Displaying Time Series Spatial and Space Time Data with R

Author: Oscar Perpinan Lamigueiro
Publisher: CRC Press
ISBN: 1351611356
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Focusing on the exploration of data with visual methods, this book presents methods and R code for producing high-quality static graphics, interactive visualizations, and animations of time series, spatial, and space-time data. Practical examples using real-world datasets help you understand how to apply the methods and code. Each of the three parts of the book is devoted to different types of data. In each part, the chapters are grouped according to the various visualization methods or data characteristics. Recent developments in the "htmlwidgets" family of packages are covered in this second edition with many new interactive graphics.

R Graphics Third Edition

Author: Paul Murrell
Publisher: CRC Press
ISBN: 0429749953
Format: PDF, Docs
Download Now
This third edition of Paul Murrell’s classic book on using R for graphics represents a major update, with a complete overhaul in focus and scope. It focuses primarily on the two core graphics packages in R - graphics and grid - and has a new section on integrating graphics. This section includes three new chapters: importing external images in to R; integrating the graphics and grid systems; and advanced SVG graphics. The emphasis in this third edition is on having the ability to produce detailed and customised graphics in a wide variety of formats, on being able to share and reuse those graphics, and on being able to integrate graphics from multiple systems. This book is aimed at all levels of R users. For people who are new to R, this book provides an overview of the graphics facilities, which is useful for understanding what to expect from R's graphics functions and how to modify or add to the output they produce. For intermediate-level R users, this book provides all of the information necessary to perform sophisticated customizations of plots produced in R. For advanced R users, this book contains vital information for producing coherent, reusable, and extensible graphics functions.

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Author: Andrea Wulf
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641195500
Format: PDF, Mobi
Download Now
Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.

Alex im Wunderland der Zahlen

Author: Alex Bellos
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 3827078083
Format: PDF, ePub
Download Now
Erinnern wir uns nicht alle mit Schrecken an die ratlosen Momente vor der Tafel im Matheunterricht? Mit Kurvendiskussionen und Dreisatz dürften jedenfalls nur wenige Spaß und Spannung verbinden... Bis jetzt! Denn nun wagt sich Alex Bellos in den Kaninchenbau der Mathematik: in das Reich von Geometrie und Algebra, von Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik und logischen Paradoxa. Auf der anderen Seite des Erdballs, am Amazonas, zählen die Mitglieder des Indianerstammes der Munduruku nur bis fünf und halten die Vorstellung, dass dies nicht genügen solle, für reichlich lächerlich. Bei uns in Deutschland dagegen finden jährlich die Meisterschaften der besten Kopfrechner der Welt statt - 2010 wurde in Magdeburg eine elfjährige Inderin zur Nummer eins unter den "Mathleten" gekürt. Die Mathe-Weltmeisterin unter den Tieren ist hingegen die Schimpansin Ai, die Alex Bellos im japanischen Inuyama aufspürt und über deren Rechenkünste er nur staunen kann. Auch wenn er von den bahnbrechenden Überlegungen Euklids erzählt oder erklärt, warum man in Japan seine Visitenkarten keinesfalls zu Dodekaedern falten sollte - Bellos führt uns durch das wahrhaft erstaunliche Reich der Zahlen und bringt uns eine komplexe Wissenschaft spielerisch nahe. Mit seiner Mischung aus spannender Reportage, Wissenschaftsgeschichte und mathematischen Kabinettstückchen erbringt er souverän den Beweis, dass die Gleichung Mathematik = Langeweile eindeutig nicht wahr ist. Quod erat demonstrandum.

R in a Nutshell

Author: Joseph Adler
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3897216507
Format: PDF, Docs
Download Now
Wozu sollte man R lernen? Da gibt es viele Gründe: Weil man damit natürlich ganz andere Möglichkeiten hat als mit einer Tabellenkalkulation wie Excel, aber auch mehr Spielraum als mit gängiger Statistiksoftware wie SPSS und SAS. Anders als bei diesen Programmen hat man nämlich direkten Zugriff auf dieselbe, vollwertige Programmiersprache, mit der die fertigen Analyse- und Visualisierungsmethoden realisiert sind – so lassen sich nahtlos eigene Algorithmen integrieren und komplexe Arbeitsabläufe realisieren. Und nicht zuletzt, weil R offen gegenüber beliebigen Datenquellen ist, von der einfachen Textdatei über binäre Fremdformate bis hin zu den ganz großen relationalen Datenbanken. Zudem ist R Open Source und erobert momentan von der universitären Welt aus die professionelle Statistik. R kann viel. Und Sie können viel mit R machen – wenn Sie wissen, wie es geht. Willkommen in der R-Welt: Installieren Sie R und stöbern Sie in Ihrem gut bestückten Werkzeugkasten: Sie haben eine Konsole und eine grafische Benutzeroberfläche, unzählige vordefinierte Analyse- und Visualisierungsoperationen – und Pakete, Pakete, Pakete. Für quasi jeden statistischen Anwendungsbereich können Sie sich aus dem reichen Schatz der R-Community bedienen. Sprechen Sie R! Sie müssen Syntax und Grammatik von R nicht lernen – wie im Auslandsurlaub kommen Sie auch hier gut mit ein paar aufgeschnappten Brocken aus. Aber es lohnt sich: Wenn Sie wissen, was es mit R-Objekten auf sich hat, wie Sie eigene Funktionen schreiben und Ihre eigenen Pakete schnüren, sind Sie bei der Analyse Ihrer Daten noch flexibler und effektiver. Datenanalyse und Statistik in der Praxis: Anhand unzähliger Beispiele aus Medizin, Wirtschaft, Sport und Bioinformatik lernen Sie, wie Sie Daten aufbereiten, mithilfe der Grafikfunktionen des lattice-Pakets darstellen, statistische Tests durchführen und Modelle anpassen. Danach werden Ihnen Ihre Daten nichts mehr verheimlichen.

Bayesian Disease Mapping

Author: Andrew B. Lawson
Publisher: CRC Press
ISBN: 146650482X
Format: PDF, ePub
Download Now
Since the publication of the first edition, many new Bayesian tools and methods have been developed for space-time data analysis, the predictive modeling of health outcomes, and other spatial biostatistical areas. Exploring these new developments, Bayesian Disease Mapping: Hierarchical Modeling in Spatial Epidemiology, Second Edition provides an up-to-date, cohesive account of the full range of Bayesian disease mapping methods and applications. A biostatistics professor and WHO advisor, the author illustrates the use of Bayesian hierarchical modeling in the geographical analysis of disease through a range of real-world datasets. New to the Second Edition Three new chapters on regression and ecological analysis, putative hazard modeling, and disease map surveillance Expanded material on case event modeling and spatiotemporal analysis New and updated examples Two new appendices featuring examples of integrated nested Laplace approximation (INLA) and conditional autoregressive (CAR) models In addition to these new topics, the book covers more conventional areas such as relative risk estimation, clustering, spatial survival analysis, and longitudinal analysis. After an introduction to Bayesian inference, computation, and model assessment, the text focuses on important themes, including disease map reconstruction, cluster detection, regression and ecological analysis, putative hazard modeling, analysis of multiple scales and multiple diseases, spatial survival and longitudinal studies, spatiotemporal methods, and map surveillance. It shows how Bayesian disease mapping can yield significant insights into georeferenced health data. WinBUGS and R are used throughout for data manipulation and simulation.

Spatial data quality

Author: Rodolphe Devillers
Publisher: CRC
ISBN:
Format: PDF, Mobi
Download Now
Producing maps that depict the real world accurately has been a major concern of cartographers for centuries. This is especially true today as escalating access to geospatial data and the subsequent increase in user-generated content provided by Web 2.0 have significantly altered the typical processes used to produce, distribute, and use geospatial data. Focusing on users and decisions as well as the data, Spatial Data Quality: From Process to Decisionsprovides an up-to-date overview of scientific progress in this core sub-discipline of the Geographic Information Sciences. Presenting results from a number of current research projects in spatial data quality (SDQ) ” from the assessment of data accuracy to legal aspects relating to the quality of geographic information ” this reference reflects the changes in practice in response to the rapid technological developments over the past decade. An impressive panel of internationally recognized expert contributors focuses on the relationship between the quality of geographic data and the quality of decisions based on such data. Structured for easy reference, the first section of the book discusses conceptual approaches to SDQ, the second presents a number of applications of spatial data quality methods, the third looks at SDQ issues for remote sensing data, and the final section presents papers that consider the interface between the law and SDQ. In addition to the main chapters presented in each section, a number of shorter notes present on-going and recent research projects investigating various aspects of spatial data quality.