Der Zusammenhang von Biodiversit t und kultureller Vielfalt am Beispiel der L neburger Heide

Author: Anke Fründ
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 364071296X
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpadagogik), Note: keine, Universitat Luneburg (Sachunterricht), Veranstaltung: Kulturelle und biologische Diversitat - Zugange fur Kinder, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit ist ein Resultat des Seminars Biologische und kulturelle Vielfalt - Zugange fur Kinder." In diesem Seminar ging es um die Verknupfung von Biodiversitat und kultureller Vielfalt. Zunachst wurde durch theoretische Betrachtung der einzelnen Bereiche eine Wissensgrundlage geschaffen, die dann zusammengesetzt wurde. Die Umsetzung erfolgte anhand von Zeitungsartikeln fur eine Seminarzeitung. Die Artikel wurden nach der Struktur des Seminars verfasst. Vorerst wurde so das Thema biologi-sche Diversitat beleuchtet und mittels verschiedener praktischer Problemstellung analysiert. Hierbei war es entscheidend, dass die dazugehorigen Artikel eine Kernproblematik ansprachen und uber die biologische Vielfalt grundsatzlich Auf-schluss gaben. Nachdem dieses auch mit der kulturellen Vielfalt erreicht wurde, standen Artikel an, die beide Bereiche miteinander vernetzen sollten. Dieses stellte sich zwar als Herausforderung, aber auch als sehr lehrreich und interessant heraus. Aus dieser Idee und des darauffolgenden Artikels, der mit Hilfe eines konkreten Unter-richtsthemas, die bisherigen Gegenstande in die Praxis umsetzen sollten, wurde unsere Idee fur diese Arbeit. Die Luneburger Heide" stellt ein mehrperspektivisches Thema dar, das sich fur die Bearbeitung von Diversitat, biologischer sowie kultureller, geradezu anbietet. In der folgenden Arbeit soll diese These belegt werden, indem alle Facetten dieser besonderen Landschaft aufgegriffen und beschrieben werden. Zunachst folgt eine erneute Auseinandersetzung mit dem Thema des Seminars und es wird eine Grundlage fur die Bearbeitung unseres Unterrichtsgegenstandes geschaffen. Danach folgt ein Kapitel uber die Luneburger Heide" und ihre Entstehung, um eine Wissensb

Ergebnisse angewandter Forschung zur Buche

Author:
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
ISBN: 3940344443
Format: PDF, ePub
Download Now
Buchenwälder bedecken in der Bundesrepublik Deutschland derzeit knapp 1,6 Millionen Hektar, dies entspricht einem Anteil von 14,8 % an der Gesamtwaldfläche. Rund ein Viertel des natürlichen Verbreitungsgebietes der Rotbuche (Fagus sylvatica L.) liegt in Deutschland. Damit kommt dieser Baumart sowohl ökonomisch, ökologisch als auch kulturell eine besondere Bedeutung zu. In diesem Band werden Ergebnisse aus der angewandten Forschung zur Buche in 14 Beiträgen vorgestellt. Diese decken ein breites Themenspektrum ab: vom Wasser- und Nährstoffhaushalt von Buchenwäldern, der genetischen Vielfalt, den Auswirkungen des Klimawandels auf Buchenwälder über Aspekte des Waldschutzes, der Biodiversität, des Waldumbaus und der Bestandesbehandlung bis hin zur Verwendung von Buchenholz und der betriebswirtschaftlichen Bewertung von Buchenwäldern.

Die L neburger Saline und ihre Bedeutung f r das mittelalterliche L neburg und den Ostseeraum

Author: Susanne Stäblein
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640331125
Format: PDF, ePub
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,3, Humboldt-Universitat zu Berlin (Nordeuropa-Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Wer im Jahr 2000 durch die Luneburger Innenstadt spaziert ist, wird sich an den zahlreichen kunstvoll bemalten Wildschweinfiguren erfreut haben, die es dort zu sehen gab. Gleichwohl wird einem Ortsfremden die Bedeutung dieser Wildschweine verborgen geblieben sein. Mit dieser werbewirksamen Aktion wurde namlich an eine alte Luneburger Legende erinnert, wonach ein Jager vor mehr als 1000 Jahren eine schneeweisse Wildsau erlegt haben und im Zuge dessen die erste Salzquelle der Stadt entdeckt haben soll. Die ungewohnliche Farbe des Felles stammte der Legende zufolge von kristallisiertem Salz, in dem sich die Sau gesuhlt hatte. Es war also eine Sau, die die Einwohner Luneburgs auf ihren wertvollen Bodenschatz aufmerksam gemacht haben soll. Auf einem Salzstock erbaut, beruht die geschichtliche Bedeutung der Stadt Luneburg in der Tat in erster Linie auf einem reichen Salzvorkommen. Das Salz stand im Mittelpunkt des mittelalterlichen Luneburgs, pragte das wirtschaftliche Leben und schuf somit die Basis fur den okonomischen Aufstieg dieser Stadt, die zu einem der wichtigsten Mitglieder der Hanse werden sollte. Noch heute spiegeln sich in Luneburgs Stadtbild der einstige Reichtum und der intensive Handel des Stadtebundes wider. Prachtige Giebelhauser, der Alte Hafen mit dem beruhmten Kran und dem historischen Kaufhaus und nicht zuletzt die Saline, in der heute das deutsche Salzmuseum untergebracht ist, zeugen von der Vergangenheit der Stadt. Luneburg, Luneburger Salz und die Hanse sind daher Begriffe, die unmittelbar miteinander zu verbinden sind - seit dem 05. Oktober 2007 tragt Luneburg wieder den Namenszusatz Hansestadt," womit direkt an die altere Geschichte der Stadt erinnert wird. Man ist sich in Luneburg folglich der historischen Stellung der Stadt bewusst und nutzt dies in touristischer und somit ebenfalls in w"

Wir haben ja alle Deutschland nicht gekannt

Author: Wolfgang Kemp
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3946054064
Format: PDF, Mobi
Download Now
Nach 1918 musste sich Deutschland politisch und sozial neu definieren, aber sich auch als Land, als geographische und kulturelle Einheit neu entdecken. Es setzte ein Prozess ein, den man mit einem Begriff der Zeit als „Innere Kolonisation“ bezeichnen kann. Zur Kompensation der vielen Verluste machten sich Wissenschaftler und Künstler daran, jene Dimension, die in Frankreich „la France profonde“ heißt, zu erschließen, das „innere“ Deutschland also, seine einzigartige Kulturdichte. Die Ökonomie des Sparenmüssens wurde zur Überflusswirtschaft der geistigen und materiellen Reichtümer konvertiert. Die dabei entdeckte neue deutsche Tugend der Vielfalt ließ sich in Phrasen und Parolen kurz antönen – dieses Buch aber widmet sich all den Texten und Bildern, die aus einer „Arbeit im Material“ (Siegfried Kracauer) entstanden sind, aus neuer, authentischer Erfahrung und „Nähe der Anschauung“ (Ernst Glaeser) gewonnen wurden.

Der Wald Wild Konflikt

Author: Christian Ammer
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
ISBN: 3941875841
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die ökologischen und ökonomischen Risiken, die sich aus der in Deutschland üblichen Schalenwildbewirtschaftung für Waldökosysteme ergeben, werden allgemein unterschätzt. Die vor allem durch Wildverbiss verursachten Schäden verringern die Schutzwirkung von Wäldern und beeinträchtigen den vor dem Hintergrund des Klimawandels notwendigen Waldumbau. Die gesetzlichen Grundlagen für eine Verbesserung der Situation sind größtenteils bereits vorhanden, in einigen entscheidenden Punkten jedoch verbesserungsbedürftig. Es fehlt aber an deren Umsetzung. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die Probleme zwischen der forstlichen Haupt- und der jagdlichen Nebennutzung zu lösen oder zumindest zu entschärfen. Das in dem Band diskutierte Instrumentarium reicht von der Stärkung des Verantwortungsbewusstseins aller Akteure bis hin zu denkbaren Sanktionen bei gleichbleibenden Verbissschäden.

Diercke Weltatlas

Author: Christian Domdey
Publisher:
ISBN: 9783141008005
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Standardkartenwerk für den Schulgebrauch sowie geografisches Nachschlagewerk für allgemein Interessierte.

Umweltbewertung f r Ingenieure

Author: Martin Kaltschmitt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642369898
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Bewahrung der natürlichen Umwelt auch für zukünftige Generationen hat in den letzten Jahrzehnten eine zunehmende gesellschaftliche Relevanz erlangt. Heute kann – zumindest in den westlichen Industriestaaten – kein aufwändiger Industriebetrieb errichtet und kein neues, komplexes Produkt auf den Markt gebracht werden, ohne dass die damit verbundenen Auswirkungen auf die Umwelt und den Menschen vertieft untersucht werden. Damit hat auch der Bedarf an Methoden und Ansätzen zugenommen, die jeweilige Umweltsituation systematisch und fair zu erheben, zu bilanzieren und zu bewerten. Das vorliegende Buch stellt das dazu benötigte methodische Wissen zusammen und zeigt anschauliche Anwendungsbeispiele auf. · Die heute fast unüberschaubare Anzahl von Methoden und Ansätzen zur Umweltbewertung wird strukturiert hinsichtlich der grundlegenden Modellierungs- und Bewertungsansätze. Damit kann ein vertieftes Verständnis allgemeiner Prinzipien und Anwendungsfelder entwickelt werden. · Modellierungs- und Bewertungsansätze, die im Wesentlichen auf natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen basieren, werden detailliert und mit Praxisbeispielen erläutert, um in die Anwendung der jeweiligen Umweltbewertungsmethoden einzuführen. · Weitergehende Konzepte und Ansätze mit eher gesellschaftswissenschaftlichem Kontext werden mit ihren Charakteristika und Zielsetzungen zusammenfassend vorgestellt und damit eine Orientierung über das gesamte Feld der Technikbewertung gegeben. Damit werden insbesondere im Hinblick auf die ingenieurtechnische Anwendung die Werkzeuge dargestellt, mit denen Umweltauswirkungen von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen erfasst, analysiert und bewertet werden können.