Democracy and Redistribution

Author: Carles Boix
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521532679
Format: PDF
Download Now
In this 2003 book, Boix offers a complete theory of political transitions.

Die Demokratie und ihre Defekte

Author: Tom Mannewitz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658208481
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Dieses Buch versucht die Leerstelle bei der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den Defekten der Demokratie zu füllen. Zwar blüht die Demokratieforschung, doch die systemimmanenten Defekte der Demokratie genießen eine vergleichsweise geringe (wenngleich wachsende) wissenschaftliche Aufmerksamkeit. Zu diesen Problemen zählen etwa ihr „short-termism“ und die „Unbeständigkeit der Zahl“, die Neigung zur „Tyrannei der Mehrheit“ und Kompetenzmängel beim Demos wie beim Führungspersonal. Die Autoren dieses Bandes – renommierte Experten auf dem Gebiet der Demokratieforschung – greifen je einen Defekt heraus, beleuchten ihn eingehend und diskutieren institutionenreformerische Lösungsvorschläge.

Jenseits der Menschenrechte

Author: Anne Peters
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161527494
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Grundthese des Buches ist, dass ein Paradigmenwechsel stattgefunden hat, der den Menschen zum primaren Volkerrechtssubjekt macht. Diese These wird vor dem Hintergrund der Ideengeschichte und Dogmatik der Volkerrechtspersonlichkeit des Menschen entfaltet und auf die Rechtspraxis in zahlreichen Teilrechtsgebieten, angefangen vom Recht der internationalen Verantwortung uber das Recht des bewaffneten Konflikts, das Recht der Katastrophenhilfe, das internationale Strafrecht, das internationale Umweltrecht, das Konsularrecht und das Recht des diplomatischen Schutzes, das internationale Arbeitsrecht, das Fluchtlingsrecht bis hin zum internationalen Investitionsschutzrecht gestutzt. Der neue Volkerrechtsstatus des Menschen wird mit dem Begriff des subjektiven internationalen Rechts auf den Punkt gebracht.

Democratization

Author: Dirk Berg-Schlosser
Publisher: Barbara Budrich
ISBN: 3866491026
Format: PDF
Download Now
The problems of democratization â?? its successes, failures, and future prospects â?? belong to the most pressing concerns of our times. Empirical democratic theory has received many new impulses since the last wave of democratization in Latin America, Eastern Europe, Africa, and Southeast and East Asia. The concepts and findings presented in this second edition â?? by leading international experts in the field â?? are of high relevance both for political science and practical politics.

Staatst tigkeiten Parteien und Demokratie

Author: Klaus Armingeon
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658018534
Format: PDF, Kindle
Download Now
Manfred G. Schmidt ist einer der führenden Politikwissenschaftler Europas. Drei Themen bilden Schwerpunkte in seinem reichhaltigen Werk. Machen Parteien einen Unterschied für das staatliche Handeln? Diese Frage bildet den ersten Schwerpunkt seines Schaffens: In welchen Politikbereichen und unter welchen Bedingungen schlägt sich die Regierungsbeteiligung einer Partei in unterschiedlichen Staatstätigkeiten nieder? Der zweite Schwerpunkt ist die Demokratietheorie. Hier geht es ihm um eine vergleichende Rekonstruktion und Evaluation der verschiedenen Demokratietheorien. Die Arbeiten von Manfred G. Schmidt sind grundsätzlich international vergleichend angelegt. Dennoch galt seine besondere Aufmerksamkeit den politischen Systemen Deutschlands. Dies ist der dritte Schwerpunkt. Die Analyse der politischen Institutionen, des Parteienwettbewerbs und der wohlfahrtsstaatlichen Entwicklung in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert waren Gegenstand von vielen Monographien und Aufsätzen. Er betonte insbesondere die Interaktionen von Institutionen und Parteien, die die Bundesrepublik Deutschland auf einem ‚mittleren Weg’ hielten – und schloss damit sowohl an seine international vergleichenden Analysen der Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik als auch an seine demokratietheoretischen Überlegungen an. Die Beiträge der Festschrift setzen sich mit dem Werk von Manfred G. Schmidt auseinander. Sie würdigen kritisch seine Verdienste, nehmen seine Befunden und Fragestellungen auf und führen sie in empirischen oder theoretisch-konzeptionellen Analysen weiter.​

Inequality and Democratization

Author: Ben W. Ansell
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 110700036X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
This book offers a new theory of the historical relationship between economic modernization and the emergence of democracy on a global scale, focusing on the effects of land and income inequality.

Exclusion by Elections

Author: John D. Huber
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1107182948
Format: PDF, Docs
Download Now
Exclusion by Elections develops a theory about the circumstances under which 'class identities' as opposed to 'ethnic identities' become salient in democratic politics, and links this theory to issues of inequality and government efforts to redress the balance. The book argues that in societies with even modest levels of ethnic diversity, inequality invites ethnic politics, and ethnic politics results in less redistribution than class politics. Thus, contrary to workhorse theoretical models of redistribution in social science, where inequality should be related to more redistribution, the argument here is that inequality often makes it more difficult for democracies to adopt policies that redress inequality. Instead, incentives in electoral competition can lead to a situation where inequality becomes reinforced by inequality itself. The author explores the argument empirically by examining cross-national patterns of voting behaviour, redistribution and democratic transitions.

Autocracy and Redistribution

Author: Michael Albertus
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1107106559
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
This book shows that land redistribution - the most consequential form of redistribution in the developing world - occurs more often under dictatorship than democracy. It offers a novel theory of land reform and tests it using extensive original data dating back to 1900.