Eat What You Kill

Author: Milton C Regan
Publisher: University of Michigan Press
ISBN: 9780472025916
Format: PDF
Download Now
"A wonderful character study of someone whose cognitive dissonance ('I am brilliant, therefore I must be doing everything correctly') led directly to his downfall. Students would do well to read this book before venturing forth into a large firm, a small firm, or any pressure-cooker environment." -Nancy Rapoport, University of Houston Law Center "Eat What You Kill is gripping and well written. . . . It weaves in academic commentary and understanding of professional ethics issues in a way that makes it accessible to everyone." -Frank Partnoy, University of San Diego Law School He had it all, and then he lost it. But why did he do it, risking everything-wealth, success, livelihood, freedom, and the security of family? Eat What You Kill is the story of John Gellene, a rising star and bankruptcy partner at one of Wall Street's most venerable law firms. But when Gellene became entangled in a web of conflicting corporate and legal interests involving one of his clients, he was eventually charged with making false statements, indicted, found guilty of a federal crime, and sentenced to prison. Milton C. Regan Jr. uses Gellene's case to prove that such conflicting interests are now disturbingly commonplace in the world of American corporate finance. Combining a journalist's eye with sharp psychological insight, Regan spins Gellene's story into a gripping drama of fundamental tensions in modern-day corporate practice and describes in perfect miniature the inexorable confluence of the interests of American corporations and their legal counselors. This confluence may seem natural enough, but because these law firms serve many masters-corporations, venture capitalists, shareholder groups-it has paradoxically led to deep, pervasive conflicts of interest. Eat What You Kill gives us the story of a man trapped in this labyrinth, and reveals the individual and systemic factors that contributed to Gellene's demise.

Eat What You Kill

Author: Ted Scofield
Publisher: St. Martin's Press
ISBN: 1250021812
Format: PDF, Mobi
Download Now
In Eat What You Kill by Ted Scofield, Evan Stoess is a struggling young Wall Street analyst obsessed with fortune and fame. A trailer park kid who attended an exclusive prep school through a lucky twist of fate, Evan's unusual past leaves him an alien in both worlds, an outsider who desperately wants to belong. When a small stock he discovers becomes an overnight sensation, he is poised to make millions and land the girl of his dreams, but disaster strikes and he loses everything. Two years later a mysterious firm offers Evan a chance for redemption, and he jumps at the opportunity. His new job is to short stocks—to bet against the market. But when the stock goes up and he finds himself on the brink of ruin once again, another option presents itself: murder. At a moral crossroads, Evan must ask himself—how far will a man go for money and vengeance?

Woran du erkennst dass deine Katze deinen Tod plant

Author: The Oatmeal
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527507418
Format: PDF, Kindle
Download Now
Eine Katze hält sich für einen Puma und ihr Miauen für furchteinflößendes Brüllen. Sie übt im Katzenklo das Verscharren von Leichen. Wenn sie gähnt, ist sie nicht müde - sie zeigt Ihnen ihr Killergesicht. "Woran du erkennst, dass deine Katze deinen Tod plant" enthüllt in skurrilen Comics die wahre Natur der gemeinen Hauskatze. Zu Papier gebracht hat sie der Meister des entlarvenden Humors The Oatmeal - herausgekommen ist eine urkomische und geistreiche Comicsammlung, die uns darüber aufklärt, was Katzen wirklich wollen: die Weltherrschaft (und natürlich am Bauch gekrault werden). Wenn deine Katze auf dir sitzt und trampelt, ist das kein Zuneigungsbeweis. Sie überprüft deine inneren Organe auf Schwachstellen. Wenn deine Katze dir einen toten Vogel bringt, ist das kein Geschenk, sondern eine Warnung. "Woran du erkennst, dass deine Katze deinen Tod plant" ist eine urkomische und geistvolle Sammlung von Katzen-Comics, Fakten und Handlungsempfehlungen aus dem kreativen Wunderland von The Oatmeal.

Der Schattenkrieg

Author: Ronen Bergman
Publisher: DVA
ISBN: 3641095158
Format: PDF, Kindle
Download Now
Von der Staatsgründung Israels bis heute - die erste umfassende Geschichte der geheimen Tötungskommandos des Mossad Mordanschläge, die dem israelischen Geheimdienst Mossad zugeschrieben werden, sorgen immer wieder für Aufsehen. Doch über die Hintergründe dieser Aktionen war bislang kaum etwas bekannt. In seinem packend geschriebenen Enthüllungsbuch deckt der israelische Geheimdienstexperte Ronen Bergman nun erstmals die ganze Dimension eines Schattenkriegs auf, der seit Jahrzehnten im Geheimen ausgetragen wird. Er beschreibt die Erfolge und Misserfolge der zum Teil unbekannten Attentate, benennt Opfer, Täter und Verantwortliche und fragt, welchen Preis Staat und Gesellschaft in Israel für ihre Sicherheit bezahlen.

Before We Kill And Eat You

Author: Ruthanne B. Garlock
Publisher: Gospel Light Publications
ISBN: 9780830739073
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
In 1920, Henry B. (H.B.) Garlock and some months later his bride, Ruth, traveled to West Africa to bring the gospel to a place known as "the white man's grave." Before We Kill and Eat You tells the Garlocks' fascinating real-life story of faith and calling in the face of malaria, cannibals and witch doctors. Readers will be inspired and encouraged by tales, as if taken straight from the book of Acts, of blind men healed and of people raised from the dead. Though many of their colleagues before them succumbed to death, H.B. and Ruth persevered in the midst of unbelievable hardship to reap an incredible harvest of believers that continues to this day. RECOVER ONLY

Dein K rper Das Missing Manual

Author: Matthew MacDonald
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3897219646
Format: PDF, Docs
Download Now
Wussten Sie, dass Sie Ihre äußere Hautschicht häufiger wechseln als eine Schlange? Oder dass Sie ohne bestimmte Arten von Bakterien anfälliger für Krankheiten und Allergien wären? Auf Basis aktuellster physiologischer und neurophysiologischer Erkenntnisse erklärt Matthew MacDonald präzise, verständlich und unterhaltsam alle wichtigen Körperfunktionen, gibt praktische Tipps, wie Sie Ihre „Hardware“ in Schuss halten, und räumt mit gängigen Vorurteilen auf. Aus dem Inhalt: - Ihre Haut. Warum die erste Verteidigungslinie Ihres Körpers aus toten Zellen besteht, wie Muttermale und Falten entstehen und was Antitranspirants gegen Körpergeruch ausrichten können. - Fett. Weshalb Ihr Körper Fett braucht, wie es gespeichert wird und warum Modediäten nichts bringen. - Ihr Herz. Wie Sie das Herzinfarktrisiko senken und was ein gutes Ausdauertraining ausmacht. - Ihr Verdauungssystem. Aus welchen Abschnitten Ihr gut 9 Meter langer Verdauungstrakt besteht und warum Ballaststoffe dort willkommen sind. - Ihr Immunsystem. Wie Ihr Körper sich gegen Eindringlinge wehrt, welche Bakterien und Viren sich bei Ihnen wohlfühlen und was normale Zellen dazu bringt, sich in Krebszellen zu verwandeln. - Sex und Fortpflanzung. Was männliche und weibliche Geschlechtsorgane auszeichnet sowie alles Wissenswerte über Fruchtbarkeit, weibliche Lust und die männliche Fixierung auf die Größe. - Alter und Tod. Warum wir altern, wie Sie möglichst lange möglichst fit bleiben und wie wir schließlich sterben.

Tiere essen

Author: Jonathan Safran Foer
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462302191
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ...« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.