Education and Social Dynamics

Author: Arnd-Michael Nohl
Publisher: Routledge
ISBN: 1317448138
Format: PDF, Mobi
Download Now
Education and Social Dynamics offers a new approach to analyzing curriculum change by investigating the entanglement of education and society in markedly heterogeneous Turkey, which has recently witnessed nation-wide curriculum reforms. While the new curriculum has attempted to homogenize all Turkish primary schools since 2005, Nohl and Somel, drawing on a theoretical differentiation of social entities, reveal how subsequent curricular practices have had to account for the diversity of milieus and organizations in the nation’s educational sector, and how inequality and competition run rampant in the standardization efforts. Using expert interviews, group discussions, and other empirical data that compare instructional practices within five distinct schools, the book represents a breakthrough in our understanding of developments in Turkey and their significance for extant theories of curriculum development and reform worldwide. By linking specific case study material from Turkey to intensifying international concerns, it provides an important and relevant global commentary.

Dokumentarische Organisationsforschung

Author: Steffen Amling
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 3847409468
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Im Kontext einer rekonstruktiv angelegten Organisationsforschung sind in den letzten Jahren eine Reihe von Analysen zu Organisationen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Feldern entstanden (z.B. zu Schulen, Krankenhäusern, der Polizei oder auch größeren Wirtschaftsunternehmen). Der Band reflektiert die Ergebnisse ausgewählter empirischer Studien und insbesondere deren methodische Zugänge zum (impliziten) Wissen von oder in Organisationen und diskutiert darauf aufbauend in systematischer Weise die Frage, wie sich Organisationen aus einer praxeologischen Perspektive konzeptionalisieren und analysieren lassen.

Kulturen der Bildung

Author: Merle Hummrich
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658100052
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Autorinnen und Autoren entwickeln in ihren Beiträgen den Diskurs ‚Kultur und Bildung‘ weiter. Dabei werden dominante Formen der Thematisierung von Kultur und Sprache im erziehungswissenschaftlichen Diskurs kritisch hinterfragt und die aktuellen Auseinandersetzungen zur Konstruktion und Dekonstruktion von Differenz aufgegriffen. Im Zentrum steht daher einerseits die methodologische Auseinandersetzung mit migrationspädagogischen und international vergleichenden Perspektiven in der Erziehungswissenschaft; andererseits wird die aktuelle Begriffsbildung der Termini Kultur und Sprache diskutiert.

Praxeologische Wissenssoziologie

Author: Ralf Bohnsack
Publisher: UTB
ISBN: 3825287084
Format: PDF, Docs
Download Now
Wissenssoziologie und Dokumentarische Methode Die hier ausgearbeiteten und erläuterten Kernbegriffe der Praxeologischen Wissenssoziologie sind wesentliche Grundlage der Dokumentarischen Methode. Der Band versteht sich als Beitrag zur Praxistheorie, die in Bezug zur qualitativ-empirischen Forschung gestellt wird. Die Wissenssoziologie des Klassikers Karl Mannheim wird so in Bezug zu Ethnomethodologie, Sozialphänomenologie, Kultursoziologie und Interaktions-/Identitätstheorie weiterentwickelt. Eine wichtige Grundlegung für alle, die mit der Dokumentarischen Methode arbeiten.

Milieu Revisited

Author: Stella Müller
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658189924
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Das Buch bietet erstmalig eine Systematisierung der Forschungsstrategien und Methoden, mit denen qualitative Milieuanalysen durchgeführt werden können. Neben den konzeptionellen Beiträgen bieten auch die exemplarischen Studien einen Überblick über die aktuelle Praxis der qualitativen Forschung zu Milieus.

Dokumentarische Unterrichtsforschung

Author: Barbara Asbrand
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658108924
Format: PDF
Download Now
Das Lehrbuch zur „Dokumentarischen Unterrichtsforschung“ stellt einen unterrichtstheoretisch fundierten qualitativ-rekonstruktiven Forschungsansatz für die videobasierte Erforschung von Unterricht zur Verfügung. Der Ansatz ist eine Weiterentwicklung der Dokumentarischen Methode für die Analyse von Videografien, die zu Forschungszwecken erhoben wurden. Es wird geklärt, was Unterricht als Forschungsgegenstand ausmacht und welche methodologischen und methodischen Folgerungen sich daraus für die praktische Forschungstätigkeit ergeben. Anhand zahlreicher empirischer Beispiele wird das methodische Vorgehen im Detail erläutert und methodologisch und unterrichtstheoretisch reflektiert.