English Education and the Radicals RLE Edu L

Author: Harold Silver
Publisher: Routledge
ISBN: 1136461213
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
The radicalism of the period from the 1780s to the mid-nineteenth century represented a harnessing of knowledge in protest against injustices and oppression, a pooling of effort to transform society. In this book the author explores the main strains in working and middle-class radicalism over this crucial period, with emphasis on the educational ideas and activities of radical movements, their spokesmen and ideologies. The author stresses some of the central educational interests of radical movements through the radical organizations of the 1780s and 1790s, and early nineteenth-century political and social movements, including the utilitarians, Owenites, Chartists and Tory radicals. He discusses educational ideas and action with regard to infants and adults, basic literacy and political understanding, examines some of the forms of study, self-education and propaganda to political action. This book is a study in miniature of the processes of political and social change in a period of industrial, political and social revolution – its theme is education in its widest sense.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, Kindle
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.