Death in the City of Light

Author: David King
Publisher: Broadway Books
ISBN: 0307452913
Format: PDF, Kindle
Download Now
Death in the City of Light is the gripping, true story of a brutal serial killer who unleashed his own reign of terror in Nazi-Occupied Paris. As decapitated heads and dismembered body parts surfaced in the Seine, Commissaire Georges-Victor Massu, head of the Brigade Criminelle, was tasked with tracking down the elusive murderer in a twilight world of Gestapo, gangsters, resistance fighters, pimps, prostitutes, spies, and other shadowy figures of the Parisian underworld. The main suspect was Dr. Marcel Petiot, a handsome, charming physician with remarkable charisma. He was the “People’s Doctor,” known for his many acts of kindness and generosity, not least in providing free medical care for the poor. Petiot, however, would soon be charged with twenty-seven murders, though authorities suspected the total was considerably higher, perhaps even as many as 150. Who was being slaughtered, and why? Was Petiot a sexual sadist, as the press suggested, killing for thrills? Was he allied with the Gestapo, or, on the contrary, the French Resistance? Or did he work for no one other than himself? Trying to solve the many mysteries of the case, Massu would unravel a plot of unspeakable deviousness. When Petiot was finally arrested, the French police hoped for answers. But the trial soon became a circus. Attempting to try all twenty-seven cases at once, the prosecution stumbled in its marathon cross-examinations, and Petiot, enjoying the spotlight, responded with astonishing ease. His attorney, René Floriot, a rising star in the world of criminal defense, also effectively, if aggressively, countered the charges. Soon, despite a team of prosecuting attorneys, dozens of witnesses, and over one ton of evidence, Petiot’s brilliance and wit threatened to win the day. Drawing extensively on many new sources, including the massive, classified French police file on Dr. Petiot, Death in the City of Light is a brilliant evocation of Nazi-Occupied Paris and a harrowing exploration of murder, betrayal, and evil of staggering proportions. From the Hardcover edition.

Jene Jahre in Paris

Author: Rachel Hore
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732514110
Format: PDF, Mobi
Download Now
Paris, 1937. Während ihres Studiums lernt Kitty den amerikanischen Arzt Eugene kennen und lieben. Fast 25 Jahre später reist ihre Tochter Fay nach Paris. Sie kennt die Stadt kaum, und doch kommt ihr vieles bekannt vor. Schon vor ihrer Abreise hat ihre Mutter ihr einen Kinderrucksack mit ihrem Namen und der Adresse eines Pariser Konvents zukommen lassen. Er ist Fays einziger Anhaltspunkt und führt sie zurück in die Zeit der deutschen Besatzung - und zu der Frage, wer sie eigentlich selbst ist und wohin sie gehört...

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, Docs
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

KL

Author: Nikolaus Wachsmann
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 364118892X
Format: PDF, Mobi
Download Now
"Ergreifend, zutiefst menschlich und großartig erzählt." (Sir Richard Evans) Ein historisches Werk, das seinesgleichen sucht: Nikolaus Wachsmanns lang erwartete, monumentale Geschichte der Konzentrationslager von den improvisierten Anfängen 1933 bis zu ihrer Auflösung 1945. Diese erste umfassende Darstellung vereint auf eindrückliche Weise sowohl die Perspektive der Täter als auch jene der Opfer, sie zeigt die monströse Dynamik der Vernichtungspolitik und verleiht zugleich den Gefangenen und Gequälten eine Stimme. Ein gewaltiges Buch – erschütternd und erhellend zugleich. Für seine Geschichte der Konzentrationslager hat Nikolaus Wachsmann eine enorme Menge an Quellen und Forschungsliteratur ausgewertet, Tagebücher und Briefe der Lagerinsassen, Prozessunterlagen, SS- und Polizeiakten, ein Teil davon erstmals hier verwendet. Auf diese Weise konnte er die Praktiken der Täter, die Einstellungen der Gesellschaft und die Welt der Opfer in einem großen epischen Rahmen zusammenführen, konnte das Leben und Sterben im Lager, die individuellen Schicksale schildern, aber auch die politischen, ökonomischen und militärischen Umstände, die Hintergründe der NS-Vernichtungspolitik. Beides, die Nahaufnahme wie die historische Entwicklung, vereint Wachsmann zu einer eindringlichen Erzählung – ein historisches Werk, das, wie Ian Kershaw schreibt »kaum jemals übertroffen werden wird«.

Der T towierer von Auschwitz

Author: Heather Morris
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492992641
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
1942 wurde Lale Sokolov nach Auschwitz deportiert. Seine Aufgabe war es, Häftlingsnummern auf die Unterarme seiner Mitgefangenen zu tätowieren, jene Nummern, die später zu den eindringlichsten Mahnungen gegen das Vergessen gehören würden. Er nutzte seine besondere Rolle und kämpfte gegen die Unmenschlichkeit des Lagers, vielen rettete er das Leben. Dann, eines Tages, tätowierte er den Arm eines jungen Mädchens – und verliebte sich auf den ersten Blick in Gita. Eine Liebesgeschichte begann, an deren Ende das Unglaubliche wahr werden sollte: Sie überlebten beide. Eindringlich erzählt Heather Morris die bewegende, wahre Geschichte von Lale und Gita, die den Glauben an Mut, Liebe und Menschlichkeit nie verloren.

Der Angstmann

Author: Frank Goldammer
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423430451
Format: PDF, Kindle
Download Now
Ein fesselnder Kriminalroman aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs Dresden im November 1944: Die Bevölkerung leidet unter den immer bedrohlicher werdenden Kriegsumständen ? da wird die grausam zugerichtete Leiche einer Krankenschwester gefunden. Schnell heißt es: Das war der Angstmann, der nachts durch die Stadt schleicht. Kriminalinspektor Max Heller hat bei der fieberhaften Suche nach dem Täter mit dem Kriegschaos zu kämpfen – aber auch mit seinem linientreuen Vorgesetzten. Und die Hoffnung, der Frauenmörder sei bei dem katastrophalen Bombenangriff im Februar 1945 umgekommen, zerschlägt sich.

Blaubart

Author:
Publisher: bohem press
ISBN: 3855813469
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Blaubart beeindruckt durch seinen Reichtum eine von zwei Schwestern so sehr, dass sie ihn heiratet, obwohl niemand weiss, was mit seinen früheren Ehefrauen geschehen ist.