Die neurowissenschaftliche Herausforderung der P dagogik

Author: Nicole Becker
Publisher: Julius Klinkhardt
ISBN: 9783781514362
Format: PDF, Kindle
Download Now
Das Verhältnis von Neurowissenschaften und Pädagogik ist in der jüngsten Vergangenheit an verschiedenen Stellen intensiv diskutiert worden. Zentral war dabei stets die Frage, welchen Erkenntnisgewinn die Erziehungswissenschaft aus dem aktuellen Forschungsstand der Neurowissenschaften ziehen kann und ob sich daraus Implikationen für die pädagogische Praxis ergeben. Während in populären Diskursen durchweg die große pädagogische Relevanz neurobiologischer Befunde betont wird, stellt sich die Diskussion innerhalb der Erziehungswissenschaft ungleich heterogener dar. Die Autorin untersucht die argumentative Verwendung neurowissen-schaftlichen Wissens in den Printmedien, der Ratgeberliteratur zum "hirngerechten" Lernen und Lehren sowie in der erziehungswissen-schaftlichen Literatur. Ausgehend vom aktuellen Stand der Neurowissenschaften und der Frage, worin verschiedene Betrachter die neurowissenschaftliche Herausforderung der Pädagogik sehen, wird eine kritische Bestandsaufnahme der bisherigen Rezeptionsansätze vorgelegt. Diese nimmt Bezug auf Erkenntnisse der erziehungswissenschaftlichen Verwendungsforschung und auf wissenschaftstheoretische Überlegungen zum Problem der Ableitung von Lehrmethoden aus Studien zu Lern- und Gedächtnisvorgängen. Darüber hinaus wird diskutiert, inwiefern sich neurowissenschaftliche Forschungsmethoden für einen Einsatz im Rahmen der empirischen Bildungsforschung eignen. Abschließend verdeutlicht ein Blick auf die internationale Debatte den Sonderstatus der hiesigen Verwendungsdiskussion.

Gesellschaftsorientierte p dagogische Bildung

Author: Kirsten Bubenzer
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830987021
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Das Buch thematisiert die gesellschaftliche Orientierung pädagogischer Bildung, insbesondere die Zuordnung des Schulfaches Pädagogik zum gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld an den Schulen und dessen entsprechende gesellschaftswissenschaftliche Profilierung. Es beinhaltet Analysen zu fachdidaktischen Konzepten, Lehrplänen, Diskursen, zu fachlichen Abgrenzungs- und Kooperationsverhältnissen des Pädagogikunterrichts und hält fachdidaktische Konzepte sowie Perspektiven zur gesellschaftswissenschaftlichen Profilierung des Faches bereit. Die Beiträge bieten Anregungen zur konkreten gegenwarts- und zukunftsgemäßen unterrichtlichen Thematisierung der gesellschaftlichen Einfassung und Wirksamkeit von Erziehung und Bildung im Hinblick auf aktuelle Sozialisationsbedingungen. Das Buch richtet sich an pädagogische Fachdidaktiker/innen, Bildungs- und Erziehungswissenschaftler/innen sowie ausgebildete und angehende Pädagogiklehrer/innen.

Sport in der Schule

Author: Sepp Redl
Publisher:
ISBN: 9783215078637
Format: PDF
Download Now
Dieses Handbuch ist unentbehrlich für Sportlehrer von 10-14jährigen jungen Menschen, die sich um die bestmögliche körperliche und geistige Entwicklung ihrer Schüler und Schülerinnen bemühen. Es wird nicht nur auf die Situation in der Schule sondern auch in den Sportvereinen und im Freizeitsport Bezug genommen. Wesentliche Kapitel stellen Unterrichtsplanung, Lehrplanvoraussetzungen und die Eigenheiten der motorischen Entwicklung dar. Besonderes Augenmerk wurde auf die Abschnitte der funktional richtigen Gymnastik und die kreative Sportwelt gelegt.

F hrungsKRAFT

Author: Jacqueline Groher
Publisher: GABAL Verlag GmbH
ISBN: 3956231082
Format: PDF, Docs
Download Now
Smartphone und Schlafstörungen, Mitarbeiter und Motivation, Zahlen und Ziele: Führungskräfte stehen unter Dauerstrom. Um den vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es einer großen inneren Stabilität und Klarheit, es bedarf innerer FührungsKRAFT. Das Buch bietet ein neues und alltagstaugliches Verständnis von Führung und zeigt dem Leser, wie er sein Innenleben so steuert, dass es positiv auf die Emotionen und das Verhalten anderer wirkt. Am Ende weiß der Leser: Ein Schlüsselfaktor für wirtschaftlichen Erfolg ist die Fähigkeit zur Selbstführung. Fredmund Malik, Reinhard Sprenger, Peter Drucker: die Namen stehen für renommierte Führungstheorien. Allerdings legen sie den Fokus auf die nach außen gerichteten Führungsaufgaben, wie Resultate erzielen, Kosten senken, Mitarbeiterpotenziale und Ressourcen nutzen. Der Ansatz von Jacqueline Groher beginnt einen Schritt früher. Ihre Grundthese lautet: „Wir können Mitarbeiter nur dann erfolgreich führen, wenn wir uns selbst führen können! Führung fängt immer mit Selbstführung an und damit bei der Auseinandersetzung mit mir selbst.“