Decolonizing Educational Research

Author: Leigh Patel
Publisher: Routledge
ISBN: 1317331397
Format: PDF, Docs
Download Now
Decolonizing Educational Research examines the ways through which coloniality manifests in contexts of knowledge and meaning making, specifically within educational research and formal schooling. Purposefully situated beyond popular deconstructionist theory and anthropocentric perspectives, the book investigates the longstanding traditions of oppression, racism, and white supremacy that are systemically reseated and reinforced by learning and social interaction. Through these meaningful explorations into the unfixed and often interrupted narratives of culture, history, place, and identity, a bold, timely, and hopeful vision emerges to conceive of how research in secondary and higher education institutions might break free of colonial genealogies and their widespread complicities.

Decolonizing Foreign Language Education

Author: Donaldo Macedo
Publisher: Routledge
ISBN: 0429841736
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Decolonizing Foreign Language Education interrogates current foreign language and second language education approaches that prioritize white, western thought. Edited by acclaimed critical theorist and linguist Donaldo Macedo, this volume includes cutting-edge work by a select group of critical language scholars working to rigorously challenge the marginalization of foreign language education and the displacement of indigenous and non-standard language varieties through the reification of colonial languages. Each chapter confronts the hold of colonialism and imperialism that inform and shape the relationship between foreign language education and literary studies by asserting that a critical approach to applied linguistics is just as important a tool for FL/ESL/EFL educators as literature or linguistic theory.

Who Decides Who Becomes a Teacher

Author: Julie Gorlewski
Publisher: Routledge
ISBN: 1351979442
Format: PDF, Docs
Download Now
Who Decides Who Becomes a Teacher? extends the discussions and critiques of neoliberalism in education by examining the potential for Schools of Teacher Education to contest policies that are typical in K-12 schooling. Drawing on a case study of faculty collaboration, this edited volume reimagines teacher preparation programs as crucial sites of resistance to, and refusal of, unsound education practices and legislation. This volume also reveals by example how education faculty can engage in collaborative scholarly work to investigate the anticipated and unanticipated effects of policy initiatives on teaching and learning.

Meine geliebte Welt

Author: Sonia Sotomayor
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406659489
Format: PDF
Download Now
Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanerin, die Kindheit prekär, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert – Sonia Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Mit einem großen Herzen und viel Humor erzählt diese Ausnahmefrau von ihrem Weg, aber nicht um sich dabei auf die Schulter zu klopfen, sondern um anderen Menschen mit ihrer eigenen Geschichte Mut zu machen. Ein hinreißendes, ansteckendes Buch über das Trotzdem und über die – wirklich wichtigen – Dinge des Lebens. „’Nach der Lektüre werden mich die Leser nach menschlichen Kriterien beurteilen’, schreibt Sonia Sotomayor. Wir, die wir in diesem Fall die Jury sind, finden sie einfach unwiderstehlich.“ Washingtonian „Überwältigende und stark geschriebene Memoiren zum Thema Identität und Persönlichkeitsfindung ... Offenherzig, scharf beobachtet und vor allem tief empfunden.“ The New York Times „Eine Frau, die weiß, wo sie herkommt und die die Kraft hat, uns dorthin mitzunehmen.“ The New York Times Book Review

Globalisierung Wissenspolitik Bildung

Author: Susan L. Robertson
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3905933063
Format: PDF, Mobi
Download Now
Globalisierungsforschung hat Politik, Ökonomie, Kultur und Kommunikation, Migration, Umweltthemen, Recht und militärische Angelegenheiten zum Gegenstand, aber es gibt ein auffälliges Forschungsdefizit darüber, wie Globalisierung die Forschung und ihre Praktiken verändert. Der vorliegende Band ist Ausdruck des Versuchs, einer veränderten Forschungspraxis Rechnung zu tragen. Aus einem öffentlichen Vortrag von Susan Robertson an der Universität Fribourg, ist ein wissenschaftlicher Dialog zwischen Susan Robertson (University of Bristol), Edgar Forster und Doris Gödl (Universität Fribourg) entstanden. Der Beitrag von Robertson, der hier erstmals in deutscher Übersetzung vorliegt, fokussiert auf die Dynamik des Begriffspaares absences und imaginings in der herrschenden Wissensproduktion. Globalisierungsforschung, so ein wichtiges Fazit, ist nur als reflexives Projekt möglich. Denn nur dann kann etwas entstehen, was nicht schon in unserem Denken vorweggenommen ist.

Kleine Geschichte des Neoliberalismus

Author: David Harvey
Publisher:
ISBN: 3858695289
Format: PDF
Download Now
Neoliberalismus ist eine Doktrin. Sie besagt, dass der Markt an sich eine Ethik darstellt und in der Lage ist, alles menschliche Tun und Trachten in die richtigen Bahnen zu lenken. Seit rund dreißig Jahren ist der Neoliberalismus aber auch politische Praxis, und viel ist darüber schon publiziert worden. Doch David Harvey legt mit diesem Buch das "lebendigste, lesenswerteste, verständlichste und kritischste Handbuch über den Neoliberalismus vor, das es derzeit gibt". (Leo Panitch, Professor für vergleichende politische Ökonomie an der York-Universität in Toronto) Harvey rekapituliert die Geschichte des Neoliberalismus, wobei nicht nur die allgemein bekannten "Pioniere" Thatcher und Reagan zu Ehren kommen, sondern auch das neoliberale "Modellland" Chile (unter Diktator Pinochet) oder das China des Deng Xiaoping. Er beschreibt den rasanten globalen Siegeszug der neoliberalen politischen Praxis in den 90er-Jahren und analysiert deren verheerende Auswirkungen in den meisten Ländern des Globus. Er zeigt aber auch anhand zahlreicher Beispiele, wie mit Zahlenmaterial gemogelt wird, um den "Erfolg" des Neoliberalismus zu beweisen. Nach diesem Buch wird das nicht mehr so einfach möglich sein.

Gender als interdependente Kategorie

Author: Katharina Walgenbach
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 3866495943
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Aus der Perspektive unterschiedlicher Fachbereiche präsentiert dieser Band eine theoretische Diskussion der Zusammenhänge zwischen Geschlecht, Sexualität, Ethnizität, Schicht etc. Ein Buch für alle, die sich mit Konzepten von Diversity sowie mit Gender beschäftigen.

Formen die der kapitalistischen Produktion vorhergehen

Author: Karl Marx
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843043957
Format: PDF, Docs
Download Now
Karl Marx: Formen, die der kapitalistischen Produktion vorhergehen Auszug aus den ökonomischen Manuskripten der Jahre 1857/58, die erstmals 1939 unter dem Titel »Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie« veröffentlicht wurden (Moskau 1939). – Die eckigen Klammern bei Marx wurden durch geschweifte Klammern ersetzt. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2014. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Marx, Friedrich Engels: Werke. Herausgegeben vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, 43 Bände, Band 42, Berlin: Dietz-Verlag, 1983. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 12 pt.