikArper gentechnisch herstellen kann. Nicht nur weil auf diesem modernen Wege Tierversuche A1/4berflA1/4ssig werden, erfahren diese Methoden zunehmendes Interesse. Auch die AnwendungsmAglichkeiten sind A1/4berzeugend: sie erstrecken sich vom Routinelabor bis hin zur Gentherapie. Das Buch ist natA1/4rlich fA1/4r den Anwender konzipiert, weshalb die Autoren auAer auf einen theoretischen Aoeberblick besonderen Wert auf eine Vielzahl praktischer Hinweise gelegt haben. Dieser Titel empfiehlt sich daher allen, die diese Techniken in ihrem Labor einfA1/4hren wollen, aber auch denjenigen, die sich bereits mit rekombinanten AntikArpern beschAftigt haben.

Das Bier

Author: Franz Meußdoerffer
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 340666668X
Format: PDF
Download Now
Bier ist weltweit eines der beliebtesten Getränke unserer Zeit – aber doch nicht erst unserer Zeit, wie die Geschichte lehrt: Bereits in den frühesten Schriftzeugnissen der Menschheit, die vor mehr als 5000 Jahren in Mesopotamien entstanden sind, finden sich die Zeichen für Gerste, Malz und Bier. Es spricht jedoch vieles dafür, dass die ältesten Brauansätze schon weit früher stattfanden, als Rausch und Kult noch eng miteinander verbunden waren. Franz Meußdoerffer und Martin Zarnkow haben in dem vorliegenden Buch die vielfältigen kulturellen, gesellschaftlichen, religiösen, wirtschaftlichen und rechtsgeschichtlich interessanten Aspekte der Braukunst und des Biers zu einer ebenso spannenden wie informativen Darstellung verwoben. So bieten sie einen knappen, aber umfassenden und unterhaltsamen Überblick über die vieltausendjährige Geschichte des Biers. Darüber hinaus erläutern sie verständlich und anschaulich, wie man überhaupt Bier braut, welcher Rohstoffe es dazu bedarf und welche Prozesse diese durchlaufen müssen, ehe man als deren Resultat ein gutes Bier genießen darf. So wird sich, wer dieses Buch liest, rasch bewusst, in welch große und großartige Kulturtradition er sich beim Biertrinken einreiht und warum es sich lohnt, diese Tradition in ihrer ganzen Vielfalt auch in Zukunft zu erhalten.