Routledge Handbook of Higher Education for Sustainable Development

Author: Matthias Barth
Publisher: Routledge
ISBN: 1317918118
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
The Routledge International Handbook of Higher Education for Sustainable Development gives a systematic and comprehensive overview of existing and upcoming research approaches for higher education for sustainable development. It provides a unique resource for researchers engaged in the field of higher education for sustainable development by connecting theoretical aspects of the range of relevant methodologies, showing the interdisciplinary aspects of the research field and illustrating the breadth of research directions. With a team of international authors from leading universities in research and teaching in higher education for sustainable development this Handbook brings together a broad range of research approaches and shows how these approaches are reflected in the research practice in higher education for sustainable development. Key topics include: Research Paradigms and Methodologies Ongoing and Future Directions of Research Meta-Analysis and Reviews Policy and Politics Challenges for Implementation Action Research and Transdisciplinary Perspective Gender, Diversity and Post-Colonial Perspectives Operationalising Competencies Outcome-Oriented Research Curriculum Change Organisational Change and Organisational Learning Community and Partnerships University Appraisal Systems and Indicators Evaluation Approaches Engaging Academic Teachers Good Practice Learning and Teaching Transformative Leadership and Change Strategies This Handbook is an invaluable research and teaching tool for all those working in higher education for sustainable development.

Novel Perspectives on German Language Comics Studies

Author: Lynn M. Kutch
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1498526233
Format: PDF, Mobi
Download Now
Novel Perspectives on German-Language Comics Studies: History, Pedagogy, Theory is the first English-language anthology to focus on graphic novels and comics from the German-speaking world. Its contributors take innovative historical, pedagogical, and theoretical approaches to reading contemporary German-language comics and, in doing so, demand that the German-language comics tradition, separate from American or Franco-Belgian traditions, be taken seriously at home and abroad.

Reproduktion sozialer Bildungsungleichheiten Determinanten einer Ablehnung der Grundschulempfehlung durch die Eltern

Author: Valentin Marquardt
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3959346042
Format: PDF, Kindle
Download Now
Insgesamt folgen bundesweit nahezu 83% der Eltern der Grundschulempfehlung und schicken ihr Kind auf die empfohlene Schulform. Diese Arbeit richtet das Augenmerk auf die 17% der Eltern, die sich gegen die ausgesprochene Schulformempfehlung entscheiden und ihr Kind auf eine nichtempfohlene Schulform schicken. Die Begründung dieser Wahl ist, dass eine Untersuchung von nonkonformen Schulübergängen einen Beitrag zum Verständnis sozialer Reproduktionsmechanismen liefern kann. Eine Entscheidung für eine Schulform, die gegen die ausgesprochene Schulformempfehlung der Lehrer durchgesetzt wird, lässt eine Analyse des schichtspezifischen Schulformwahlverhaltens abseits von individuellen Persönlichkeitsmerkmalen wie Intelligenz oder Begabung zu. Die Annahme hierbei ist also, dass die Entscheidung einer Lehrerempfehlung nicht zu folgen, sich im Besonderen auf statusbezogene Dimensionen zurückführen lässt und damit einen besonders problematischen Teil des Reproduktionsmechanismus sozialer Bildungsungleichheiten darstellt.

Lebenslanges Lernen

Author: Christiane Hof
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170277146
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Wie kaum ein anderes Konzept beherrscht das "Lebenslange Lernen" bildungspolitische Forderungen und pädagogische Programme. Dennoch sucht man nach einer genauen Definition, was mit diesem "Schlüsselwort" eigentlich gemeint ist, bislang oft vergeblich. Das Buch gibt zunächst eine detaillierte Beschreibung des Konzepts und fokussiert dabei das Lernen der Menschen über die gesamte Lebensspanne - wobei die Grenzen herkömmlicher Bildungsstrukturen und die Einteilung in strikt aufeinanderfolgende Abschnitte des Bildungsweges durchbrochen werden. Des Weiteren werden empirische Forschungsergebnisse dargestellt, die das Lebenslange Lernen als soziales Phänomen beschreiben. Außerdem wird die Frage nach den individuellen und institutionellen Bedingungen lebenslanger Lernprozesse aufgegriffen sowie Herausforderungen für die Bildungsforschung benannt. Schließlich geht dieser Band auch auf die neuen Berufsfelder und Aufgaben ein, die sich für Pädagogen aus dem Konzept des Lebenslangen Lernens ergeben.