Discussing Design

Author: Adam Connor
Publisher: "O'Reilly Media, Inc."
ISBN: 1491902361
Format: PDF, Mobi
Download Now
Real critique has become a lost skill among collaborative teams today. Critique is intended to help teams strengthen their designs, products, and services, rather than be used to assert authority or push agendas under the guise of "feedback." In this practical guide, authors Adam Connor and Aaron Irizarry teach you techniques, tools, and a framework for helping members of your design team give and receive critique. Using firsthand stories and lessons from prominent figures in the design community, this book examines the good, the bad, and the ugly of feedback. You’ll come away with tips, actionable insights, activities, and a cheat sheet for practicing critique as a part of your collaborative process. This book covers: Best practices (and anti-patterns) for giving and receiving critique Cultural aspects that influence your ability to critique constructively When, how much, and how often to use critique in the creative process Facilitation techniques for making critiques timely and more effective Strategies for dealing with difficult people and challenging situations

The Design of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Lean UX

Author: Jeff Gothelf
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3958451616
Format: PDF, Kindle
Download Now
- Lean UX effektiv im Unternehmen implementieren - Vorhandene Strukturen anpassen und interdisziplinäre Teams bilden - Mit Lean UX schlanke und schnell lieferbare Produktversionen erstellen Der Lean-UX-Ansatz für das Interaction Design ist wie geschaffen für die webdominierte Realität von heute. Jeff Gothelf, Pionier und führender Experte für Lean UX, erläutert in diesem Buch die zentralen Prinzipien, Taktiken und Techniken dieser Entwicklungsmethode von Grund auf – das Experimentieren mit Designideen in schneller Abfolge, die Validierung mithilfe echter Nutzer und die kontinuierliche Anpassung Ihres Designs anhand der neu hinzugewonnenen Erkenntnisse. In Anlehnung an die Theorien des Lean Developments und anderer agiler Entwicklungsmethoden gestattet Ihnen Lean UX, sich auf das Designen der eigentlichen User Experience statt auf die Deliverables zu konzentrieren. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie eng mit anderen Mitgliedern des Produktteams zusammenarbeiten sowie frühzeitige und häufige Nutzerfeedbacks realisieren können. Außerdem erfahren Sie, wie sich der Designprozess in kurzen, iterativen Zyklen vorantreiben lässt, um herauszufinden, was sowohl in geschäftlicher Hinsicht als auch aus Sicht der Nutzer am besten funktioniert. Lean UX weist Ihnen den Weg, wie Sie dieses Umdenken in Ihrem Unternehmen herbeiführen können – eine Wendung zum Besseren. - Visualisieren Sie das Problem, das Sie zu lösen versuchen, und fokussieren Sie Ihr Team auf die »richtigen« Ergebnisse - Vermitteln Sie dem gesamten Produktteam das Designer Toolkit - Lassen Sie Ihr Team sehr viel früher als üblich an Ihren Erkenntnissen teilhaben - Erstellen Sie MVPs (Minimum Viable Products), um in Erfahrung zu bringen, welche Ideen und Konzepte funktionieren - Beziehen Sie die »Stimme des Kunden« in den gesamten Projektzyklus mit ein - Kombinieren Sie Lean UX mit dem agilen Scrum-Framework und steigern Sie so die Produktivität Ihres Teams - Setzen Sie sich mit den organisatorischen Veränderungen auseinander, die zur Anwendung und Integration der Lean-UX-Methode erforderlich sind

Leading Design

Author: Jan-Erik Baars
Publisher: Vahlen
ISBN: 380065640X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Erfolgreiche Unternehmen wie Apple oder dm überlassen nichts dem Zufall: Sie richten alles, was sie tun, bewusst und konsequent auf den Kunden aus. Dabei gestalten sie ihr Unternehmen so, dass es stets und überall vom Kunden erkannt und konsistent erlebt wird. Sie führen ihr Design, statt es nur nachgelagert einzusetzen. Manager und Führungskräfte müssen, wollen sie in der digitalen Transformation am Markt auf Dauer überleben, Design als strategisches Mittel verstehen, begreifen und einsetzen. Leading Design vermittelt die Hintergründe über das Warum und liefert Methoden und Prozesse, Design als Kernkompetenz im Unternehmen zu entwickeln und zu verankern. Viele Unternehmen suchen nach der Erfolgsformel von Apple: Was macht Apple anders und sichert so Erfolg und Rendite? Neben vielen Faktoren sticht eines für alle erkennbar heraus: Es ist die Konsequenz mit der Apple ein konsistentes Kundenerlebnis erzeugt. Sie führen das Design der Unternehmung strategisch, statt es nur nachgelagert, als Akt der Verschönerung, einzusetzen. Für sie ist Design die Strategie statt nur die Umsetzung. Leading Design beleuchtet was es braucht um ein Unternehmen so aufzustellen, dass Kunden begeistert reagieren, und liefert Methoden und Prozesse die Führungskräfte gezielt einsetzen können, Design umfassend als Strategie einzusetzen. Führungskräfte suchen nach der Formel, mit der sie ihr Unternehmen effektiver aufstellen können. Die Maßnahmen die zur Effizienz führen scheinen dabei an Wirkung zu verlieren: Kunden reagieren zusehends, und vorn der digitalen Transformation unterstützt, immer kritischer auf Angebote, Was Unternehmen brauchen ist eine umfassende und effektive Strategie, mit der sie alles was sie liefern bewusst auf den Kunden und das Erzeugen von konsistenten und herausragenden Angeboten ausrichten können. Leading Design vermittelt Führungskräften wichtige Einblicke, warum Design für sie das Mittel ist um Unternehmen effektiver aufzustellen, und liefert konkrete Methoden und Prozesse die sie nutzen können, Design umfassend zu führen.

CSS

Author: David Sawyer McFarland
Publisher: "O'Reilly Media, Inc."
ISBN: 3897218909
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now

Design Principles and Methodologies

Author: Alessandro Freddi
Publisher: Springer
ISBN: 3319953427
Format: PDF, Kindle
Download Now
This book introduces readers to the core principles and methodologies of product development, and highlights the interactions between engineering design and industrial design. It shows to what extent the two cultures can be reconciled, and conversely what makes each of them unique. Although the semantic aspect is fundamental in industrial design, while the functional aspect is essential for the industrial product, the interaction between the two worlds is strategically vital. Design is also a strategic problem-solving process that drives innovation, builds business success and leads to better quality of life through innovative products, systems, services and experiences. The book connects product development with the concepts and strategies of innovation, recognizing that product design is a complex process in which invention, consumers’ role, industrial technologies, economics and the social sciences converge. After presenting several examples of artifacts developed up to the conceptual phase or built as prototypes, the book provides a case study on a packaging machine, showcasing the principles that should underlie all design activities, and the methods that must be employed to successfully establish a design process. The book is primarily targeted at professionals in the industry, design engineers and industrial designers, as well as researchers and students in design schools, though it will also benefit any reader interested in product design.