Decoding the Mechanisms of Antikythera Astronomical Device

Author: Jian-Liang Lin
Publisher: Springer
ISBN: 3662484471
Format: PDF
Download Now
This book presents a systematic design methodology for decoding the interior structure of the Antikythera mechanism, an astronomical device from ancient Greece. The historical background, surviving evidence and reconstructions of the mechanism are introduced, and the historical development of astronomical achievements and various astronomical instruments are investigated. Pursuing an approach based on the conceptual design of modern mechanisms and bearing in mind the standards of science and technology at the time, all feasible designs of the six lost/incomplete/unclear subsystems are synthesized as illustrated examples, and 48 feasible designs of the complete interior structure are presented. This approach provides not only a logical tool for applying modern mechanical engineering knowledge to the reconstruction of the Antikythera mechanism, but also an innovative research direction for identifying the original structures of the mechanism in the future. In short, the book offers valuable new insights for all readers who are interested in the Antikythera mechanism.

Mechanism and Machine Science

Author: Xianmin Zhang
Publisher: Springer
ISBN: 9811028753
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
These proceedings collect the latest research results in mechanism and machine science, intended to reinforce and improve the role of mechanical systems in a variety of applications in daily life and industry. Gathering more than 120 academic papers, it addresses topics including: Computational kinematics, Machine elements, Actuators, Gearing and transmissions, Linkages and cams, Mechanism design, Dynamics of machinery, Tribology, Vehicle mechanisms, dynamics and design, Reliability, Experimental methods in mechanisms, Robotics and mechatronics, Biomechanics, Micro/nano mechanisms and machines, Medical/welfare devices, Nature and machines, Design methodology, Reconfigurable mechanisms and reconfigurable manipulators, and Origami mechanisms. This is the fourth installment in the IFToMM Asian conference series on Mechanism and Machine Science (ASIAN MMS 2016). The ASIAN MMS conference initiative was launched to provide a forum mainly for the Asian community working in Mechanism and Machine Science, in order to facilitate collaboration and improve the visibility of activities in the field. The series started in 2010 and the previous ASIAN MMS events were successfully held in Taipei, China (2010), Tokyo, Japan (2012), and Tianjin, China (2014). ASIAN MMS 2016 was held in Guangzhou, China, from 15 to 17 December 2016, and was organized by the South China University under the patronage of the IFToMM and the Chinese Mechanical Engineering Society (CMES). The aim of the Conference was to bring together researchers, industry professionals and students from the broad range of disciplines connected to Mechanism Science in a collegial and stimulating environment. The ASIAN MMS 2016 Conference provided a platform allowing scientists to exchange notes on their scientific achievements and establish new national and international collaborations concerning the mechanism science field and its applications, mainly but not exclusively in Asian contexts.

Erfindung des Computers Elektronenrechner Entwicklungen in Deutschland England und der Schweiz

Author: Herbert Bruderer
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 311060261X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Das preisgekrönte Werk „Meilensteine der Rechentechnik" liegt in der 2., völlig neu bearbeiteten und stark erweiterten Auflage vor. Die beiden Bände, die im Ganzen rund 1600 Seiten umfassen, sind ein Gesamtwerk, lassen sich aber auch einzeln nutzen. Diese Schrift behandelt sowohl analoge wie digitale Geräte und geht auf benachbarte Bereiche wie Automatenbau (z.B. Figuren- und Musikautomaten) sowie wissenschaftliche Instrumente (z.B. Himmelskunde, Vermessungswesen, Uhrmacherkunst) ein. Gestreift werden zudem frühe Schreibmaschinen und programmgesteuerte mechanische Webstühle. Schwerpunkte des ersten Bandes sind: Grundlagen, mechanische Rechenmaschinen, Rechenschieber, historische Automaten, Entwicklung der Rechenkunst, Schritt-für-Schritt-Anleitungen für analoge und digitale Rechengeräte. Alle wichtigen Fachbegriffe werden erklärt. Die weltweit prachtvollsten Rundbaurechenmaschinen und Androiden werden in Wort und Bild vorgestellt. Das Buch enthält ferner grundsätzliche Betrachtungen zu Themen wie Digitalisierung und künstliche Intelligenz sowie zur Rolle der Technikgeschichte und der Erhaltung des technischen Kulturguts. Der zweite Band widmet sich überwiegend den Elektronenrechnern: Erfindung des Computers, weltweite Entwicklung der Rechentechnik, insbesondere in Deutschland, England und der Schweiz. Er schließt überdies je ein Fachwörterbuch Deutsch-Englisch und Englisch-Deutsch ein. Die sollen das Lesen anspruchsvoller fremdsprachiger Texte und Übersetzungen fördern. Hinzu kommt eine umfassende weltweite Bibliografie. Beide Bände berichten über aufsehenerregende neue Funde von Dokumenten und Gegenständen (u.a. weltgrößte serienmäßig gefertigte Rechenwalze, weltweit kleinster mechanischer Parallelrechner, erster mechanischer Prozessrechner), sie eignen sich auch als Nachschlagewerke. Sie sind allgemein verständlich und richten sich an alle, die Freude haben an Technik-, Mathematik-, Informatik- und Kunstgeschichte. Mehrsprachige Bibliografie zur Mathematik-, Informatik, Technik- und Naturwissenschaftsgeschichte mit über 5000 Einträgen, Fachwörterbuch Deutsch-Englisch und Englisch-Deutsch mit je 4000 Einträgen, 18 Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Bedienung historischer analoger und digitaler Geräte, 100 tabellarische Übersichten, zahlreiche Zeittafeln, ausführliches Personen-, Orts- und Sachverzeichnis. Herbert Bruderer ist Dozent i.R. am Departement für Informatik der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich und Technikhistoriker. Er hat zahlreiche Bücher zur Informatik verfasst und ist mehrfacher Preisträger.

The Power of Stars

Author: Bryan E. Penprase
Publisher: Springer
ISBN: 3319525972
Format: PDF, Kindle
Download Now
Completely revised and updated, this new edition provides a readable, beautifully illustrated journey through world cultures and the vibrant array of sky mythology, creation stories, models of the universe, temples and skyscrapers that each culture has created to celebrate and respond to the power of the night sky. Sections on the archaeoastronomy of South Asia and South East Asia have been expanded, with original photography and new research on temple alignments in Southern India, and new material describing the astronomical practices of Indonesia, Malaysia and other Southeast Asian countries. Beautiful photographs of temples in India and Asia have been added, as well as new diagrams explaining the alignment of these structures and the astronomical underpinnings of temples within the Pallava and Chola cultures. From new fieldwork in the Four Corners region of North America, Dr. Penprase has included accounts of Pueblo skywatching and photographs of ceremonial kivas that help elucidate the rich astronomical knowledge of the Pueblo people. The popular “Archaeoastronomy of Skyscrapers” section of the book has been updated as well, with new interpretations of skyscrapers in Indonesia, Taiwan and China.With the rapid pace of discovery in astronomy and astrophysics, entirely new perspectives are emerging about dark matter, inflation and the future of the universe. The Power of Stars puts these discoveries in context and describes how they fit into the modern perspective of cosmology, which has arisen from the universal human response to the sky that has inspired both ancient and modern cultures.

Die Entschl sselung des Himmels

Author: Jo Marchant
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644010110
Format: PDF, Mobi
Download Now
Im Jahr 1900 entdeckten Schwammtaucher im Mittelmeer ein antikes Schiffswrack aus der Zeit um 70 v. Chr. und bargen vom Meeresgrund unter anderem einen Klumpen korrodierter Bronze. Er erwies sich als eines der erstaunlichsten Artefakte, die die Naturwissenschaft kennt: heute weltbekannt als der Kalendercomputer von Antikythera. Dieses feinmechanische Wunderwerk ist Produkt eines technischen, astronomischen und mathematisch-physikalischen Wissens, das in den Jahrhunderten danach großteils wieder verlorenging. Eine analoge Rechenmaschine mit rund 30 Zahnrädern und epizyklischen Getriebezügen, die den elliptischen Verlauf der Planeten nachbildeten, und einem Differenzialgetriebe, das einen Sonnen- und einen Mondkalender synchronisierte – eine Getriebeart, wie sie in Westeuropa erst im 14. Jahrhundert neu erfunden wurde. Die Beschriftungen der Zahnräder deuten auf einen Ursprung in Syrakus, dorthin, wo nicht lange zuvor der große Archimedes gelebt hatte. Seit über hundert Jahren wird der Mechanismus von Forschern mit Hingabe untersucht und nachgebaut, einige von ihnen ruinierten sich gesundheitlich, sozial und finanziell – der Apparat übte einen unheimlichen Zauber aus auf alle, die sich damit beschäftigten. Doch Stück für Stück entschlüsselten sie ein 2000 Jahre altes Rätsel; dieses Buch erzählt ihre faszinierende Geschichte.

Das Voynich Manuskript

Author: Ute Packheiser
Publisher: CreateSpace
ISBN: 9781493733125
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Frascati, 1912. Michal Wojnicz, Inhaber einer Bücherei und Buchsammler, dem nachgesagt wird, jedes Buch zu finden, reist nach Italien, um hier für einen Kunden den dritten Band einer Enzyklopädie zu kaufen. In der Villa Mondragone ersteht er das Buch, aber gleichzeitig entdeckt er auch noch eines, was seine ganze Aufmerksamkeit erregt. Auch dieses kann er den Händlern abkaufen.Mit seinem wertvollen Schatz reist er nach London zurück. Hier will er sofort das neue Buch untersuchen. Er wird jedoch von seiner Frau Ethel wenig unterstützt, denn diese ist mehr an Politik als an alten Büchern interessiert. Ethel Wojnicz gehörte einer Gruppe an, welche sich die Gesellschaft der Freunde der Freiheit Russlands" nennt und regelmäßige Treffen in seinem Haus abhält. Sogar die Tochter von Karl Marx, Eleanor Marx gehörte dieser Gruppe an.Michal, der selbst Flüchtling eines sibirischen Lagers ist, arbeitet auch mit den Genossen zusammen, doch sein Lebensinhalt sind die Bücher" geworden. Er will und kann nicht mehr politisch aktiv sein.So entfernen sich die beiden Eheleute immer mehr voneinander, was schließlich dazu führt, dass Michal nach Amerika auswandert.Frankfurt, 2012.Der junge Journalist Paul Zimmermann stößt durch Zufall auf einen Bericht über das Voynich-Manuskript und er wittert endlich seine Chance. Als graue Maus" war er bisher in der Redaktion des Frankfurter Abendblattes" tätig, aber nun bekommt er die Chance seines Lebens: Er darf um die Welt reisen, um das Leben des Michal Wojnicz zu erkunden und auch mehr über das sagenumwobene Manuskript zu erfahren. Sein Chef gibt ihm die Erlaubnis nach London, Polen und in die USA zu reisen. Zimmermann ist am Ziel seiner Träume. Endlich kann er beweisen, dass er mit zu den besten Journalisten gehört. Er reist nach London. Hier recherchiert er das Leben und die Ehe der beiden: Ethel und Michal Voynich. Er reist nach Polen und erfährt, was mit dem jungen Michal passiert war: seine Festnahme, seine Verbannung nach Sibirien und seine Flucht.Und schließlich reist er nach Amerika und erfährt dort die neuesten Erkenntnisse um das berühmte Voynich-Manuscript. Und dann gibt es noch den dritten Schauplatz des RomansEr spielt zunächst zu einer unbekannten Zeit und an einem unbekannten Ort. Später wird aufgelöst, um welche Zeit und welchen Ort es sich handelt. Ein Medicus und seine Tochter schreiben und zeichnen ein Buch in der Hoffnung, helfen zu können. Da alle anderen Mitglieder der Familie von einer heimtückischen Krankheit hingerafft wurden, bemüht sich der Vater um die Erstellung eines medizinisches Fachbuches. Die beiden leben in ärmlichen Verhältnissen und als der Vater stirbt, versucht die Tochter, die das Lesen und Schreiben nur in den Anfängen gelernt hat, dem Buch einen Inhalt zu geben...Teile dieses Romans sind frei erfunden, anderes wiederum recherchiert. Lassen Sie sich von der möglichen Lösung des Rätsels über die Nichtlesbarkeit des tatsächlich existierenden Voynich Manuscripts überraschen.

Der letzte Tag der Sch pfung

Author: Wolfgang Jeschke
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641013968
Format: PDF, ePub
Download Now
Alles ist im Fluss Im Mittelmeerraum werden immer wieder rätselhafte archäologische Funde gemacht: Die Objekte sind Jahrtausende alt, bestehen aber aus Materialien, die es erst viel später gab - oder erst in Zukunft geben wird. Das bestärkt die amerikanische Regierung in der Annahme, dass sie mit dem geheimsten ihrer Projekte Erfolg haben könnte: Mittels Zeitmaschinen Millionen Jahre in die Vergangenheit zu reisen und die Menschheitsgeschichte zugunsten der USA zu verändern. Noch ahnt niemand, dass damit eine Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes heraufbeschworen wird.

Decoding the Heavens

Author: Jo Marchant
Publisher: Random House
ISBN: 0099519763
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
"In 1900 a group of sponge divers blown off course in the Mediterranean discovered an Ancient Greek shipwreck dating from around 70 BC. Lying unnoticed for months amongst their hard-won haul was what appeared to be a formless lump of corroded rock, which turned out to be the most stunning scientific artefact we have from antiquity. For more than a century this Antikythera mechanism' puzzled academics, but now, more than 2000 years after the device was lost at sea, scientists have pieced together its intricate workings. Unmatched in complexity for 1000 years, it was able to predict eclipses and track the paths of the Sun and the Moon through the zodiac, and probably even showed ancient astronomers the movements of the five known planets. In Decoding the Heavens, Jo Marchant tells for the first time the story of the 100-year quest to understand this ancient computer. Along the way she unearths a diverse cast of remarkable characters ranging from Archimedes to Jacques Cousteau and explores the deep roots of modern technology not only in ancient Greece but in the Islamic world and medieval Europe too. At heart an epic adventure story, it is a book that challenges our assumption