Decoding Chomsky

Author: Chris Knight
Publisher: Yale University Press
ISBN: 0300222157
Format: PDF, Docs
Download Now
A fresh and fascinating look at the philosophies, politics, and intellectual legacy of one of the twentieth century’s most influential and controversial minds Occupying a pivotal position in postwar thought, Noam Chomsky is both the founder of modern linguistics and the world’s most prominent political dissident. Chris Knight adopts an anthropologist’s perspective on the twin output of this intellectual giant, acclaimed as much for his denunciations of US foreign policy as for his theories about language and mind. Knight explores the social and institutional context of Chomsky’s thinking, showing how the tension between military funding and his role as linchpin of the political left pressured him to establish a disconnect between science on the one hand and politics on the other, deepening a split between mind and body characteristic of Western philosophy since the Enlightenment. Provocative, fearless, and engaging, this remarkable study explains the enigma of one of the greatest intellectuals of our time.

Das K nigreich der Sprache

Author: Tom Wolfe
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641209234
Format: PDF
Download Now
In den vergangenen 150 Jahren wurden von der Entdeckung des Penizillins über die Entschlüsselung der menschlichen DNS bis zum Nachweis des Higgs-Bosons kolossale Fortschritte gemacht. Doch an einer der drängendsten Fragen der Menschheitsgeschichte - Wo liegt der Ursprung der menschlichen Sprache? - scheitert die Wissenschaft bis heute. Das hat, wie Tom Wolfe genüsslich darlegt, führende Forscher von Charles Darwin bis Noam Chomsky jedoch zu keiner Zeit davon abgehalten, grandiose Erfolge zu verkünden, die gar keine waren, Konkurrenten zu diffamieren, anstatt eigene Fehler einzugestehen, und generell des Kaisers neue Kleider in den schillerndsten Farben zu beschreiben. In Das Königreich der Sprache vertritt Wolfe die These, wonach die Sprache die erste kulturelle Leistung des Menschen und somit nicht mit der Evolutiontheorie oder wissenschaftlicher Systematik zu erklären ist.

Was f r Lebewesen sind wir

Author: Noam Chomsky
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518748289
Format: PDF, Kindle
Download Now
Noam Chomsky gilt als der Begründer der modernen Linguistik und als einer der Gründerväter der Kognitionswissenschaften. Zugleich ist er einer der meistgelesenen politischen Denker der Welt. Dieses Buch ist die philosophische Summe seines Lebens: Erstmals führt er alle seine großen Themen zusammen und begibt sich auf die Suche nach dem Wesen des Menschen. Chomsky nimmt seinen Ausgang bei der Sprache. Diese ist für ihn ein angeborener Mechanismus, der ein keineswegs zwingendes Muster aufweist und unser Denken bestimmt. Wir alle denken gemäß diesem Muster – und daher können wir auch nur das wissen, was die menschliche Sprache zu denken erlaubt. Einige Geheimisse der Natur könnten uns deshalb für immer verborgen bleiben. Zugleich eröffnet die Sprache aber eine kreative Freiheit; uns ist ein Freiheitsinstinkt gegeben, der uns gegen Herrschaft aufbegehren und eine freie Entfaltung suchen lässt. In der libertären Tradition von Wilhelm von Humboldt, John Stuart Mill und Rudolf Rocker zeichnet uns Chomsky als anarchische Lebewesen, die nach einer Assoziation freier Menschen streben.

Cartesianische Linguistik

Author: Noam Chomsky
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110929473
Format: PDF
Download Now
Die Buchreihe Konzepte der Sprach- und Literaturwissenschaft gibt Aufschluss über Prinzipien, Probleme und Verfahrensweisen philologischer Forschung im weitesten Sinne und dient einer Bestimmung des Standorts der Linguistik und Literaturwissenschaft. Die Reihe übergreift Einzelsprachen und Einzelliteraturen. Sie stellt sich in den Dienst der Reflexion und Grundlegung einer allgemeinen Sprach- und Literaturwissenschaft. Die Bände sind zum Teil informierende Einführungen, zum Teil wissenschaftliche Diskussionsbeiträge.

Sprache und Politik

Author: Noam Chomsky
Publisher:
ISBN: 9783865721235
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Noam Chomsky, der weltbekannte Sprachtheoretiker und streitbare Gesellschaftskritiker wurde am 7. Dezember 1998 siebzig Jahre alt. Zu diesem Anlass hat der Philo Verlag einen Gratulationsband herausgebracht, der das Spannungsfeld von Chomskys Denken zwischen Sprache und Politik anhand seiner eigenen Arbeiten ausloten will. Der Band umfast exemplarische und bisher nicht übersetzte Arbeiten Chomskys von Ende der 60er Jahre bis heute (u.a. den berühmten Aufsatz "Some tasks for the left" von 1969). Damit wird die Vielfalt und der Antrieb seines Denkens auch all jenen zugänglich gemacht, die den Linguisten, aber nicht den politischen Philosophen, den libertären Sozialisten, aber nicht den scharfsinnigen Analytiker abendländischer Staatsmacht kennen. Der Autor: Noam Chomsky, geb. 1928; Professor für Linguistik und Philosophie am Massachusetts Institute of Technology, Begründer der generativen Transformationsgrammatik. Neben sprachwissenschaftlichen Problemen setzt sich Chomsky immer wieder kritisch mit aktuellen wirtschafts- und medienpolitischen Fragestellungen auseinander. 1998 erschien von Noam Chomsky bei Philo "Haben und Nichthaben"

Zum ewigen Frieden und andere Schriften

Author: Immanuel Kant
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104018979
Format: PDF, ePub
Download Now
Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Philosophen Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. In einer seiner bekanntesten Schriften entwickelt Immanuel Kant mit atemberaubender Modernität ein Staatskonzept, das zum ›Ewigen Frieden‹ nicht nur eine politisch argumentierende Öffentlichkeit voraussetzt, sondern auch internationale Rechtsverbindlichkeit fordert. 150 Jahre später beginnen die Vereinten Nationen ihre Arbeit daran. Aber Kant mischt sich in seinen anderen Schriften auch in Fragen der Alltagskultur ein, die nichts an Aktualität verloren haben, zum Beispiel das Raubkopieren ...

Warum Marx recht hat

Author: Terry Eagleton
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843702209
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Mitten in der schwersten Krise des Kapitalismus bricht der katholische Marxist Terry Eagleton eine Lanze für Karl Marx. Streitbar, originell und mit britischem Humor widerlegt er zentrale Argumente gegen den Marxismus, wie z.B. „Wir leben doch längst in einer klassenlosen Gesellschaft“, „Der Marxismus erfordert einen despotischen Staat“ oder „Der Marxismus ignoriert die selbstsüchtige Natur des Menschen“. Eagleton macht klar: Marx’ materialistische Philosophie hat ihren Ursprung im Streben nach Freiheit, Bürgerrechten und Wohlstand. Sie zielt auf eine demokratische Ordnung und nicht auf deren Abschaffung

Der Junge Nietzsche

Author: Elisabeth Förster-Nietzsche
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 384572370X
Format: PDF, ePub
Download Now
Elisabeth F rster-Nietzsche, Schwester und Nachlassverwalterin Friedrich Nietzsches, pr sentiert im ersten Band der Biographie ihres Bruders eine Beschreibung der ersten Lebensh lfte Friedrich Nietzsches von der Kindheit bis zu seiner T tigkeit als Professor in Basel. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden ihre F lschungen an Nietzsches Schriften und Briefen bekannt, was die Lekt re des vorliegenden Bandes auch heute noch so interessant macht. Sorgf ltig nachbearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1912.