Engaging Anthropological Theory

Author: Mark Moberg
Publisher: Routledge
ISBN: 1351805193
Format: PDF, ePub
Download Now
This fully revised second edition of Mark Moberg's lively book offers a fresh look at the history of anthropological theory. Covering key concepts and theorists, Engaging Anthropological Theory examines the historical context of anthropological ideas and the contested nature of anthropology itself. Anthropological ideas regarding human diversity have always been rooted in the socio-political conditions in which they arose and exploring them in context helps students understand how and why they evolved, and how theory relates to life and society. Illustrated throughout, this engaging text moves away from the dry recitation of past viewpoints in anthropology and brings the subject matter to life.

Existenzweisen

Author: Bruno Latour
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518737376
Format: PDF, Kindle
Download Now
Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: »Wir sind nie modern gewesen«, und sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur versucht. Nun legt er sein zweites Hauptwerk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. Ein großes Panorama der Modi moderner Existenz. Latour setzt für dieses Projekt bei der globalen Verflechtung aller Lebensbereiche an, die heute nicht zuletzt am Problem des Klimawandels sichtbar wird. Zugleich zeigt sich aber an diesem Problem auch, dass es verschiedene Handlungssphären gibt, die jeweils eigene Existenzweisen besitzen: Politiker, die sich mit dem Klimaproblem befassen, sind eben keine Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, und Unternehmer orientieren sich zunächst an den Maßgaben der Wirtschaftlichkeit; wissenschaftliche Ergebnisse werden daher nicht einfach in politische und ökonomische Handlungen übersetzt. Dennoch sind für Latour diese verschiedenen Existenzmodi nicht unabhängig voneinander, sondern durchdringen einander und kreieren gemeinsam Probleme, die es in der Folge auch gemeinsam zu lösen gilt. Es bedarf daher einer neuen Form der »Diplomatie«, die zwischen den einzelnen Existenzweisen vermittelt. Nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten steht auf dem Spiel und nicht weniger als eine solche diplomatische Vermittlung versucht dieses grundlegende und wegweisende Buch zu leisten. Auf dass wir endlich modern werden!

Schulden

Author: David Graeber
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608103104
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Ein radikales Buch im doppelten Wortsinn, denn Graeber packt das Problem der Schulden an der Wurzel, indem er bis zu ihren Anfängen in der Geschichte zurückgeht. Das führt ihn mitten hinein in die Krisenherde unserer Zeit: Von der Antike bis in die Gegenwart sind revolutionäre Bewegungen immer in Schuldenkrisen entstanden. Graeber sprengt die moralischen Fesseln, die uns auf das Prinzip der Schulden verpflichten. Denn diese Moral ist eine Waffe in der Hand der Mächtigen. Die weltweite Schuldenwirtschaft ist eine Bankrotterklärung der Ökonomie. Der Autor enttarnt Geld- und Kredittheorien als Mythen, die die Ökonomisierung aller sozialen Beziehungen vorantreiben. Im Kern ist dieses Buch ein hohes Lied auf die Freiheit: Das sumerische Wort »amargi«, das Synonym für Schuldenfreiheit, ist Graeber zufolge das erste Wort für Freiheit in menschlicher Sprache überhaupt. David Graeber ist einer der Begründer der Occupy-Bewegung.

A History of Anthropological Theory Fourth Edition

Author: Paul A. Erickson
Publisher: University of Toronto Press
ISBN: 1442606614
Format: PDF
Download Now
In the latest edition of their popular overview text, Erickson and Murphy continue to provide a comprehensive, affordable, and accessible introduction to anthropological theory from antiquity to the present. A new section on twenty-first-century anthropological theory has been added, with more coverage given to postcolonialism, non-Western anthropology, and public anthropology. The book has also been redesigned to be more visually and pedagogically engaging. Used on its own, or paired with the companion volume Readings for a History of Anthropological Theory, Fourth Edition, this reader offers a flexible and highly useful resource for the undergraduate anthropology classroom. For additional resources, visit the "Teaching Theory" page at www.utpteachingculture.com.

Das Jahrhundert des Kindes

Author: Ellen Key
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3861998181
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Ellen Key: Das Jahrhundert des Kindes. Studien Barnets århundrade. Erstdruck: Stockholm, Bonnier, 1900. Deutsche Erstausgabe: berlin, S. Fischer Verlag, 1902, übersetzt von Marie Franzos unter dem Pseudonym Francis Maro. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Hanna Hirsch-Pauli, Ausschnitt aus dem Gemälde »Freunde«, 1900/1907. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Ein Klang zwei Welten

Author: Michael Rauhut
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839433878
Format: PDF
Download Now
Der Blues wird gern auf eine Handvoll Klischees und zwölf Takte reduziert. Doch tatsächlich verbergen sich hinter der scheinbar standardisierten Klangoberfläche mannigfaltige Formen des kulturellen Gebrauchs. Mittels umfangreicher Archivrecherchen illustriert Michael Rauhuts Vergleich der Entwicklung des Blues in Ost- und Westdeutschland, wie soziale und politische Verhältnisse den Sinn von Musik formen. Rauhut zeigt: Wenn auch die Sounds weltweit gültigen Mustern folgen und kaum Unterschiede erkennen lassen, sind doch die Bedeutungszusammenhänge, in denen sich der Blues realisiert, durchaus verschieden. Die Studie bietet nicht nur ein kultur- und musikgeschichtliches Resümee der Genese des Blues in Deutschland, sondern leistet auch einen Beitrag zur Globalisierungsdebatte.

Aus der Ferne in die N he

Author: Ursula Bertels
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN:
Format: PDF, Kindle
Download Now
Kaum jemand außerhalb des universitären Rahmens weiß, dass das Aufgabenfeld der Ethnologie sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt hat und dass die Forschungen der Ethnologie sich nicht mehr nur auf z.B. die Südseeinseln beschränken, sondern auch die fremden Kulturen einschließen, die wir aufgrund der gesellschaftlichen Veränderungen nunmehr direkt in Europa finden. Dabei steht nicht nur das Kennenlernen dieser fremden Kulturen im Blickfeld der Ethnologie, sondern wegen der langen Beschäftigung mit fremden Kulturen kann sie auch Möglichkeiten aufzeigen, die zu einem verständnisvolleren Umgang zwischen Angehörigen unterschiedlicher Kulturen führen können. Doch wird diese Rolle der Ethnologie in der Öffentlichkeit noch kaum wahrgenommen. Die hier veröffentlichten Beiträge beschreiben zum einen, wie Ethnologie heute in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, zum anderen werden neue Aufgabenfelder aufgezeigt, in denen die Ethnologie stärker als bisher ihrer gesellschaftspolitischen Verpflichtung nachkommen sollte.

Basiswissen Arch ologie

Author: Colin Renfrew
Publisher: Philipp Von Zabern Verlag Gmbh
ISBN: 9783805339483
Format: PDF, Docs
Download Now
Mit mehr als 150.000 verkauften Exemplaren gilt der Band Archaeology: Theories, Methods and Practice im englischsprachigen Raum bereits jetzt als Standardwerk im Fach Archaologie. Diese jetzt erstmals auf Deutsch vorliegende sorgfaltig uberarbeitete und zum Teil vollig neu geschriebene Fassung ist eine ausserst gut lesbare Einfuhrung fur alle, die sich fur Archaologie interessieren und eine kompakte Darstellung der Methoden und Praxis archaologischer Arbeit suchen. Beruhmte Archaologen und Ausgrabungsstatten passieren Revue. Inhaltlich ist das Buch auf der Hohe der Forschung, auch die neuesten technischen Methoden und Technologien werden behandelt. (Philipp von Zabern 2009)

Globalization from Below

Author: Gordon Mathews
Publisher: Routledge
ISBN: 1136256067
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
This book explores globalization as actually experienced by most of the world’s people, buying goods from street vendors brought by traders moving past borders and across continents under the radar of the law. The dimensions and practices of ‘globalization from below’ are depicted and analyzed in detail by a team of international scholars. Topics covered include the ‘New Silk Road’, African traders in China, street hawking in Calcutta and pirate CDs in Mexico. The chapters provide intimate portrayals of routes, markets and people in locations across the globe and explore theories that can help make sense of these complex and fascinating case studies. Students of globalization, economic anthropology and developing-world economics will find the book invaluable.