Erich Strenger and Porsche

Author: Mats Kubiak
Publisher: Delius Klasing Verlag Gmbh
ISBN: 9783667110237
Format: PDF
Download Now
*Strenger was instrumental in influencing and molding the image of the Porsche brand as we know it today*This book showcases a first-ever comprehensive collection of Strenger's work, created over the course of his collaboration with Porsche between 1951 and 1988 Erich Strenger (1922-1993), an author, photographer, designer, and illustrator, left his mark on the look of Porsche during the company's formative years in the early '50s and '60s with a design language that, for the most part, continues to bear his signature to this day. He also created countless print products for this successful sports car maker, including Christophorus Zeitschrift f�r die Freunde des Hauses Porsche, the brainchild of Erich Strenger and Richard von Frankenberg. Over the course of a collaborative relationship with Porsche spanning more than thirty years, the graphic artist, who started out working alone, founded an advertising agency in the heart of Stuttgart with a staff of up to eleven permanent employees. There, Strenger would later create countless racing posters, much like those he had designed in his early days working for Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG as a freelancer in the early '50s.Strenger was instrumental in influencing and molding the image of the Porsche brand as we know it today. This book showcases a first-ever comprehensive collection of his work, created over the course of his collaboration with Porsche between 1951 and 1988. This monographic and monothematic publication brings the noteworthy highlights of his work to the forefront, focusing attention on the designer's approaches and methods.

Hidden Champions des 21 Jahrhunderts

Author: Hermann Simon
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593383802
Format: PDF, Mobi
Download Now
In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es mehr als 1000 Weltmarktführer. Verborgen vor der Öffentlichkeit ziehen sie ihre erstaunlichen Erfolgsbahnen, lehren die weltweite Konkurrenz das Fürchten und verändern unsere Welt mit ihren Innovationen. Diese Firmen haben eine Million neue Arbeitsplätze geschaffen. Und so sind über 100 neue Milliardenunternehmen entstanden.

Grafikdesign Das Ideenbuch

Author: Steven Heller
Publisher: Stiebner Verlag GmbH
ISBN: 3830714351
Format: PDF, Mobi
Download Now
Gutes Grafikdesign basiert neben eigenen Ideen und Kreativität auf Schlüsselelementen, die durchaus erlernt und trainiert werden können. Hierfür analysieren Steven Heller und Gail Anderson herausragende Arbeiten der weltweit renommiertesten Gestalter mit: Von Michael Bierut, Jan Tschichold, Anton Stankowski, Neville Brody und Jessica Hische über Fons Hickmann, Paul Rand und Stefan Sagmeister bis hin zu Seymour Chwast, Otl Aicher, Paul Sahre und Christopher Niemann – erstklassige Projekte von fünfzig Kreativen werden hinsichtlich Kreativität und Techniken beleuchtet. Wie lassen sich Informationen klarer visualisieren? Wie können Lösungen emotional aufgeladen werden? Schließlich bringen die Autoren Handwerk und Konzeption zusammen, erklären, wie sich die Form auf unterschiedliche Art und Weise um den Content schmiegen kann – humorvoll, typografisch oder aber mit dem Spiel von Perspektiven. Last, but not least widmet sich ein ausführliches Kapitel dem Storytelling. Ein umfassendes Arbeitsbuch also, das gerade Newcomer bestens durch ihre Ausbildung begleiten wird.

Kulturen des Reparierens

Author: Stefan Krebs
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839438608
Format: PDF, Kindle
Download Now
Reparieren und Instandhalten sind ökonomisch wie kulturell zentrale Praktiken im »Leben« technischer Dinge und Infrastrukturen. Der Band rückt diese bislang wenig untersuchten Tätigkeiten in den Vordergrund und fragt nach den Wissensformen der unterschiedlichen Kulturen des Reparierens. Die Expertisen und politischen Ambitionen menschlicher Akteure finden dabei ebenso Berücksichtigung wie die Eigendynamik der Dinge. Die Beiträge untersuchen Praktiken wie die Uhr- oder Computerreparatur sowie Räume wie die Wohnung und das Krankenhaus, das Repair Café und die Stadt des Globalen Südens. Nicht zuletzt geht es um die Frage, inwiefern Reparieren und reparaturfreundliches Design zu mehr Nachhaltigkeit beitragen können.